Ebalé Nzé Esono

Lebenslauf

Ramón Nze Esono Ebalé (*1977 in Micomeseng, Äquatorialguinea) ist bildender Künstler, Illustrator, Karikaturist und Comicautor. Er emigrierte nach Lateinamerika und lebt seit Kurzem in Spanien. Als er nach Äquatorialguinea zurückkehrte, wurde er von der Polizei verhaftet und nach fadenscheinigen Geldwäschevorwürfen im berüchtigten Black Beach-Gefängnis inhaftiert, weil er Karikaturen des Präsidenten veröffentlicht hatte. Nach einer Welle internationaler Proteste, bei der auch der PEN Austria beteiligt war, wurde er nach gut einem halben Jahr entlassen und ging neuerlich ins Exil.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ebalé Nzé Esono

Cover des Buches Zehntausend Elefanten (ISBN: 9783903478121)

Zehntausend Elefanten

 (0)
Erschienen am 01.10.2023

Neue Rezensionen zu Ebalé Nzé Esono

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks