Earl Warren , Markus Duschek Gespenster-Krimi 7: Das Gruselkabinett

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gespenster-Krimi 7: Das Gruselkabinett“ von Earl Warren

--- Menschen verschwinden spurlos im Spiegelkabinett des Professor Mephisto. Paul Natier, besorgter Vater eines vermissten Mädchens, will hinter das Geheimnis des Magiers kommen. Doch Mephistos Augen sind überall. Paul ahnt nichts von den tödlichen Kreaturen, die der Professor bereits auf ihn angesetzt hat. Seine Suche führt ihn in eine Schreckenswelt, aus der es kein Entrinnen gibt. --- Mit Uve Teschner, Daniel Wandelt, Till Hagen, Arianne Borbach, Frank Felicetti, Nadine Schreier, Tim Knauer, Jannik Endemann, Julia Fölster, Luise Lunow, Tobias Lelle, Annina Braunmiller-Jest, Michael Pan, Wolfgang Bahro, Holger Löwenberg, Tanja Dohse, Rainer Fritzsche, Konrad Bösherz, Gerald Paradies u.v.a. --- Es ist wieder soweit! Der wahre Grusel kehrt endlich zurück - in modernem Gewand: Packende Horror-Schocker mit Starbesetzung! --- Contendo Media, das Team hinter der hochgelobten Thriller-Reihe "Mord in Serie", verspricht in Co-Produktion mit den Kollegen von Audionarchie ("MindNapping") eine Mischung aus Romanadaptionen und exklusiv für die Reihe geschriebenen Gruselstories. Genre-Autoren wie Earl Warren ("Professor Zamorra", "Dämonenkiller"), Markus Topf ("Mord in Serie", "Geister-Schocker") und Markus Duschek ("Dreamland Grusel", "Detektei Bates") u.a. wechseln sich dabei in steter Regelmäßigkeit ab und sorgen auf diese Weise für frischen, abwechslungsreichen Horror zum Hören.

Stöbern in Krimi & Thriller

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

AchtNacht

Durchaus spannend, habe aber nach der Buchbeschreibung von der Geschichte mehr erwartet.

Fraenn

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

Death Call - Er bringt den Tod

Wie schafft er es nur immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Er wird einfach immer besser!

Ladyoftherings

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre. Der Dialekt hat mich leider beim Lesen sehr gestört

Fleur91

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Meister der Illusion

    Gespenster-Krimi 7: Das Gruselkabinett
    ChrischiD

    ChrischiD

    24. April 2016 um 16:35

    Alles Illusion und Einbildung oder ist Professor Mephisto doch ein wahrhaftiger Magier? Es scheint, als würden immer wieder Menschen in seinem Spiegelkabinett verschwinden. Aber kann das wirklich sein? Paul Natier beginnt eigene Nachforschungen anzustellen, als auch seine Tochter spurlos verschwindet. Dabei ahnt er nicht mit wem er sich eingelassen hat und welch schreckliche Kreaturen ihn schon erwarten... Ob Realität oder Fiktion, schon allein die dargestellte Atmosphäre lässt den Hörer erschauern, der Gruseleffekt ist von Anfang an perfekt. Da stellt sich die Frage nach der Glaubwürdigkeit im Grunde schon gar nicht mehr. Denn auch wenn man versucht rational zu denken und Erklärungen zu finden, man wird hineingezogen in eine Welt, deren Ausmaße nicht zu greifen und bisher bekannte Regeln nicht vorhanden sind. Von Anfang an scheint fraglich, ob es überhaupt möglich ist sich gegen Mephisto zu behaupten, oder es einfach eine riesengroße Dummheit ist dies auch nur in Erwägung zu ziehen. Andererseits kann man Paul Natier gut verstehen, würde man selber wohl ebenso handeln, wäre man an seiner Stelle. Gleichwohl würde man ihn hin und wieder gerne am Kragen packen und vom Weg abbringen, obwohl gerade dieser, wie steinig er auch sein mag, der einzig mögliche ist. Es ist kaum möglich emotional näher am Geschehen zu sein als bei dieser Folge. Die Grenze zwischen Hoffen und Bangen, obschon die bittere Wahrheit eigentlich bekannt ist, verwischt zunehmend. Bis zum Schluss befürchtet man das Schlimmste... doch ob dies wirklich eintreten wird? Neben den großartigen Sprecherleistungen sind auch die Soundeffekte genau auf den Punkt gesetzt, um dem Hörer mehr als einen kalten Schauer über den Rücken laufen zu lassen. Grandiose Umsetzung einer Geschichte, die man nicht nur einmal hören wird.

    Mehr