Eckart von Hirschhausen

 4 Sterne bei 1.638 Bewertungen
Autorenbild von Eckart von Hirschhausen (©Frank Eidel)

Lebenslauf von Eckart von Hirschhausen

Humor, Glück und Gesundheit: Eckart von Hirschhausen wurde im Jahre 1967 in Frankfurt am Main geboren. Sein Medizinstudium an den Universitäten in Berlin, Heidelberg und London schloss er 1994 magna cum laude ab. Zwei Jahre später begann er ein Studium des Wissenschaftsjournalismus und schrieb unter anderem für den „Focus“ und den „Stern“. Von 1998 an moderierte er fünf Jahre lang eine wöchentliche Medizin-Ratgebersendung im Hessischen Rundfunk. Seit Mitte der 1990er Jahre tritt Hirschhausen als Comedian, Moderator und Zauberkünstler in diversen Shows, Varietés und Kabarettprogrammen auf die Bühne. Zugleich ist er als Ideenlieferant für die ZDF-Sendung „Die Knoff-Hoff-Show“ und das RTL-Comedyformat „7 Tage, 7 Köpfe“ tätig. Zudem tritt er regelmäßig in Otfried Fischers „Ottis Schlachthof“ sowie im „Quatsch Comedy Club“ auf. Seit 2007 ist er regelmäßig bei „Schmidt & Pocher“ in der ARD zu sehen. Außerdem bietet er Kommunikations- und Motivationstrainings an, etwa „Führen mit Humor“ oder „Präsentieren mit Humor“. Eckart von Hirschhausen wurde mit zahlreichen Preisen geehrt, etwa mit den Kleinkunstpreisen „Garchinger Maske“ und der „St. Ingberter Pfanne“ sowie dem „Jurypreis des Berliner Kleinkunstfestivals“. Zudem gewann er den „RTL Comedy Cup“. Sein erstes Buch „Arzt – Deutsch / Deutsch – Arzt“, ein humoristisches Werk zum Thema Gesundheit, erschien im April 2007 und wurde ein großer Erfolg. Bis zum heutigen Zeitpunkt wurde es über 250.000 Mal verkauft. Mit weiteren Büchern setzte er sein schriftstellerisches Werk vor und zählt heute zu Deutschlands beliebtesten Autoren in den Genres Humor und Sachbuch. Im Jahr 2021 erschien sein Buch "Mensch, Erde" in dem es um den Klimawandel und die Auswirkungen auf den menschlichen Körper geht.

Neue Bücher

Cover des Buches Gisela, wollen Sie mich heiraten? (ISBN: 9783834647580)

Gisela, wollen Sie mich heiraten?

Erscheint am 06.09.2021 als Taschenbuch bei Verlag an der Ruhr.
Cover des Buches Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben (ISBN: 9783423282765)

Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben

 (49)
Neu erschienen am 18.05.2021 als Hardcover bei dtv Verlagsgesellschaft.
Cover des Buches Mensch, Erde! (ISBN: 9783844534481)

Mensch, Erde!

 (3)
Neu erschienen am 18.05.2021 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Alle Bücher von Eckart von Hirschhausen

Cover des Buches Die Leber wächst mit ihren Aufgaben (ISBN: 9783644401822)

Die Leber wächst mit ihren Aufgaben

 (713)
Erschienen am 24.12.2016
Cover des Buches Glück kommt selten allein ... (ISBN: 9783644001077)

Glück kommt selten allein ...

 (388)
Erschienen am 24.12.2016
Cover des Buches Irre! - Wir behandeln die Falschen (ISBN: 9783328102748)

Irre! - Wir behandeln die Falschen

 (277)
Erschienen am 11.06.2018
Cover des Buches Wunder wirken Wunder (ISBN: 9783499632297)

Wunder wirken Wunder

 (59)
Erschienen am 24.07.2018
Cover des Buches Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben (ISBN: 9783423282765)

Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben

 (49)
Erschienen am 18.05.2021
Cover des Buches Langenscheidt Arzt-Deutsch/Deutsch-Arzt (ISBN: 9783468731778)

Langenscheidt Arzt-Deutsch/Deutsch-Arzt

 (37)
Erschienen am 26.03.2007
Cover des Buches Die bessere Hälfte (ISBN: 9783499634338)

Die bessere Hälfte

 (14)
Erschienen am 06.03.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Eckart von Hirschhausen

Cover des Buches Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben (ISBN: 9783423282765)duchessofmarvellousbookss avatar

Rezension zu "Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben" von Eckart von Hirschhausen

Es ist ein enorm bedeutsames Buch, das klug, informativ und vor allem verständlich die brenzlige Situation der Klimakrise beschreibt
duchessofmarvellousbooksvor 3 Tagen

Aus aktuellem Anlass, möchte ich euch heute nochmal ein Buch ans Herz legen, was gar nicht aktueller und wichtiger sein könnte, das neue Buch von Eckart von Hirschhausen: “Mensch Erde! Wir könnten es so schön haben“, aus dem dtv Verlag.


Statt immer nur um die Probleme herumzureden, hat Hirschhausen ein Buch geschaffen, dass nicht nur die signifikanten Probleme der Klimakrise aufzeigt, sondern er liefert auch gute und fundierte Lösungsansätze. In 13 Kapiteln beschreibt Hirschhausen die Lebensweise von uns Menschen und was diese mit dem aktuellen Zustand der Erde zu tun haben und wie man noch etwas verändern kann. 


Es ist ein enorm bedeutsames Buch, das klug, informativ und vor allem verständlich die brenzlige Situation der Klimakrise beschreibt. Durch die ganzen Bilder und Graphiken fällt einem der Zugang leicht – alles wird lebendiger, klarer und verständlicher. Neben der ernsten Problematik wird alles mit einer großen Portion Hirschhausen Witz und Menschlichkeit aufgelockert und durch persönliche Erlebnisse und Begegnungen erhält das Buch den besonderen Touch.

Hirschhausen steckt mit seiner Begeisterung und seinem Enthusiasmus an und man möchte am liebsten gleich loslegen. 

Dies ist gewiss kein trockenes Sachbuch und sowohl für interessierte Menschen mit Vorwissen als auch super für Einsteiger geeignet. Es ist eines meiner Jahreshighlights, ich habe es schon so oft verschenkt, weile es sooo wichtig und einfach wahnsinnig gut gemacht ist. 

Auch das Hörbuch kann ich euch sehr empfehlen! Herr Hirschhausen ist als Sprecher fulminante und es durch die lustigeren Anekdoten wird alles aufgelockert. 


Diese Klimakrise geht uns alle an – jeden einzelnen! Und ja sie existiert., die schrecklichen Bilder aus Süddeutschland sollet eigentlich auch den letzten Skeptiker geweckt haben. Wir haben nur diese eine Erde! Ich werde nie verstehen, warum dieses Thema in der Politik oft so wenig Beachtung findet. Es betrifft unsere Zukunft, die unserer Kinder und Kindeskinder. Dieser wundervolle Planet muss gerettet werden. Wie das gehen kann, und wo die Probleme liegen, könnt ihr in seinem Buch nachlesen.


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben (ISBN: 9783423282765)simmilols avatar

Rezension zu "Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben" von Eckart von Hirschhausen

Meisterwerk!!!
simmilolvor 3 Tagen

Excause me? WAS FÜR EIN BUCH!

Ich bin platt, habe schon lange nicht mehr ein so gut geschriebenes und inhaltlich spannendes Buch gelesen.

Klimawandel geht uns alle an. Wir leben alle auf dem gleichen Planeten und es gibt keinen „Planeten B“. Gerade in der letzten Zeit interessierte ich mich immer mehr für das Thema Klima, Klimaerwärmung und Nachhaltigkeit. All das ist hier perfekt beschrieben und veranschaulicht worden und Dr. Eckart von Hirschhausen ist es nicht nur gelungen uns Lesern mit seinen Worten zu fesseln, sondern regelrecht zu verzaubern. Meine Ansichten über vieles haben sich stark verändert und ich möchte mehr tun um Mutter Erde zu helfen.  

Hält man das Buch das erste Mal in den Händen, denkt man sich nur: Was für ein dicker Brocken. Doch es ist es absolut wert zu lesen. Dank den verschiedenen Farbgestaltungen sowie den Grafiken und Bildern ist alles angenehm gestaltet und bereitet große Freude.

In dem Buch werden nicht nur Fakten und Zahlen hingeknallt, sondern verschiedenste Themenpunkte mit Humor behandelt.

Ich würde mir für die Zukunft wünschen, dass auch Schulen das Buch behandeln. Dass wir endlich aufwachen und verstehen, dass es so nicht mehr weiter gehen kann. Wir können ALLE etwas gegen die momentane Situation tun und handeln. Bloß nicht die Augen verschließen und denken „werden schon die anderen tun.“ Nein, jeder ist seines Glückes Schmied.

Verdiente 5 Sterne!

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Kommentieren0
0
Teilen

Ist eine Spezies wirklich die intelligenteste der Erde, wenn sie ihre eigene Lebensgrundlage und die aller anderen auf diesem Planeten zerstört? Dieser wichtigen Frage geht Dr. Eckart von Hirschhausen in diesem außerordentlichen Buch nach. Auch wenn mir vorher schon der Klimawandel stets präsent war - kann man doch hier in Brandenburg aufgrund der zunehmenden Dürre unmöglich noch die Augen davor verschließen - ist mir erst jetzt das volle Ausmaß dieser menschengemachten Klimakatastrophe erschreckend bewusst geworden. Vor allem war mir nicht klar, dass die unmittelbar bevorstehenden Jahre darüber entscheiden werden, ob die Menschen künftig überhaupt noch menschenverträgliche Temperaturen erleben wird. Lese ich manche Rezensionen auf einigen Plattformen, die noch immer behaupten, es gebe keine wissenschaftlichen Beweise für die nicht nur vom Autor vertretenen Thesen, beschleicht mich leider Skepsis, was unsere Zukunft angeht.

Dr. von Hirschhausen macht dieses unglaublich ernste Thema in dem ihm eigenen Stil auf so angenehme Art und Weise plastisch, dass ich vieles wohl nie wieder vergessen werden. Dabei ist manches für mich als Tierfreundin, die sich ein Leben ohne eine tierische Familie gar nicht vorstellen will, durchaus auch mal schwierig zu verdauen. Denn natürlich hat auch die private Tierhaltung einen Anteil an der Misere. Dass natürlich die Massentierhaltung und der menschliche Fleischkonsum viel schwerer wiegen, ist für mich als fast lebenslange Vegetarierin da nur ein bedingter Trost. Aber komplexe Probleme müssen eben komplex betrachtet werden.

Optisch ist das Buch, das wunderbar dick und schwer in der Hand liegt, ein Genuss. Besonders gefällt mir der farbige Buchschnitt, der zur Veranschaulichung vom kühlen Blau in immer dramatischeres Rot übergeht. Besser kann man es nicht illustrieren, finde ich.





Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

»WIR MÜSSEN NICHT DIE ERDE RETTEN – SONDERN UNS.«
Das neue Buch von Dr. Eckart von Hirschhausen steckt voller inspirierender Ideen für eine bessere Welt. Klimawandel? Pandemie? Unserer Generation geht es einerseits so gut wie nie und doch müssen wir uns großen Problemen stellen. Zusammen mit dtv vergeben wir 50 Exemplare unter allen, die das Buch entdecken und auf LovelyBooks sowie 3 weiteren Seiten rezensieren möchten.

Dr. Eckart von Hirschhausen nimmt uns in "Mensch, Erde!" mit auf eine besondere Reise hin zu den Dingen, die wirklich wichtig sind. Schaffen wir es, dass es sowohl der Erde als auch den Menschen darauf gut geht? Das Buch hält zu vielen dringenden Themen unserer Zeit interessante Ideen bereit. Möchtet ihr es auch entdecken?

Gemeinsam mit dtv verlosen wir 50 Exemplare dieses lesenswerten Sachbuches.

Wir möchten alle Gewinner*innen bitten, ihre Rezensionen bis spätestens 23.7.2021 sowohl hier auf LovelyBooks zu teilen, als auch auf drei anderen Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.).

Hier können die Rezensionen geteilt werden:

- Amazon

- Thalia

- Hugendubel

- Instagram

- Facebook

- Blog

- Weltbild

- Pustet

- buecher.de

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

466 BeiträgeVerlosung beendet
simmilols avatar
Letzter Beitrag von  simmilolvor 3 Tagen

Austauschgruppe für Gewinner:innen der Buchverlosung und andere Interessierte, die das Buch gerne gemeinsam mit anderen lesen und die Inhalte diskutieren möchten.

Hallo,

da sich bei der Buchverlosung https://www.lovelybooks.de/autor/Eckart-von-Hirschhausen/Mensch-Erde-Wir-k%C3%B6nnten-es-so-sch%C3%B6n-haben-2684209611-w/leserunde/2985134846/2985769041/ einige Interessierte für eine Leserunde fanden und ich Lust auf einen offenen Austausch zu dem Buch und dem Thema allgemein habe: Hier ist eine eigenorganisierte Leserunde : )!

Ich lege sie erstmal an und baue dann weitere Informationen ein, sobald mein Exemplar bei mir eingetroffen ist.

Liebe Grüße

Kati

(Bitte habt Nachsicht, ich organisiere zum ersten Mal eine Leserunde hier.)

127 Beiträge
gemuesebuergerins avatar
Letzter Beitrag von  gemuesebuergerinvor 4 Tagen

Das Zitat habe ich als Überschrift meiner Rezension gewählt, weil es mich auch am Meisten angesprochen hatte 😊 und weil es mich wahnsinnig macht, wenn Menschen/Entscheider wider besseren Wissens handeln, wohlwissend, dass SIE die Auswirkungen vielleicht nicht mehr miterleben werden.

Friedemann Karig (er und Samira El Ouassil haben den fantastischen Podcast "Piratensender Powerplay") hat in der letzten Podcastfolge etwas - wie ich finde - Entscheidendes herausgestellt - Zitat: "Der gesamte ökologisch motivierte Verzichtsdiskurs war der größte Fehler überhaupt. Er individualisiert Verantwortung, entlastet die tatsächlich entscheidenden politisch-systemischen Akteure und erzeugt verlässlich Frustration selbst bei Progressiven, Reaktanz beim Rest. So viele Menschen im Umfeld, die lange Verzichtslisten aufzählen können, aber keinerlei politische Selbstwirksamkeit erfahren. Endlose Diskussionen um Urlaubsflüge, aber kaum um den fossilen Subventionswahnsinn. Schlechtes Gewissen statt besser regiert werden wollen."

Damit hat er einen meiner Nerven getroffen. Natürlich ist es wichtig, im Individuellen das zu tun, was man eben tun kann, aber solange eine Debattenkultur dann am Deutlichsten wird, wenn jemand mal irgendwo einen Plastikhalm in seinem bei Insta geposteten Getränk stecken hatte, anstatt sich auf die wirklich effizienten Verursacher zu konzentrieren, kann sich "die Politik" entspannt zurücklehnen, weil der Diskurs im Klein-Klein bleibt.

Und das finde ich auch an EvH als Menschen so klasse, dass er seine Popularität nutzt, um genau DA anzusetzen: Wir brauchen die große politische Wende.

Lieselotte

Der LovelyBooks Adventskalender beschert euch eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen!

Heute könnt ihr eines von 5 Exemplaren von "Die bessere Hälfte" von Eckart von Hirschhausen und Tobias Esch gewinnen!

Bewerbt euch heute am 18.12.2018 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, wem ihr dieses Buch schenken würdet!

Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Habt ihr schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Aufgepasst! Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findest ihr ihn? Dann klickt auf den Fuchs und sichert euch so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn ihr den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckt, landet ihr im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich!

Mehr zum Buch:
Eckart von Hirschhausen und Tobias Esch stellen im gemeinsamen Gespräch die vorherrschende Meinung über das Älterwerden auf den Kopf

Könnte es sein, dass die Zufriedenheit nach der Jugend und der stressigen Phase in der Mitte des Lebens nicht schwindet, sondern sogar wächst? Eckart von Hirschhausen und Tobias Esch, die beiden Experten für das Glücklichsein, tun sich zusammen um zu klären: Worauf darf man sich mitten im Leben freuen? In ihrem Dialog prüfen sie die These, dass das Lebensglück bis ins hohe Alter ansteigen kann. Und so entsteht ein Gespräch, bei dem beide – der Fernsehmoderator und der Gesundheitsforscher – persönliche Vorbilder benennen, Anknüpfungspunkte zu eigenen Erfahrungen geben und, trotz mancher Tücken, Lust machen auf das Älterwerden.
Hören Sie Eckart von Hirschhausen und Tobias Esch im Gespräch über das Altern – gerade so, als würden Sie mit am Tisch sitzen.


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen.  

207 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Eckart von Hirschhausen wurde am 25. August 1967 in Frankfurt am Main (Deutschland) geboren.

Eckart von Hirschhausen im Netz:

Community-Statistik

in 1.864 Bibliotheken

von 236 Lesern aktuell gelesen

von 21 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks