Eberhard Straub Vom Nichtstun

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Vom Nichtstun“ von Eberhard Straub

Die Arbeit definiert unser Leben. Heute kann sich kaum jemand vorstellen, ein Leben ohne Arbeit zu führen. Wer reich und mächtig ist, also zu den so genannten Leistungseliten gehört, zeichnet sich dadurch aus, keine Zeit zu haben, weil er immer erreichbar und einsatzbereit sein muss. Denn er muss im Zusammenhang vernetzter Systeme funktionieren und kann und darf deshalb nicht frei über sich, seine Zeit und seine Arbeit verfügen. Eine solchen Zwängen unterworfene Leistungselite von Funktionären und Managern kann sich nicht mehr über die persönliche Freiheit definieren, wie das die Oberschichten vergangener Zeiten taten. Aber auch der ganz "normale" Arbeitnehmer gilt nur noch als "Arbeitskraft" und wird wie jeder Rohstoff zur natürlichen Ressource. Sogar die Freizeit, die arbeitsfreie Zeit, steht im Zeichen des Leistungsdrucks, weil die Angebote der Unterhaltungs- und Freizeitindustrie ausgeschöpft werden müssen. Der "vita activa" entspricht keine "Vita contemplativa" mehr. Aus dem schöpferischen "homo faber" wird zuletzt ein "animal laborans", ein Arbeitstier, das zu keiner inneren Freiheit mehr finden kann. Inzwischen aber sieht es so aus, als würde sich Vollbeschäftigung nie wieder herstellen lassen. Die "Freizeitgesellschaft" wird wohl das Merkmal der postmodernen Industriewelt sein, und man tut gut daran, die erzwungene Untätigkeit als Chance und nicht als Fluch zu sehen. In seiner scharfsinnigen und zugleich unterhaltsamen Kulturgeschichte des Müßiggangs fordert Eberhard Straub daher, dass unsere Gesellschaft zur Muße zurückfinden muss, zu einem neuen Zeitverständnis, das im alten - antiken und christlichen - Sinne dem Menschen Zeit läßt, jenseits von den Zwängen der Arbeit zur Freiheit, zur Seelenruhe und einem geglückten Leben zurückzufinden.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen