Ed McBain

 4.3 Sterne bei 174 Bewertungen
Autor von Big Bad City, Lange nicht gesehen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ed McBain

Geboren als Salvatore Lombino † 6. Juli 2005 in Weston Er schrieb auch unter dem Pseudonym Evan Hunter.

Alle Bücher von Ed McBain

Sortieren:
Buchformat:
Ed McBainBig Bad City
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Big Bad City
Big Bad City
 (18)
Erschienen am 17.01.2006
Ed McBainLange nicht gesehen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lange nicht gesehen
Lange nicht gesehen
 (6)
Erschienen am 01.08.1981
Ed McBainDie Gosse und das Grab
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Gosse und das Grab
Die Gosse und das Grab
 (4)
Erschienen am 13.02.2009
Ed McBainSchüsse im Regen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schüsse im Regen
Schüsse im Regen
 (3)
Erschienen am 01.01.1980
Ed McBainDie schwarze Hochzeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die schwarze Hochzeit
Die schwarze Hochzeit
 (2)
Erschienen am 01.01.1967
Ed McBainDie hohe Kunst des Mordens
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die hohe Kunst des Mordens
Die hohe Kunst des Mordens
 (2)
Erschienen am 13.11.2006
Ed McBainEd McBain: Die lästige Witwe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ed McBain: Die lästige Witwe
Ed McBain: Die lästige Witwe
 (1)
Erschienen am 01.01.1974
Ed McBainDie Greifer. Kriminalroman.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Greifer. Kriminalroman.
Die Greifer. Kriminalroman.
 (1)
Erschienen am 01.01.1968

Neue Rezensionen zu Ed McBain

Neu
mistellors avatar

Rezension zu "Lauf um dein Leben, Nigger" von Ed McBain

Nicht der beste McBain
mistellorvor 4 Jahren

Leider das falsche Cover zum Buch.

Die Geschichte ist kurz erzählt: Ein Gangster wird ermordet, ein Anderer falsch beschuldigt und dann gejagt. Pech für ihn, dass er ein Schwarzer ist.

Der Roman beinhaltet jedes Klischee - unschuldiger, junger Schwarzer, gefühlloser, brutaler weißer Bulle, verräterische Freunde u.s.w.

Bis man sich vergegenwärtigt, dass nichts von allem klischeehaft ist, sondern dass, als der Roman geschrieben wurde, genau diese "Klischees" Realität waren. Es gab die Unschuldigen, die nur verfolgt wurden, weil sie schwarz waren. Es gab die weißen Rassisten, die brutalen Cops.

Dies sind die Momente, in denen ich so froh bin, dass ich im Jahr 2015 lebe.

Zum Buch selbst: es ist nicht das beste Buch, dass Ed McBain geschrieben hat. Ich mag ihn sehr, viele seiner Bücher habe ich mit viel Genuss gelesen. Deshalb sei ihm dieses Buch verziehen.

 

 

Kommentare: 1
31
Teilen
A

Rezension zu "Big Bad City" von Ed McBain

Polizeiarbeit
Arunvor 5 Jahren

Zum Inhalt:
Vor einer Parkbank wird die Leiche einer Frau gefunden. Bei der Untersuchung stellt sich heraus, dass das Opfer erwürgt wurde und es sich um eine Nonne handelt. Carella und Brown verfolgen die Lebensspuren von Schwester Mary Vincent, die sie bei Freunden, in der Familie und in Marys Orden vorfinden. Richtig problematisch wird es jedoch, als der Gerichtsmediziner Brustimplantate bei der Obduktion feststellt. Was zum Teufel, fragt sich Carella, macht eine Nonne mit Brustimplantaten? Die Ermittlungen schlagen eine neue Richtung ein und führen zu den Mitgliedern einer Rockband.

Unterdessen beschäftigen sich Carellas Kollegen Meyer und Kling mit einer Einbruchsserie, die auf das Konto des "Cookie Boy" gehen. Aus welchen Gründen auch immer hinterlässt der Einbrecher Schokoladenplätzchen am Ort des Geschehens. Krümel des Gebäcks finden sich schließlich auch am Schauplatz eines brutalen Doppelmords.

Mein Fazit:
Der Name des Buches ist Programm!
Mir hat die Story sehr gut gefallen, Szenen aus dem Realen Leben werden treffend dargestellt.
Das Gefälle von harter Handlung zu humorigen Einlagen mag ich besonders gerne. Ob der Polizeialltag wirklich so ist, sei dahingestellt, auf jeden Fall hat Ed McBain mich mit seiner Schreibweise toll unterhalten.
Demnächst versuche ich mehr von diesem Autor zu lesen.

Kommentieren0
36
Teilen

Rezension zu "Die Gosse und das Grab" von Ed McBain

Rezension zu "Die Gosse und das Grab" von Ed McBain
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

Wow.......nicht mehr und nicht weniger!
Eine wahre Freude für jeden Hardboiled Crime Fan. Hätte hier und da ein wenig mehr Tiefe vertragen, aber in Summe eine absolute Empfehlung.

------------------
„Ich habe ein paar Ideen“, sagte ich.
„Und zwar?“
„Ich würde mir gern Ihre Wohnung ansehen.“
Laraine sah mich verdutzt an. „Warum denn das?“ sagte sie.
„Weil ich gern mit dir schlafen möchte.“
Sie schüttelte den Kopf. „Tatsächlich?“ sagte sie.
„Ja. Tatsächlich“.
------------------

Kommentare: 1
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Ed McBain wurde am 15. Oktober 1926 in New York (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 80 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks