Eckhard Völlmecke Ein mörderischer Sommer (Dan Shepherd 1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein mörderischer Sommer (Dan Shepherd 1)“ von Eckhard Völlmecke

Rabattaktion / Sonderpreis / Einführungspreis: Bis zum Monatsende erhalten Sie "Ein mörderischer Sommer" zum Preis von nur 0,99 Euro. Der spätere Verkaufspreis wird 2,99 Euro betragen. Inhalt: Hitze. Sommer. Mord. Warum musste Janice Miller sterben? Als man ihre Leiche am nahezu ausgetrockneten Flussbett des Chakohomak findet, sind die ersten Verdächtigen schnell ausgemacht: Der brutale Ehemann, der Liebhaber, der Landstreicher. Oder gibt es am Ende ein ganz anderes Motiv? Da sind Trigger, Josh und Bernie. Die drei Freunde machen im nahegelegenen Brachland, den Fields, eine aufsehenerregende Entdeckung. Dan Shepherd, der nach tragischen Ereignissen sein Leben in der kleinen Gemeinde Laketown neu ordnen will, sieht sich vielen Fragen ausgesetzt. Kann er am Ende mit Hilfe der Pensionsbesitzerin Erica das Rätsel um diesen mörderischen Sommer lösen? Mit seinem sechsten Buch entführt uns Eckhard Völlmecke in die jüngere Vergangenheit: 1982! Eine Zeit, in der Telefone noch Kabel und Wählscheibe besitzen, Michael Jackson den Moonwalk tanzt und Basketball-Meisterschaften ohne Michael Jordan stattfinden. Eine Zeit, in der die Sommer heiß und mörderisch sind. Die Geschichte um den Schriftsteller Dan Shepherd wird sie fesseln und nicht mehr loslassen. Lesermeinungen: "Völlmecke erzählt knapp und überspitzt. Der Leser schafft sich seine Bilder selbst. Gnadenlos gut.“ „Geschickt mit den Zeiten gespielt, gut zum Ende geführt. Dazwischen eine Mischung aus surrealistischen Bildern, mal heiter, lustig, mal schonungslos, gewalttätig.“ “Mit DAN SHEPHERD veröffentlicht Völlmecke ein weiteres Mal ein wirklich lesenswertes Buch. Nach seinen Holocaust- und Kriegserzählungen Birkenblau, Eichengelb und Buchenrot zeigt er sich hier mit diesem Krimi von einer ganz anderen Seite. Wirklich bemerkenswert.“ Bisher bei Amazon von Eckhard Völlmecke erschienen: Birkenblau Eichengelb Buchenrot SIEG AMOK DAN SHEPHERD: Ein mörderischer Sommer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Spannung fehlt

    Ein mörderischer Sommer (Dan Shepherd 1)

    Aglaya

    27. January 2017 um 20:31

    Der Schriftsteller Dan Shepherd zieht von Manhattan mitten ins amerikanische Nirgendwo, um wieder zur Ruhe zu kommen und neue Inspiration zu finden. Kaum angekommen, wird eine Frau ermordet aufgefunden, und Dan ermittelt mit…Die Geschichte wird aus wechselnder Perspektive in der dritten Person in der Vergangenheit erzählt. Obschon bereits auf dem Cover ausdrücklich Dan Shepherd als Protagonist hervorgehoben wird, erschien er mir nicht wirklich als Hauptperson, eher als Nebendarsteller. Er war mir oft zu passiv, um ihn wirklich als Protagonisten zu sehen. Über die anderen Figuren erfährt man leider nur wenig.Die Handlung plätschert vor sich hin, ohne wirklich zu packen. Über lange Zeit hinweg passiert kaum etwas und die Lektüre wird etwas zäh, erst gegen Ende zieht das Tempo an und die Hintergründe der Tat werden langsam klar.Der Schreibstil des Autors Eckhard Völlmecke ist unauffällig und lässt sich flüssig lesen. Mein FazitEin durchschnittlicher Unterhaltungs-Krimi, der nicht wirklich zu packen vermag.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks