Eberhard J. Wormer

 4.7 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Hashimoto. Kompakt-Ratgeber, Das Bluthochdruck-Buch und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Grüne Antibiotika. Heilkräftige Medizin aus dem Pflanzenreich
Neu erschienen am 26.08.2018 als Taschenbuch bei Mankau Verlag.

Alle Bücher von Eberhard J. Wormer

Sortieren:
Buchformat:
Eberhard J. WormerHashimoto. Kompakt-Ratgeber
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hashimoto. Kompakt-Ratgeber
Hashimoto. Kompakt-Ratgeber
 (2)
Erschienen am 11.12.2017
Eberhard J. WormerKnaurs Laborwerteführer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Knaurs Laborwerteführer
Knaurs Laborwerteführer
 (1)
Erschienen am 31.08.2007
Eberhard J. WormerFibromyalgie. Die Schmerzkrankheit erkennen und erfolgreich behandeln
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fibromyalgie. Die Schmerzkrankheit erkennen und erfolgreich behandeln
Eberhard J. WormerBipolar
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bipolar
Bipolar
 (1)
Erschienen am 20.12.2002
Eberhard J. WormerVitamin B12
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vitamin B12
Vitamin B12
 (1)
Erschienen am 22.03.2017
Eberhard J. WormerDas Bluthochdruck-Buch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Bluthochdruck-Buch
Das Bluthochdruck-Buch
 (1)
Erschienen am 31.08.2017
Eberhard J. WormerAutogenes Training. Abschalten - Entspannen - Regenerieren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Autogenes Training. Abschalten - Entspannen - Regenerieren
Eberhard J. WormerVitamin D
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vitamin D
Vitamin D
 (1)
Erschienen am 26.11.2014

Neue Rezensionen zu Eberhard J. Wormer

Neu
C

Rezension zu "Das Bluthochdruck-Buch" von Eberhard J. Wormer

Sehr nützlich
cornflakevor einem Jahr

Für alle die, die sich einen umfassenden Überblick über das Thema Bluthochdruck verschaffen wollen und Informationen erhalten wollen ist dieses Buch wirklich sehr ratsam. Der Leser bekommt mit diesem Buch alle wichtigen Informationen rund um die Thematik. Es wird anschaulich und verständlich erklärt, wie es überhaupt zum Bluthochdruck kommt und wie man diesen selber bekämpfen kann. Auch wie man selber Bluthochdruck misst und was die einzelnen Werte bedeuten wird hier sehr gut beschrieben. Auch die enthaltenen Tests zum Thema des Risikos für HKL-Erkrankungen sind sehr hilfreich. Dieses Buch hat mir beim Lesen wirklich sehr viele Tipps mit auf dem Weg gegeben und mir wirklich Spaß gemacht zu lesen.Klare Empfehlung!

Kommentieren0
0
Teilen
R_Mantheys avatar

Rezension zu "Vitamin B12" von Eberhard J. Wormer

Ist Demenz vermeidbar?
R_Mantheyvor einem Jahr

Das ist nur eine der Fragen, mit der sich dieses Buch beschäftigt. Der Vitamin B-Gruppe und dabei insbesondere den Viatminen B6, B9 und B12 widmet der  Autor einen sehr umfangreichen, manchmal vielleicht zu wissenschaftlichen Text. Aber er macht sich dadurch weniger angreifbar, denn das Thema ist umstritten. Für Schlaganfälle und Herzinfarkte  machen viele Mediziner und die Pharmaindustrie andere Ursachen verantwortlich als die, die der Autor in diesem Buch beschreibt. Auch für Demenzerkrankungen werden in der Regel andere Ursachen genannt als ein B12-Mangel. 



Das ist nur eine der Fragen, mit der sich dieses Buch beschäftigt. Der Vitamin B-Gruppe und dabei insbesondere den Vitaminen B6, B9 und B12 widmet der  Autor einen sehr umfangreichen, manchmal vielleicht zu wissenschaftlichen Text. Aber er macht sich dadurch weniger angreifbar, denn das Thema ist umstritten. Für Schlaganfälle und Herzinfarkte  machen viele Mediziner und die Pharmaindustrie andere Ursachen verantwortlich als die, die der Autor in diesem Buch beschreibt. Auch für Demenzerkrankungen werden in der Regel andere Ursachen genannt als ein B12-Mangel. 


Untersuchungen über die Funktionsweise und die Rolle von B12 im menschlichen Körper, die in diesem Buch zitiert und erläutert werden, lassen jedoch sehr eindeutig den Schluss zu, dass diesem Vitamin eine grundsätzliche Bedeutung für die Entstehung der oben genannten Krankheiten zukommt. Vitamin B12 ist für den Eiweißstoffwechsel im Körper zwingend notwendig. Ohne B12 versagen das Gehirn und das Nervensystem sehr bald ihren Dienst. Entsprechend drastische Fallbeispiele findet man im Text verstreut. B6, B9 und B12 verwandeln die für unseren Körper sehr giftige Aminosäure Homocystein in ungiftiges Methionin. Ein zu hoher Homocystein-Spiegel im Blut löst Arterienverkalkung aus und schadet dem Nervensystem und dem Gehirn. All das wird im Buch ausführlich erläutert. 


Leider kennen wir in der Regel unseren Homocystein-Spiegel nicht, weil er kaum ein Objekt irgendeines medizinischen Interesses ist. Und schlimmer noch: Erst wenn es zu ernsthaften Problemen kommt, merken wir den B12-Mangel dadurch überhaupt erst. Meistens ist es dann zu spät, selbst wenn die Ursache erkannt werden sollte. Die Schäden können bereits erheblich und irreversibel sein. Da B12 nur in tierischer Nahrung (vor allem in der Leber) vorkommt, sind Vegetarier und besonders Veganer stark gefährdet. Ebenso ältere Menschen, bei denen die Aufnahme dieses Vitamins nicht mehr ausreichend funktioniert. 


Nachdem der Autor dies ausreichend ausführlich erklärt hat, kommt er auch zu Methoden, wie man selbst oder durch einen Blut- oder Urintest im Labor seinen B12-Status relativ gut messen kann. Das erschien mir jedenfalls sehr hilfreich. Anschließend erklärt er die möglichen Ursachen für die Entstehung eines Vitamin B12-Mangels. Nachdem danach die Folgen eines solchen Mangels aufgezählt und erklärt wurden, erhält man Hinweise, wie man solchen Erkrankungen vorbeugen kann und welche Präparate man eventuell wählen sollte. 


Wie sich bei Tests herausstellte, ist bei einem großen Teil der Bevölkerung ein durchaus kritischer B12-Mangel feststellbar. Es fehlt auf der anderen Seite das Bewusstsein für die Folgen, weil sie kaum bekannt sind und meist auch falsch zugeordnet werden. Dieses Buch versucht dies zu ändern. 

Kommentieren0
5
Teilen
olli2308s avatar

Rezension zu "Hashimoto. Kompakt-Ratgeber" von Eberhard J. Wormer

Gutes Einsteigerbuch
olli2308vor 4 Jahren

Das Buch bietet kompakt, kompetent und verständlich eine gute Einführung in die Welt der Autoimmunkrankheiten, insbesondere in die häufigste von ihnen: Hashimoto-Thyreoiditis. Diese noch nicht erklärbare „Selbstzerstörung“ der Schilddrüse bringt den Stoffwechselhaushalt (und andere hormonelle Kreisläufe) des Körpers so durcheinander, dass eine diffuse Symptomatik entsteht und auch zahlreiche Ärzte ratlos werden lässt. Wirkliche Hilfe gibt es wohl nur von Fachärzten für Endokrinologie (die Lehre von den Hormonen).

 Wer die Autoimmunkrankheit Hashimoto-Thyreoiditis verstehen will, muss sich also zwangsläufig mit den verschiedenen Regelsystemen im Körper vertraut machen. Diese komplizierte Materie für Laien verständlich zu machen gelingt dem Arzt und Medizinjournalist Dr. Eberhard Wormer schon seit Jahren hervorragend. Ich habe sein Buch über die chronische Schmerzkrankheit Fibromyalgie schon gewinnbringend gelesen und bin auch jetzt kein bisschen enttäuscht. Da Eigen-Kompetenz und Selbsthilfe eine wichtige Voraussetzung ist, um trotz der Krankheit ein annähernd symptomfreies Leben zu führen, legt der Autor auf die Vermittlung von Wissen großen Wert.

 Dr. Eberhard Wormer leistet Aufklärungsarbeit und gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen: Wie funktioniert die Schilddrüse und wie arbeitet sie mit anderen Drüsen zusammen? Wie kann man die Schilddrüsenerkrankung erkennen, behandeln und bewältigen? Was sind die Risikofaktoren und aktuelle Therapiekonzepte? Darüber bietet der Serviceteil eine Zusammenstellung von Therapie- und Selbsthilfekonzepten, hilfreiche Kontaktadressen und ein Glossar.

Der Fokus wird dabei von Anfang an auf die Selbsthilfe und Eigenkompetenz gelegt. Beleuchtet werden die Stressfaktoren Arzt (!!!), soziales Umfeld, Partnerschaft, Ernährung (Stichworte sind hier Gluten, Jod, Laktoseintoleranz), Bewegung und Stress durch mangelnde Entspannung. Die gute Nachricht: 80 Prozent aller Betroffenen können mit der unheilbaren Krankheit gut und beschwerdefrei leben, wenn ihre Hormonersatztherapie gut eingestellt ist und die Risikofaktoren minimiert sind.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks