Ed Sanders Tales of Beatnik Glorie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tales of Beatnik Glorie“ von Ed Sanders

Ed Sanders, Mitglied der legendären Fugs der sechziger Jahre, Dichter und Barde, erzählt aus der Distanz der seither vergangenen Jahrzehnte. Daß seine locker zusammenhängenden Geschichten nicht nur als kulturhistorisches Dokument höchst aufschlußreich, sondern auch als eigenständige Erzählungen überaus gelungen und amüsant sind, zeigt schon der Beginn dieser Sammlung, in welchem er die abenteuerlichen Wege von Bob Dylans alter Gitarre beschreibt.§Die Lower East Side und die neue Szene der psychedelischen Drogen und Musik sind Schauplatz lebendig geschilderter Einblicke in die Lebensweisen einer Generation, die im "Sommer der Liebe" des Jahres '67 mehr als nur ein Zeichen für den Aufbruch zu neuen, friedlichen, lustbetonten und schöpferischen Formen des Zusammenlebens sah.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen