Ed Vere

 4.3 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Auch Monster müssen schlafen, Der mutige Max und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Schlaf gut, Max!
 (1)
Neu erschienen am 16.08.2018 als Hardcover bei Knesebeck.

Alle Bücher von Ed Vere

Ed VereAuch Monster müssen schlafen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auch Monster müssen schlafen
Auch Monster müssen schlafen
 (6)
Erschienen am 20.02.2014
Ed VereDer mutige Max
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der mutige Max
Der mutige Max
 (2)
Erschienen am 12.04.2018
Ed VereSchlaf gut, Max!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schlaf gut, Max!
Schlaf gut, Max!
 (1)
Erschienen am 16.08.2018
Ed VereMax the Brave
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Max the Brave
Max the Brave
 (0)
Erschienen am 04.06.2015
Ed VereBedtime for Monsters
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bedtime for Monsters
Bedtime for Monsters
 (0)
Erschienen am 21.10.2011
Ed VereMax il coraggioso
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Max il coraggioso
Max il coraggioso
 (0)
Erschienen am 01.02.2014
Ed VereMax at Night
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Max at Night
Max at Night
 (0)
Erschienen am 02.04.2015

Neue Rezensionen zu Ed Vere

Neu
Ramgardias avatar

Rezension zu "Der mutige Max" von Ed Vere

Der mutige Max geht auf Katzenjagd
Ramgardiavor 2 Monaten

Der mutige Max ist eine Katze, die mit einem roten Supermannumhang auf Mäusejagd gehen möchte. Leider weiß er nicht, wie eine Maus aussieht. Er fragt alle Tiere und jeder stellt sich vor und verweist darauf, dass die Maus gerade vorbei kam. Irgendwann fragt Max auch eine Maus, die behauptet ein Monster zu sein und schickt Max zum Monster, das sie ihm als Maus verkauft. Als Max die großen, spitzen Zähne des Monster sieht, entschließt er sich  keine Mäuse zu jagen und überhaupt, muss er immer mutig sein? Nur die Monsterjagd findet er immer noch toll und rennt der Maus nach.

Eine verzwickt doppeldeutige Geschichte, die den Kindern sicher viel Spaß machen wird. Ich hatte auf jeden Fall meine Freude an dem kleinen Bilderbuch.

Die Texte sind kurz, die Bilder sehr einfach gehalten. Max wird mit großem Kopf, als schwarze Katze mit gelben Augen dargestellt. Durchaus auch für ganz kleine Zuhörer zu empfehlen.

 

Kommentieren0
0
Teilen
Ramgardias avatar

Rezension zu "Schlaf gut, Max!" von Ed Vere

Mondsüchtiger Kater
Ramgardiavor 2 Monaten

Diesmal soll der Kater Max schlafen. Er macht sich, wie alle Kinder fertig und sagt dann allen gute Nacht. Dem Fisch, der Kiste und dem Mond. Aber der Mond ist nirgends zu sehen. Also geht Max los und sucht den Mond. Zum Hund, zum Baum, auf ein Dach, auf einen Berg, jeden fragt er nach dem Mond, aber keiner antwortet. Erst als er ganz verzweifelt nach dem Mond ruft, hört ihn der Wind und der bläst die Wolken fort und endlich kann Max dem Mond "Gute Nacht" sagen. Der Mond erklärt ihm, dass er ihn von zu Hause besser höre. Aber ganz am Anfang der Geschichte hat Max ihn ja von dort angesprochen und der Mond hat nicht geantwortet. Also geht der müde Max den ganzen langen Weg nach Hause und schläft sofort ein.

Da die Seiten sehr dunkel, es ist ja Nacht, gehalten wurden, kann man die schwarzen Buchstaben sehr schlecht sehen. Da hätte man vielleicht grau drucken sollen. Außerdem war es nicht richtig, was der Mond sagte, er konnte Max von zu Hause nicht hören. Deshalb gefiel mir dieser Band von Max nicht so gut.

Kommentieren0
1
Teilen
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Der mutige Max" von Ed Vere

eine witzige Geschichte nicht nur für die Kleinen
Kinderbuchkistevor 3 Monaten

Eine witzige Geschichte
für Kinder ab 4 Jahren

Diese witzige Geschichte erzählt von einem mutigen Kätzchen, dass sehr von sich überzeugt ist. Der Wagemut steht ihm förmlich ins Gesicht geschrieben doch bei aller Prahlerei stellt sich ein Problem.
Katze jagen Mäuse. Mutige Katzen haben überhaupt kein Problem die kleinen Plagegeister in ihre Schranken zu weisen, doch wie sieht eigentlich eine Maus aus?
Was nützt es furchtlos und mutig zu sein wenn man seinen Widersacher nicht kennt?
Kleine witzige Bildsequenzen erzählen von der Suche nach der Maus, die sich schwieriger gestaltet als gedacht. Die Fliege ist genauso wenig eine Maus wie der Goldfisch im Glas oder die Vögel auf dem Baum, doch die haben die Maus zumindest gesehen, was Max wiederum nicht weiter hilft denn er weiß immer noch nicht wie eine Maus aussieht. So trifft er auf seiner Suche auch auf einen Elefanten und einen Hasen und auf ein kleines Monster, so zumindest stellt es sich Max vor. Das vermeidliche Monster weiß wo die "Maus " ist. Es weiß noch mehr. Es weiß das die "Maus" dort schläft. Zu dumm das Max der schlauen Maus auf den Leim geht. Was für uns lustig ist und wir über Max Dummheit herzlich lachen können ist für den kleinen Kater gar nicht so lustig denn
tatsächlich findet Max dann das was das "Monster" beschrieben hat. Sooo groß hatte sich Max eine Maus nicht vorgestellt und dann...… Oh, je.
Die vermeidliche Maus frisst ihn, spuckt ihn jedoch gleich wieder aus.....
Vielleicht ist Mäusejagen ja doch nicht so toll und mutig sein muss auch nicht jeder, oder?
*
Ja, mit dem mutig sein ist das so eine Sache. 
Muss man immer mutig sein?
Diese Frage stellten sich nach der witzigen Lesung, bei der die Kinder sehr viel lachten, unsere Lesekinder.
Sie kamen zu der Überzeugung, dass man besser nur mutig ist wenn man so in etwas weiß was einen erwartet. Wer nicht gern zum Zahnarzt geht, der kann mutig sein, weil er in etwas weiß was auf ihn zu kommt. Wenn man aber z.B. in einen See springen soll, den man noch nicht kennt und nicht weiß wie tief er ist, dann sollte man besser nicht mutig sein und leichtfertig hinein springen.
Mut ist so eine Sache für sich.
Man muss nicht immer mutig sein, daran sollte man auch denken, wenn jemand einen zu einer Mutprobe herausfordert.
Es ist schon sehr bemerkenswert wie die Kinder mit ihren Beispielen argumentierten.
Kleine , große Kinder, die vernünftiger sind als man denkt.
*
So zeigt sich einmal mehr, das lustige Geschichten gut Botschaften vermitteln können.
Es muss aber auch nicht immer über Botschaften gesprochen werden, man kann auch einfach eine schöne Vorleserunde gestalten in der viel gelacht wird.
Dies gelingt mit dieser kleinen Geschichte, in der wir im Grunde immer nur Max sehen wunderbar.
Was wiederum zeigt, das reduzierte Illustrationen oftmals viel mehr erzählen als detailreiche Bilder.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks