Endless Pain

von Ecem Üzüm 
4,3 Sterne bei3 Bewertungen
Endless Pain
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Mandyliestalless avatar

Trauer, Verlust, Liebe, Freundschaft, Verrat und Mut auf Hoffnung

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Endless Pain"

»Ich will dich lebend in meinen Erinnerungen behalten, nicht tot und tieftraurig an meiner Seite.«

Vom einen Moment auf den anderen ist Maddies Schwester Liv nicht mehr da.
Mit ihr verschwindet der sichere Mittelpunkt ihres Lebens. Ihre Welt liegt in Trümmern.
Und als wäre das nicht schon genug, hält das Schicksal immer mehr Hindernisse bereit, die das einst so glückliche Mädchen zu überwältigen drohen.

Ein Kampf zwischen Liebe, Vergangenheit und Vergessen beginnt – und Maddie steckt mittendrin.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783946172741
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:300 Seiten
Verlag:Eisermann Verlag
Erscheinungsdatum:10.12.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Mandyliestalless avatar
    Mandyliestallesvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Trauer, Verlust, Liebe, Freundschaft, Verrat und Mut auf Hoffnung
    Ich will dich lebend in meinen Erinnerungen behalten, nicht tot und tieftraurig an meiner Seite

    Klappentext:

    Vom einen Moment auf den anderen ist Maddies Schwester Liv nicht mehr da. Mit ihr verschwindet der sichere Mittelpunkt ihres Lebens. Ihre Welt liegt in Trümmern.Und als wäre das nicht schon genug, hält das Schicksal immer mehr Hindernisse bereit, die das einst so glückliche Mädchen zu überwältigen drohen. 

    Ein Kampf zwischen Liebe, Vergangenheit und Vergessen beginnt und Maddie steckt mittendrin.

    Meine Meinung zum Buch:

    Die Autorin hat sich hier ein sehr weit verbreitetes und heikles Thema ausgesucht: Mobbing.

    Wobei ich feststellen musste das es hierbei schon um die eher extremere „Variante“ geht. Da es nicht nur verbal stattfindet. Man begleitet Maddie durch ihren Trauerprozess und diverse Mobbing Attacken ihrer Mitschüler und lernt mit ihr Ihre erste Liebe kennen die ihr dabei hilft einiges zu verarbeiten aber auch neue Wege zu finden um mit sich selbst ins reine zu kommen. 

    Die Denkweise ist etwas gewöhnungsbedürftig gewesen was ich allerdings dem zuschreibe das sie tatsächlich an eine 16 Jährige angepasst ist denn das Buch ist trotzdem sehr schön geschrieben.Man leidet mit Maddie schon mit und möchte ihr gern selbst helfen oder sie einfach umarmen. Und das Cover ist einfach wunderschön.

    Es ist nicht perfekt aber es ist ein gutes Buch und es war interessant zu lesen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    FantasyPassions avatar
    FantasyPassionvor 2 Jahren
    Bewegend und Fesselnd - Ein wunderschönes Debüt, welches einfach ein MUSS ist!


    »Mobbing.
    Es war bloß ein Wort, doch tausend Gedanken steckten dahinter. Schmerz, Leid, selbstverletzendes Verhalten.«



    Ein ausdrucksstarkes Zitat aus ihrem Debüt. Es greift ziemlich gut das Thema ihres Buches auf: Mobbing. Ein heikles und leider noch zu verbreitetes Thema, welches sicherlich schwer auf Papier zu bringen ist. Ecem hat sich trotzdem herangetraut und dieses schöne Debüt geschrieben. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es mich nicht berührt hat.


    »Endless Pain« ist ein perfekt gewählter Titel. Denn was Maddie erleiden muss, das geht wirklich sehr ans Herz. Sie litt bereits am Tod ihrer Schwester und muss nun auch noch die Beschimpfungen und Taten ihrer Mitschüler ertragen. Genau diese Szenen fand ich sehr berührend. Ecem hat diese Situationen glaubwürdig und vor allem wahrheitsgetreu dargestellt. Jeder, selbst der, der keine Ahnung von den Gefühlen eines Mobbingopfers hat, kann sich in Maddie hereinversetzten. Es ist einfach herzzerreißend.


    Die Charaktere sind authentisch, besonders Maddie. Schon von Anfang an ist man in ihrer Leidensgeschichte integriert und das ändert sich auch nicht mit der Zeit. Wer nun denkt, dass es bloß eine Trauergeschichte sei, die keine glücklichen Zeiten zuließe, der irrt sich. Schon bald lernen wir Jason kennen, der Maddie auch mal guttut. Er wirkt sympathisch und trägt einen wichtigen Teil in Maddies Entwicklung bei; sie kann durch ihn wenigstens für einen kurzen Moment das Leid um sich herum vergessen und sich einfach nur fallenlassen.


    Die Story hinter dem Buch ist schön und traurig zugleich. Ich war vom ersten Moment an gefesselt davon und habe es in weniger als zwei Tagen verschlungen. Denn wer denkt, dass er bereits weiß, wie die Story verläuft oder wie es ausgeht, der wird bald des Besseren belehrt.


    Ecems Schreibstil ist flüssig, authentisch und leicht zu lesen. Kein einziges Mal bin ich über einen Satz gestolpert oder habe den Sinn nicht verstanden. Dadurch machte sie es mir noch leichter mich in ihr Debüt zu verlieben. Ich meine, seht euch das Cover an! Also wenn das nicht schön ist. Und dann noch die ganze Thematik!


    Für mich gibt es keinen Grund, warum man »Endless Pain« nicht kaufen sollte. Es ist fesselnd vom Beginn bis zum Ende, bewegend und vor allem hat mich die Story und Thematik einfach nur überzeugt. Alleine, um zu verstehen, wie sich ein Mobbingopfer innerlich fühlt, ist das Buch empfehlenswert.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    NeySceatchers avatar
    NeySceatchervor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks