Eberhard Straub

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(3)
(2)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Das Drama der Stadt

Bei diesen Partnern bestellen:

Wagner und Verdi

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine kleine Geschichte Preußens

Bei diesen Partnern bestellen:

Zur Tyrannei der Werte

Bei diesen Partnern bestellen:

Das zerbrechliche Glück

Bei diesen Partnern bestellen:

Pax et Imperium

Bei diesen Partnern bestellen:

Albert Ballin

Bei diesen Partnern bestellen:

Spanien - eine schwarze Legende

Bei diesen Partnern bestellen:

Götterdämmerung der Moderne

Bei diesen Partnern bestellen:

Deutschland Deine Bildung!

Bei diesen Partnern bestellen:

Das spanische Jahrhundert

Bei diesen Partnern bestellen:

Vom Nichtstun

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Furtwänglers

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine kleine Geschichte Preussens

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Wiener Kongress

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein interessante Doppel-Biografie

    Wagner und Verdi

    Bellis-Perennis

    20. November 2016 um 14:52 Rezension zu "Wagner und Verdi" von Eberhard Straub

    Richard Wagner und Giuseppe Verdi in einer Biographie? Ja geht denn das? Darf das sein? Zwei Komponisten, die unterschiedlicher nicht sein können? Eberhard Straub begibt sich auf Spurensuche und wird fündig. Die beiden Giganten habe mehr gemeinsam, als auf den ersten Blick erkennbar ist: Beide sind 1813 geboren, in einer Zeit, die von den Napoleonischen Befreiungskriegen beherrscht wird. Beide erlebten Triumphe und bitterste Niederlagen in Paris. Sowohl Wagner als auch Verdi sind nachträglich zu Volkshelden hoch stilisiert und ...

    Mehr
    • 5
  • Werte als Mittel zum Zweck

    Zur Tyrannei der Werte

    R_Manthey

    28. June 2015 um 16:34 Rezension zu "Zur Tyrannei der Werte" von Eberhard Straub

    Neben dem Schüren von Angst gehört das Installieren und Benutzen von "Werten" zu den Standardwerkzeugen von Manipulatoren. Während Angst im negativen Sinne gefügig macht, schaffen "Werte" das im positiven Kontext. In Diktaturen stehen oft an erster Stelle die "Liebe" und "Treue" zum jeweiligen gottesgleichen Anführer, gleich gefolgt von "Tapferkeit" und "Heldenmut". In unserer Welt hingegen dominieren "Freiheit", "Toleranz", irgendeine gerade passende Form von "Gerechtigkeit" oder neuerdings wieder "Sicherheit". Da die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zur Tyrannei der Werte" von Eberhard Straub

    Zur Tyrannei der Werte

    michael_lehmann-pape

    20. January 2011 um 12:50 Rezension zu "Zur Tyrannei der Werte" von Eberhard Straub

    Bedrohen Werte die Menschenrechte? Nicht erst seit der umfassenden Finanzkrise, die eine ebenso umfassende Krise althergebrachter Werte sozialer Verantwortung offengelegt hat, ist die Frage nach den verbindlichen und geltenden „Werten“ im Brennpunkt der öffentlichen Diskussion. Sei es in der Frage nach dem Verbleib des ehemals „ehrbaren Kaufmanns“, für den ein Geschäft dann ein gutes Geschäft war, wenn es verlässlich beiden Geschäftspartnern zum Vorteil gereichte, sei es in der Auseinandersetzung mit der Dynamik und ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks