Die Götterkuss Chroniken

von Ebru Adin 
3,7 Sterne bei6 Bewertungen
Die Götterkuss Chroniken
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Vivi300s avatar

Ein schönes Buch mit schwachem Einstieg, aber hoch spannendem Ende.

Ellysetta_Rains avatar

Leseempfehlung für alle die Götter lieben oder eine neue Fantasygeschichte entdecken möchten.

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Götterkuss Chroniken"

Die junge Serena besitzt die Kraft von Zeus, Poseidon und Hades. Noch ahnt sie nichts von ihrem fürchterlichen Schicksal. Als Damian auftaucht, offenbart er ihr die Prophezeiung, welche auf Serenas Schultern lastet. Kreatalos, das Gesicht der Dunkelheit, plant seine Rückkehr und dieses Mal braucht er sie.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746056326
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:320 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:27.09.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Vivi300s avatar
    Vivi300vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein schönes Buch mit schwachem Einstieg, aber hoch spannendem Ende.
    Schwieriger Anfang, spannendes Ende

    *** Band 1 ***

    Klappentext
    Die junge Serena besitzt die Kraft von Zeus, Poseidon und Hades. Noch ahnt sie nichts von ihrem fürchterlichen Schicksal. Als Damian auftaucht, offenbart er ihr die Prophezeiung, welche auf Serenas Schultern lastet. Kreatalos, das Gesicht der Dunkelheit, plant seine Rückkehr und dieses Mal braucht er sie.

    Gesamteindruck
    Sowohl mit dem Prolog, als auch mit dem Einstieg hatte ich ziemlich große Schwierigkeiten. Ein Prolog ist ja normalerweise dazu da, Lust auf mehr zu machen, aber mich hat er einfach nur verwirrt. 
    Auch der Einstieg gefiel mir nicht sehr gut. Innerhalb kürzester Zeit wird der Leser mit einer Unmenge an Informationen bombardiert. 
    Selbst, als die Protagonistin Serena vor Schmerzen kaum noch stehen kann, muss sie den Leser erst einmal eine detaillierte Beschreibung ihrer Umgebung geben, obwohl sie doch mitten in einem Übungskampf war. 
    Es wurde dem Leser keine Zeit gelassen, durch die Handlung die Welt kennenzulernen. Das fand ich sehr schade. 
    So. Genug gemeckert. 

    Das erste Drittel mag zwar sehr zäh sein, doch danach offenbart sich wirklich eine unglaublich spannende Geschichte. Man könnte diese sogar noch mehr genießen, wenn der Anfang etwas leichter gewesen wäre. 

    Auch das Ende hat mir sehr gut gefallen. Es macht Lust auf mehr und ich freue mich darauf, den zweiten Teil zu lesen, bei dem ich keine Einweisung benötige. 

    Figuren
    Serena finde ich sehr interessant. Anfangs hatte ich ein bisschen die Angst, dass sie eine allmächtige Alleskönnerin wird, die etwas "Überbesonderes" ist. Diese Einschätzung vom Anfang wird allerdings schnell relativiert. Ich mag sie sehr gern. 

    Schreibstil
    An sich mag ich ihn sehr gern. Er ist schön bildgewaltig. Leider haben sich ab und zu ein paar Grammatikfehler eingeschlichen. Da sollte noch einmal Korrektur-gelesen werden. 

    Fazit
    Der Anfang war absolut nicht meins, doch wenn man sich durchbeißt, erwartet den Leser eine wirklich schöne Geschichte in der sehr viel Herzblut drin steckt. 

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Ellysetta_Rains avatar
    Ellysetta_Rainvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Leseempfehlung für alle die Götter lieben oder eine neue Fantasygeschichte entdecken möchten.
    Gelungener und spannender Auftakt einer göttlichen Serie

    Inhalt:
    Wir befinden uns in Troja, in der die Nachkommen der Götter leben. Die junge Serena ist eine von ihnen und besitzt die Kräfte von Zeus, Poseidon und Hades. Sie lebt bei ihrem Onkel, dem König von Troja, ihre Mutter ist bereits vor Jahren verstorben. Doch wirklich willkommen und wohl fühlt sie sich nicht in ihrem Heim und bei ihrer Familie.
    Als sie ungewollt durch eine Art von Portal in Kreatar ankommt, erfährt sie durch Damian mehr von ihrer Vergangenheit, was es mit der Prophezeiung auf sich hat und das sie von ihrer Familie belogen wurde. Langsam kommen sie und Damian sich näher, doch auch er war nicht immer ehrlich und hat ihr was verschwiegen…

    Meinung:
    Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Das Buch ist aus der Perspektive von mehreren Personen geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. So kommen unter anderem Serena, Damian und viele andere zu Wort, so dass immer erfährt, was gerade bei diesen Personen und in den jeweiligen Orten passiert.
    Serena ist ein sehr sympathischer und authentischer Charakter, die es nach dem frühen Tod ihrer Mutter nicht leicht in Troja hat. Sie hat die Kräfte von drei Göttern in sich, soll sich aber nur auf eine Kraft fokussieren, was für sie natürlich unverständlich ist und ihr von ihrer Familie auch nicht näher erklärt wurde. Auch wenn sie bisher nicht kämpfen musste, ist sie doch ein mutiger Charakter und reagiert auf die neuen Gaben, die sie bei sich entdeckt, nach kurzer Schockphase vernünftig um.
    Der Einstieg fiel mir bis zum ca. ersten Drittel des Buches nicht leicht, denn hier werden wir mit vielen Namen und Informationen versorgt, die jedoch für den weiteren Verlauf der Geschichte wichtig sind. Ab dann zieht die Geschichte, vor allem zum Ende hin, sehr stark an und es wird nochmal richtig spannend. Es gibt immer wieder neue und überraschende Wendungen, so dass die Seiten nur so dahinfliegen. Einige Fragen wurden beantwortet, andere blieben stattdessen offen und lassen mich ungeduldig auf die Fortsetzungen warten.
    Wer Götter liebt, sollte hier unbedingt zuschlagen. Ein sehr gelungener Auftakt einer Reihe über Götter bzw. Halbgötter, der mich sehr gut unterhalten hat. Der Einstieg war etwas langwierig und es gibt noch etwas Luft nach oben, deswegen göttliche 4 von 5 Sternen.

    Fazit:
    Ein spannender und gelungener Auftakt einer neuen Reihe um Götter bzw. Halbgötter, die mich mit so einigen offenen Fragen zurücklässt und mich den Fortsetzungen ungeduldig entgegenfiebern lässt. Leseempfehlung für alle die Götter lieben oder eine neue Fantasygeschichte entdecken möchten. 

    Kommentare: 1
    48
    Teilen
    lemonys avatar
    lemonyvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Überraschende Wendungen und Spannung pur!! Was will man mehr? :-)
    Spannung pur <3

    Inhalt:


    Serena lebt bei ihren noch übrig gebliebenen Verwandten im Palast von Troja, wo ihre Präsenz alles andere als erwünscht zu sein scheint.

    Sie ist eine Nachfahrin der „Großen Drei“ (Zeus, Poseidon sowie Hades) und besitzt zudem auch deren Kräfte. Ihr Onkel legt ihr schon früh nahe, lediglich die Kraft des Poseidon zu praktizieren. Doch Serena versteht nicht wieso und will dies zudem nicht einfach so hinnehmen müssen. Ganz plötzlich stellt sich ihr ganzes Leben auf den Kopf. Sie trifft auf Damian, der ihr von einer mysteriösen Prophezeiung erzählt.


    Eigene Meinung:


    Als großer Fan von Romanen mit mythologischen Aspekten, wie zum Beispiel Percy Jackson, Göttlich, Mythos-Academy und und und… habe ich mich auf diesen Reihen-Auftakt besonders gefreut und wurde auch hier nicht enttäuscht.


    Der Einstieg in die Geschichte viel mir anfangs nicht ganz so leicht. Ich fühlte mich zunächst leicht überfordert mit der Vielzahl an Charakteren, den wechselnden Perspektiven, den komplexen Familienkonstellationen wie auch den unterschiedlichen Königreichen/ Handlungsorten. Umso mehr hat es mich gefreut, dass man im Buch eine schön aufgemachte Landkarte und ein Glossar über Charaktere und die erwähnten Götter vorfindet. Letztendlich macht all das die besondere Atmosphäre der Geschichte aus.


    Nach diesem holprigen Start konnte mich das Buch dann voll und ganz fesseln, sodass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Ich war fasziniert von der spannenden Thematik, den unerwarteten überraschenden Wendungen und dem besonderen Flair.


    Auch die Ausarbeitung der Charaktere hat mir sehr gefallen. Obwohl man nicht zu allen Charakteren tiefergehende  Informationen erhält, konnte ich mit jeder Figur mitfiebern, mitleiden, mit ihr trauern und nahezu jede Handlung nachvollziehen. Trotz der Vielzahl an Charakteren ist jeder auf seine Art und Weise einzigartig 


    Das Ende lässt mich mit einigen quälenden Fragen zurück, weshalb ich der Fortsetzung nun total entgegenfiebere.


    Schreibstil:


    Für mich ist es das erste Buch, welches ich von der jungen Autorin lese. Der Schreibstil der Autorin ist wahnsinnig toll. <3 Die Autorin versteht es definitiv mit Worten umzugehen und dabei große Spannungen aufzubauen. Beim Lesen fliegt man quasi nur so durch die Seiten. Großen Spaß hat es mir gemacht, die Sichtweisen der verschiedenen Charaktere kennenzulernen. Besonders klasse fand ich dabei, dass die Autorin ihren Schreibstil an den jeweiligen Charakter angepasst hat und damit den Figuren ein Stück weit mehr Leben einhaucht.


    Cover:


    Das Cover finde ich äußerst gelungen. Es ist schlicht und dennoch wunderschön. Durch die großflächig schwarz-weiße Farbgestaltung steht der (smaragd-)grüne Bereich total im Mittelpunkt dieses Covers, was ich als sehr passend empfinde da der Smaragd später eine zentrale Rolle im Buch darstellt.



    Fazit:


    „Die Götterkuss Chroniken - Das Vermächtnis des Smaragds“ ist ein im wahrsten Sinne des Wortes göttlicher Auftakt der Reihe mit viel Spannungen und einigen überraschenden Wendungen. Für Fans von mythologischen Romanen, wie Percy Jackson, der Göttlich-Trilogie und ähnlichen Romanen, ist dieses Buch ein Must-Read!!!! Auch anderen Leser kann ich dieses Buch nur empfehlen!

    Kommentieren0
    95
    Teilen
    JessicaLiests avatar
    JessicaLiestvor 7 Monaten
    Göttlich. Episch. Gefährlich.

    Klappentext:
    Die junge Serena besitzt die Kraft von Zeus, Poseidon und Hades. Noch ahnt sie nichts von ihrem fürchterlichen Schicksal. Als Damian auftaucht, offenbart er ihr die Prophezeiung, welche auf Serenas Schultern lastet. Kreatalos, das Gesicht der Dunkelheit, plant seine Rückkehr und dieses Mal braucht er sie.

    Meine Meinung:


    Schon nach ein paar Seiten war ich dem Buch voll und ganz verfallen. Man merkt gleich zu Beginn, dass dieses Buch großartig werden wird. Und das wurde es auch! Es hat mich von der ersten Seite an gefesselt und dieses hielt bis zum Schluss. 

    Super flüssig und angenehm zu lesen. Es hat wirklich eine richtige Sog-Wirkung auf mich bewirkt und ich habe es genossen.
    Ich liebe die Thematik. Wer auch solche Bücher gerne liest, der muss hier auf jeden Fall mal vorbeischauen. 

    Der Schreibstil ist einfach stark und so super auf die einzelnen Kapitel/Charaktere abgestimmt worden. Trauer, in sich selbst gefangen sein, auf sich alleine gestellt sein, Freude, Wut und Liebe. 

    Es war richtig spannend die Geschichte zu verfolgen und mitfiebern zu können. Ein großartiges Leseerlebnis. Das Ende hat sich nochmal gesteigert und hört auf als es nochmal richtig spannend wurde.

    Zudem gab es viele Sachen mit denen ich anfangs nicht gerechnet hätte. Es war einfach von Anfang bis Ende mehr als spannend und fesselnd. 

    Die Charaktere waren für mich einfach perfekt, mit viel Liebe und Perfektion. Jeder trägt seinen Teil dazu bei und ist etwas Besonderes. Sei es gut oder sei es Böse. Sie haben das Buch für mich zu etwas Besonderem gemacht. Göttlich. Episch. Gefährlich!
    Nicht alle haben es leicht, aber die akzeptieren es und manch einer kämpft dagegen an. Ich finde die Charaktere einfach toll.

    Ich liebe dieses Wahnsinns Buch! Und ich will noch viel viel mehr von der Autorin lesen!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    cecilyherondale9s avatar
    cecilyherondale9vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: sehr schöne Geschichte, aber wie geht es weiter?
    Kommentieren0
    kitty4s avatar
    kitty4vor 6 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    elane_eodains avatar
    Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
    Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

    Ablauf der Debütautorenaktion:

    Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
    Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

    Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
    Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
    Wichtig:
    Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


    Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


    Wie kann man mitmachen?

    Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

    Informationen/Regelungen:

    • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
    • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
    • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
    • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
    • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
    • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
    • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
    • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
    • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
    • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
    Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
    __________________________________________________________________  

    Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

    - Leserunde zu "Das Herz des Wolfes" von Lukas Bayer (ebook, Bewerbung bis 14. Oktober)
    - Leserunde zu "Unglaublich Magisch - Süßes oder Saures" von Sandro A. Weiß (Bewerbung bis 21.Oktober)
    - Leserunde und Buchverlosung zu "Seelenfall" von Michaela Weiß (Bewerbung Leserunde bis 15. November, Bewerbung Buchverlosung bis 17. November)

    (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
    __________________________________________________________________

    Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
    .
     
    __________________________________________________________________   

    Für Autorinnen & Autoren:

    Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
    Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
    __________________________________________________________________ 

    PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
    Zur Leserunde
    sparklingsides avatar

    Hallo Ihr Lieben,

    Fans der griechischen Mythologie aufgepasst:


    Zu gewinnen gibt es 5x ein Exemplar von meinem ersten Roman: »Die Götterkuss Chroniken – Das Vermächtnis des Smaragds«
    Serena trägt ein schweres Schicksal mit sich. Der gefährlichste Mann der Welt ist auf der Suche nach ihr. Und alles woran sie glaubt, ist eine Lüge.

    Mehr zum Buch:

    Göttlich. Episch. Gefährlich

    Sie bringt das Licht in sein Leben.
    Er führt sie in seine Finsternis.

    Die junge Serena besitzt die Kraft von Zeus, Poseidon und Hades. Noch ahnt sie nichts von ihrem fürchterlichen Schicksal. Als Damian auftaucht, offenbart er ihr die Prophezeiung, welche auf Serenas Schultern lastet. Kreatalos, das Gesicht der Dunkelheit, plant seine Rückkehr und dieses Mal braucht er sie.

    Der Kampf zwischen Himmel und Hölle beginnt...

    Neugierig geworden?

    Dann bewerbt Euch bis einschließlich 23. März 2018 über den »Jetzt bewerben« - Button* und beantwortet folgende Frage:

    Wie wichtig findet ihr Ehrlichkeit in eurem Umfeld?


    Ich freue mich auf Eure Antworten!


    Über die Autorin:
    Ebru Adin, geboren 1996, lebt und studiert in Süd Deutschland. Seit ihrer Kindheit liebt sie das Schreiben und später das Kreieren ihrer eigenen Welten. Die Grundidee für »Die Götterkuss Chroniken«, kam ihr in der Grundschule. Was mit einer kleinen Hausaufgabe anfing, endete in einer fünfteiligen Roman Reihe.

    Viel Glück.
    Vivi300s avatar
    Letzter Beitrag von  Vivi300vor 5 Monaten
    Ich habe Hin und Her überlegt, wie ich am besten deutlich machen kann, wie ich das Buch fand. Ich hoffe, ich konnte es in meiner Rezension ganz gut rüberbringen. https://www.lovelybooks.de/autor/Ebru-Adin/Die-Götterkuss-Chroniken-1541543340-w/rezension/1568130616/ Mit dem Anfang hatte ich wirklich Schwierigkeiten. Zu viele Informationen, die das Lesen sehr zäh werden ließen. Ab dem ersten Drittel bin ich dann aber warm mit der Geschichte geworden. Ich mag sie sehr gern und freue mich auch auf den zweiten Band :)
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks