Hörfähigkeit und Hörschäden junger Erwachsener

Hörfähigkeit und Hörschäden junger Erwachsener
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Hörfähigkeit und Hörschäden junger Erwachsener"

Inhalt: Kapitel 1: Das Ohr: Schnittstelle zur Umwelt. Aufgaben des Gehörs. Der Aufbau des Gehörs. Kapitel 2: Die Wirkung von Schall auf das Gehör. Das energieäquivalente Schädigungsmodell. Lärm am Arbeitsplatz. Der Einfluß von Musik auf das Hörvermögen. Intra- und interindiviuelle Lärmempfindlichkeit. Kapitel 3: Die Datenerhebung: Befragung und Audiometrie. Übersicht. Untersuchungsablauf. Kapitel 4: Die Befragung der Probanden. Formale Kriterien bei der Gestaltung des Fragebogens. Inhaltliche Schwerpunkte des Fragebogens. Subjektive Einschätzung der Schallbelastung im Fragebogen. Grenzen der Befragung mittels Fragebogen. Computergestützte Erfassung der Befragung. Test und Weiterentwicklung des Fragebogens. Kapitel 5: Die Audiometrie. Beschreibung der Audiometrie. Die Höchstton- Audiometrie. Die technische Ausrüstung. Der Ablauf der Audiometrie. Kapitel 6: Auswertung der Audiogramme. Die Klassifizierung von Audiogrammen. Statistische Methoden. Die Auswertung mittels Durchschnitts-Audiogramm. Einzelfallanalyse. Korrektur der Meßwerte bei 6 kHz. Kapitel 7: Die Hörfähigkeit junger Männer. Der Vergleich mit der Normhörschwelle. Die Hörfähigkeit der gesiebten Population. Der Vergleich der Hörschwelle mit der ISO 7029. Kapitel 8: Eine Analyse der Hörverluste > 20 dB. Hörschäden bei jungen Menschen laut Literatur. Häufigkeit der Hörschäden > 20 dB. Schädigungsmuster. Abschätzung der schallverursachten Hörschäden. Kapitel 9: Die Selbsteinschätzung der Hörfähigkeit. Das Durchschnitts-Audiogramm. Die Selbsteinschätzung bei nachgewiesenem Hörverlust. Diskrepanz zwischen Audiogramm und Selbsteinschätzung. Schlechte Selbsteinschätzung bei normaler Hörschwelle. Zusammenfassung der Selbsteinschätzung. Kapitel 10: Einfluß von Schulbildung und Berufstätigkeit auf das Gehör. Abiturienten und Berufstätige. Der Beruf. Kapitel 11: Freizeitgestaltung und Hörfähigkeit. Hobby. Die Discotheken. Der Musikkonsum. Schallbelastung durch Freizeitaktivitäten. Kapitel 12: Die Wirkung von Knallen auf das Gehör. Das Durchschnitts- Audiogramm. Die Einzelfallanalyse. Kapitel 13: Der Tinnitus. Das Durchschnitts-Audiogramm. Kapitel 14: Randbedingungen. Die Mittelohrentzündungen. Ohroperationen. Die Erkältung. Erkrankungen. Familiäre Anamnese. Rauchen. Kapitel 15: Diskussion. Die Hörschwelle der untersuchten Population. Die Hörschwelle im Höchsttonbereich. Der Modalwert der Hörschwelle. Vergleich der gemessenen Hörschwelle mit der ISO 7029. Die Häufigkeit der Hörschäden. Klassifizierung der Hörschäden 160. Lärmverursachte Hörschäden. Das Knalltrauma. Hörschäden im Höchsttonbereich. Die bessere Differenzierung von Hochtonverlusten. Die Selbsteinschätzung der Hörfähigkeit. Tinnitus. Schulbildung und Gehör. Die Schallbelastung im Beruf. Die Freizeitaktivitäten und das Hörvermögen. Die Discotheken. Schädigungsmodelle. Kapitel 16: Konsequenzen. Überprüfung der Schallpegel von Kinderspielzeug. Prävention von Hörschäden durch Aufklärung in der Schule. Flächendeckende Hörtests während der Schulzeit. Konsequenter Einsatz von Gehörschutz im Beruf. Maßnahmen zur Reduktion der Knalltraumata. Langzeituntersuchungen bei jungen Erwachsenen. Risikoreduktion in Discotheken. Entwicklung der Hörfähigkeit im Höchsttonbereich. Begutachtung von Lärmschäden. Entwicklung neuer Schädigungsmodelle. Kapitel 17: Zusammenfassung. Kapitel 18: Literatur. Kapitel 19: DIN- und ISO-Normen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783922766278
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Median

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks