Eberhard Kolb Bismarck

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bismarck“ von Eberhard Kolb

Otto von Bismarck (1815-1898) ist die wohl wichtigste Gestalt der deutschen Geschichte des 19. Jahrhunderts. Der ostelbische Junker übernimmt 1862 unter ungünstigsten Umständen das Amt des preußischen Ministerpräsidenten, führt mit zwei Kriegen die kleindeutsche Reichsgründung herbei und gestaltet bis zu seiner Entlassung durch Wilhelm II. 1890 maßgeblich die Innen- und Außenpolitik des Kaiserreichs. Eberhard Kolb schildert anschaulich Bismarcks Lebensweg und beschreibt mit souveräner Kennerschaft die Leistung des Reichsgründers.<br>

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gut geschrieben und lesenswert!

    Bismarck
    Goldstueck90

    Goldstueck90

    27. August 2013 um 18:22

    Ein Buch was ich für die Uni lesen musste - als Vorbereitung auf eine Hausarbeit ;-) Es ist wirklich gut geschrieben und liefert ein sehr anschauliches Bild von Otto von Bismarck 1815-1898. Eberhard Kolb nimmt uns mit auf die Reise eines Mannes, der vom altmärkischen Junker zum Ministerpräsidenten und Reichskanzler wird. Als Reichsgründer vollführt er einen Drahtseilakt auf der internationalen Politik und schafft es wie kein Zweiter die Geschicke seines Landes in die Hand zu nehmen. Es handelt sich hierbei um die Biographie einer sehr interessanten Persönlichkeit. Auerdem richtet sich das Buch an keine Experten, sondern an ein breites geschichtsinteressiertes Publikum. Deshalb kann ich es allen empfehlen, die sich für die Geschichte des 19 Jahrhunderts interessieren und die 138 Seiten lassen sich schnell weglesen. :)

    Mehr