Eckart Pankoke Praktische Künste

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Praktische Künste“ von Eckart Pankoke

"Praktische Künste" - der Titel weist zurück auf frühe Diskurse der Schwellen zwischen Revolution und Reform, Klassik und Romantik, politischer Bildung und sozialer Bewegung. Damals spiegelte sich der Wandel der modernen Welt auch im Wechsel der Begriffe: "Kultur" galt nun als kommunikatives Medium, um Sinn "sinnen-fällig" zu machen und "Kunst" wurde zum experimentellen Feld der Auseinandersetzung mit der "Künstlichkeit" moderner "Wirklichkeit". Entsprechend zielte die neue Programm-Formel der "praktischen Künste" auf ein neues Bewusstsein der Machbarkeit, Gestaltbarkeit und der Veränderbarkeit sozialer Wirklichkeit. Dies forderte jeweils die "Verantwortung des Konstrukteurs" - von der "Kunst des Lebens" (Schleiermacher) bis hin zur Konstruktion neuer Welten als "soziale Plastik" (Beuys) . Diesem Welt-Verhältnis stellte sich nicht nur die moderne Kunst, sondern auch die moderne Wissenschaft. Gerade in den Sozialwissenschaften werden "Theorie-Praxis-Dialoge" zum Forum praktischer Verantwortung. Das demonstrieren die "praktischen Künste" - wie: - Beratungs-Kommunikation als soziale Praxis - kulturelles Gedächtnis und symbolische Repräsentation - kulturelle Inszenierung regionaler Profile - Quartiers-Management zwischen Kultur- und Sozialpolitik - Innovation durch strategische Netze - Lernprozesse durch Kontextwechsel - praktische Relevanz theoretischer und methodischer Kompetenzen - Kulturen der Organisation und Kunst des Organisierens - soziologisches Wissen und institutionelles Lernen

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Love your body and love this book

sternenstaubhh

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

Manchmal ist es federleicht

Sehr Persönliches einer tollen Frau

buchstabensammlerin

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Praktische Künste" von Eckart Pankoke

    Praktische Künste

    Tombel

    13. March 2007 um 15:33

    Die "Praktischen Künste" zielen auf die neue Programmformel der Machbarkeit, Gestalbarkeit und der Veränderbarkeit sozialer Wirklichkeit. Im 'Theorie-Praxis-Dialog der Sozialwissenschaften entstanden, zielt dieses Buch auf die praktische Verantwortung von Gesellschaft, Wissenschaft und Unternehmen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks