Eckhard Henscheid auweia

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „auweia“ von Eckhard Henscheid

'Ganz sicher ist Eckhard Henscheid ein Schriftsteller, der den Grundkonsens, auf den sich die Gesellschaft verständigt hat, torpediert, wo es geht.'
Hilmar Klute, Süddeutsche Zeitung

Im Mittelpunkt dieses heiteren Familienromans stehen Privat- und Berufsleben der prominenten Heidi. Seinerseits durchaus erheitert, ja angeheitert, berichtet Eckhard Henscheid in ausgewählten Episoden von einem vorbildhaften deutschen Leben in Pracht und zuweilen auch Schicksalhaftigkeit.
Wenn Romane in der Regel Freude machen sollen, Vergnügen, sogar Behagen herstellen wollen, so gilt das für den vorliegenden Fall nur sehr bedingt. Kaum verhohlen beabsichtigt dieses Buch mehr oder weniger das Gegenteil: mit durchaus künstlerischen Mitteln, artifizieller Stringenz und sogar artistischem Ehrgeiz. Von seinen inhaltlichen Reizen abgesehen, sucht der Roman 'Auweia' Sprache ausgerechnet dort auf, wo sie normalerweise in der schönen Literatur nichts verloren hat: in ihrer Inferiorität. 'Auweia' ist als ein sogenannter Infantilroman ein episches Novum in der neuigkeitsreichen zweieinhalbtausendjährigen Geschichte des abendländischen Romans.
Gewisse inhaltlich-gehaltliche Ähnlichkeiten mit dem Leben einer gewissen deutschen Ex-Spitzentennisspielerin und ihres Ehemanns sowie eines noch gewisseren deutschen Supermodels sind nicht ganz zufällig, wenn auch überhaupt nicht beabsichtigt.

Stöbern in Romane

Highway to heaven

Amüsanter Roman über das Leben in einer schwedischen Kleinstadt und eine alleinerziehende Mutter, die sich neu orientieren muss

schnaeppchenjaegerin

Lügnerin

Die Dynamik einer Lüge. Psychologisch fein erzählt, jedoch nicht so dicht wie gehofft.

leselea

Der Weihnachtswald

ein schönes Wintermärchen mit einer Reise in die Vergangenheit

RoRezepte

Britt-Marie war hier

Ein wunderbares Buch über einen Neubeginn

Dataha

Sag nicht, wir hätten gar nichts

Beeindruckende Familiengeschichte zweier chinesischer Musikerfamilien vor politischen Hintergrund Chinesisch-sozialistischer Repressalien

krimielse

Alles wird unsichtbar

„Alles wird unsichtbar“ von Gerry Hadden ist keine leichte Kost, sondern eine anspruchsvolle, lesenswerte Lektüre

milkysilvermoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks