Eckart zur Nieden Das Geheimnis der vierten Burg

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis der vierten Burg“ von Eckart zur Nieden

Gernot von Habichtstein ist der Spross eines alten Rittergeschlechts. Klar, dass auch er ein tapferer Kämpfer werden will. Das Handwerkzeug dazu erlernt man aber nur als Knappe eines Ritters.
Und das wird für Gernot gar nicht so einfach.
Denn seine Burg liegt im hintersten Winkel des Königreiches und jenseits des dichten Waldes, der seine Mauern umschließt, gehen seltsame Dinge vor: Ein machtgieriger General ist drauf und dran, dem König die Herrschaft zu entreißen. Scharenweise laufen die Männer in den schimmernden Rüstungen über in das Lager des Auführers.
Wirklich keine guten Zeiten für einen Jungen, sich zum Kämpfer für das Wahre, Edle, Gute ausbilden zu lassen. Doch lernt man das nur mit dem Schwert in der Hand? Gernot muss gefährliche Abenteuer durchleben, bis er versteht ...

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

zuckersüße und magische Weihnachtsgeschichte, über die sich bestimmt nicht nur Kinder freuen, wenn sie unterm Weihnachtsbaum liegt!

FireheartBooks

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Ein wunderschönes und humorvolles Abenteuer rund um die Weihnachtszeit, versehen mit vielen detailreichen Illustrationen

Esme--

Die königlichen Kaninchen von London

Ein wunderschönes Kinderbuch, das sich perfekt zum Vor- und Selber lesen eignet!

pantaubooks

Nacht über Frost Hollow Hall

Spannende Geistergeschichte, perfekt für kalte Wintertage!

Tigerkatzi

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch im Stil von John Bunyan und C.S. Lewis

    Das Geheimnis der vierten Burg

    Sonnenwind

    18. August 2013 um 18:57

    Eckart zur Nieden legt hier ein modernes Märchen vor, aufgebaut wie die altbekannten "Pilgerreise" und Narnia-Bücher. Wir begleiten den jungen Noch-nicht-Ritter Gernot von Habichtstein bei seiner Ausbildung zum Ritter. Vordergründig ist das immer ein Fehlschlag, aber im Endeffekt lernt er genau das, was er braucht: Die Guten von den Bösen zu unterscheiden und seinen Weg zu finden. Hat mir gut gefallen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Warum lässt Gott das Leid zu?" von Randy Alcorn

    Warum lässt Gott das Leid zu?

    Arwen10

    Da immer wieder in Leserunden und auch so die Frage auftaucht: Warum lässt Gott das Leid zu ? Habe ich mir gedacht, dass es vielleicht ein paar Leute gibt, die dazu gerne mal etwas lesen möchten. Das Buch ist natürlich kein Roman. Es ist ein Sachbuch und im christlichen Francke Verlag erschienen. Der Autor ist Pastor und benutzt im Buch deutliche Worte. Natürlich wird dabei auch immer wieder auf die Bibel eingegangen. Dies sollte jedem bewusst sein, der das Buch lesen möchte und sich dafür bewirbt. Zum Inhalt: Leid ist ein elementarer Bestandteil unseres Lebens. Jeder wird früher oder später damit konfrontiert. Oft wirft es viele Fragen über Gott auf: Wie konnte ein gütiger und allmächtiger Gott eine Welt erschaffen, in der es Leid gibt? Wie ist Gottes Güte mit der Existenz des Bösen vereinbar? Und wie kann es uns gelingen, mit den leidvollen Erfahrungen in unserem Leben umzugehen? Diesen großen Lebensfragen widmet sich Randy Alcorn in seinem ermutigenden Buch. Und er findet erstaunliche Antworten, die voller Hoffnung stecken. Hier ein Blick auf die Webseite des Autors: http://www.epm.org/ Von den Bewerbern hätte ich gerne gewußt: Was glaubt ihr, warum Gott Leid zulässt ? Vorraussetzung für ein Freiexemplar ist wie immer, eine zeitnahe Beteiligung an der Leserunde , mit Posten in den einzelnen Abschnitten und das Schreiben einer Rezension. Für eine weite Verbreitung auf diversen Plattformen sind Verlag und Autor sehr dankbar ! Ein großes Dankeschön an den Francke Verlag für die Unterstützung der Leserunde ! Wie immer sind alle willkommen, die mit eigenem Exemplar mitlesen möchten. Bitte bewerbt euch bis zum 09.08.2013. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 10.08. im Laufe des Tages.

    Mehr
    • 266
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks