Eckehard Bamberger PSALM 1 - Die Wege Gottes und der Menschen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „PSALM 1 - Die Wege Gottes und der Menschen“ von Eckehard Bamberger

Vielerorts zerbröckelt der christliche Glaube in Europa, dem einstmaligen Zentrum der globalen Christianisierung. Heute geraten selbst tiefgläubige Menschen in schwere Glaubenskrisen, sodass sich viele von Jesus Christus abwenden und nur mehr den bequemen, der Welt zugewandten Weg gehen wollen. Diese zu ermutigen dem Leben seinen religiösen Sinn wieder zurückzugeben, ist das Anliegen dieses Buches. Die Zukunft der Christen in Europa wird davon abhängen, den Atheismus unserer Zeit nicht als ein unabwendbares Schicksal hinzunehmen. Der Autor geht den Ursachen eines in dieser Größe noch nie dagewesenen Glaubensverlustes nach und fragt nach der Verantwortlichkeit für die Entchristlichung unserer Gesellschaft.

Für mich ein anspruchsvolles und nicht ganz so einfach zu lesendes Buch.

— peedee
peedee

"Das Geheimnis Gottes liegt in seiner Menschwerdung; das Geheimnis des Menschen liegt in seiner göttlichen Herkunft." - Eckehard Bamberger -

— Olona
Olona

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ist die Abkehr vom christlichen Glauben abwendbar?

    PSALM 1 - Die Wege Gottes und der Menschen
    peedee

    peedee

    29. June 2015 um 23:30

    Der Autor zeigt auf, dass sehr viele Christen in Europa sich vom Glauben abwenden. Er will diese ermutigen, dem Leben seinen religiösen Sinn wieder zurückzugeben. Gelingt ihm das? Ist die Institution Kirche heutzutage einfach nicht mehr „in“? Gibt es DIE eine, richtige Religion? Erster Eindruck: Ein sehr hochwertiger Einband; Titel in Silberprägung; Schutzumschlag. Schöner Spruch auf der Rückseite: „Um Gott zu lieben, brauchen wir nicht mehr Verstand als den, der uns gegeben ist. Für uns alle ein tröstlicher Gedanke.“ Ich bin sehr an Religions- und Glaubensthemen interessiert, bin aber nicht bibelfest und auch nicht jeden Sonntag in der Kirche anzutreffen. Für mich ist dies ein anspruchsvolles und nicht ganz so einfach zu lesendes Buch. Mir haben jedoch viele Passagen sehr gut gefallen, wie z.B.: „Die Herabkunft des Heiligen Geistes öffnete die Herzen der Jünger, schenkte ihnen die Kraft und die Einsicht in den Plan Gottes, auf dass sie ihre Bestimmung, Sendboten im Dienst des Evangelismus zu sein, erkennen mögen.“ Das Buch hat mir (wieder einmal) gezeigt, dass der Glaube zerbrechlich ist, wenn Menschen aus Angst oder Verzweiflung sich von Gott verlassen oder enttäuscht fühlen. „Wenn unser Glaube dahinsiecht und langsam zerbröckelt, wird auch unser Herz für Gott leer.“ Es ist für mich sehr gut nachvollziehbar, wenn Menschen, die schwere Schicksale zu ertragen haben, Gott in Frage stellen. Aber oft ist es so, dass gerade diese Menschen, die Grund genug zu klagen hätten, eben genau dies nicht tun und sich von Gott getragen fühlen. Das beeindruckt mich immer wieder. Sehr gut gefallen hat mir das Kapitel 6.3 „Mosaik der Religionen“, wo die grossen Weltreligionen kurz vorgestellt werden. Fazit: Ich bin gegen extreme Ausprägungen aller Art und gegen das Aufoktroyieren von der vermeintlich „richtigen“ Religion. Jede/r muss für sich entscheiden, woran er/sie glauben will (oder eben auch nicht glauben will). Das Buch hat mir die Gelegenheit gegeben, mich mit meinem eigenen Glauben auseinanderzusetzen und dafür bedanke ich mich beim Autor.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "PSALM 1 - Die Wege Gottes und der Menschen" von Eckehard Bamberger

    PSALM 1 - Die Wege Gottes und der Menschen
    Olona

    Olona

    U N S E R   O S T E R   G E W I N N S P I E L ! Wer hat Lust ein spannendes, christliches Buch zu lesen ? Um sich vom christlichen Glauben in österlicher Zeit inspirieren zu lassen, verlost der Verlag OLONA-Edition 30 Bücher des Titels PSALM 1 - Die Wege Gottes und der Menschen von Eckehard Bamberger. Mehr zum Buch: http://www.psalm1.at So könnt ihr mitmachen! Zusammen mit dem OLONA-Verlag haben wir uns etwas Besonderes überlegt. Wir möchten neugierigen Christen ein Buchabenteuer näherbringen und euch so die Osterzeit versüßen. Insgesamt vergeben wir 30 Exemplare der Hardcoverausgabe von PSALM 1 - Die Wege Gottes und der Menschen, dem Buch, das schon viele mit Begeisterung gelesen haben. Buchflyer: http://www.psalm1.at/flyerfinal.pdf Unsere Frage lautet: Verratet uns, warum sich am Titel-Cover des Buches Adam von Gottvater abwendet. Im Original von Michelangelo schaut Adam Gottvater an. Ich bin jetzt schon neugierig auf eure Antworten. Um zu gewinnen, sendet uns ein Mail mit dem Betreff "Ostern 2015", mit Deiner Antwort  und Deiner Anschrift an info@psalm1.at. Aus allen Mails, die bis Montag, den 06.04.2015 beim Verlag OLONA-Edition eingehen, werden aus den besten Antworten 30 Gewinner ermittelt, die das Buch noch in der kommenden Woche per Post erhalten. Die 30 Gewinner mit ihren Antworten werden am 06. April auf www.psalm1.at bekannt gegeben. Liebe Grüße, Astrid S.

    Mehr
    • 13