Ed Vere Auch Monster müssen schlafen

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auch Monster müssen schlafen“ von Ed Vere

Eine wonnegruselige Gutenachtgeschichte, die zum Mitmachen einlädt. Das Gute-Nacht- Ende ist garantiert.

Was wäre, wenn ein Monster auf der Suche nach einem Betthupferl ist? Und was wäre, wenn dieses Betthupferl ausgerechnet DU bist?

Das Monster stapft durch matschigen, patschigen Sumpf, kommt näher und näher. Sein Monster-Magen grummelt füüüüürchterlich, es steigt die knarzende Treppe hinauf, öffnet deine Zimmertür und …

Eine schaurig schöne was-wäre-wenn Geschichte mit einem garantierten Gute-Nacht-Ende.

— EmmyL

Stöbern in Kinderbücher

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Mia ist einfach unschlagbar giga-gigantisch! Ein spannendes und humorvolles Buch. Wir lieben die Mia-Reihe!

Lesezirkel

Valor. Die Verschwörung im Königreich

Überraschend gut und äußerst spannend!

merle88

Dann lieber Luftschloss

außergewöhnliche Geschichte über einen Teenager der sich nach einem liebevollem Zuhause sehnt

Josi98

Der zauberhafte Eisladen

schöne Geschichte mit magischen Elementen.

Siraelia

Das Wunder der wilden Insel

ein eindringliches Buch

Sabine_Hartmann

Amalia von Flatter, Band 01

Ein vielversprechender Reihenauftakt mit viel Humor und Fantasie!

lehmas

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1768
  • Eine Gutenachtgeschichte für ganz Mutige

    Auch Monster müssen schlafen

    EmmyL

    29. April 2014 um 11:17

    Stell dir vor ein Monster ist unterwegs um dich zu fressen. Je näher es kommt umso hungriger wird es. Es fährt „rumpel, pumpel, rumpel“ durch den Wald und stellt sich dabei vor, wie lecker du schmecken könntest. Der Bauch knurrt, die Treppe knarrt und die Türklinke quietscht. Bei geschicktem vorlesen kann man die Spannung so weit steigern, dass sich die Kinder unter ihren Bettdecken verstecken. Dann platzt das Monster ins Zimmer und gibt einen fürchterlich großen Gute-Nacht-Kuss. Natürlich sollte man das Buch nicht unbedingt kleinen Angsthasen und zarten Gemütern vorlesen, aber für kleine Großklappen und Hau-Draufs ist diese Gute-Nacht-Geschichte genau richtig. Der Text wurde gemeinsam mit unzähligen Geräuschworten in die doppelseitigen, vollflächigen Bilder integriert. Wie bei einem Comic variieren Schriftgröße, Schriftart und Schriftstärke, nur ohne die typischen Sprechblasen. Aus den unterschiedlichen Schriftformen kann der Leser bzw. Vorleser entnehmen, wie der Text vorgetragen werden kann. Text und Schrift wurden so geschickt in die Illustrationen eingefügt, dass sie ein wesentliches Bildelement darstellen. Hauptprotagonist der Geschichte ist ein großes, grünes Gruselmonster. Es ist so groß, dass es den gesamten Bildraum mit seiner gruseligen Präsens einnimmt. Um den Kindern ein Gefühl für die Größe des Monsters zu geben, findet zum Beispiel auf der Treppe nur ein riesiger Fuß Platz. Je näher das Monster kommt, umso dunkler wird der Himmel. Beim Betreten der Stadt ist es bereits Nacht. Neben dem Monster gibt es nur wenige kleine grafische Details. So wird niemand von der schaurigen Handlung abgelenkt. Die gezeichneten Illustrationen wurden am Computer mit Farbe bearbeitet. Große Farbflächen wurden kaum mit Modulationen versehen. An dieser Stelle entfaltet der kreative Text seine Wirkung. Jede zusätzliche Struktur wäre zu viel. Der Farbklang ist passend zum Monster gedämpft, durch die Verwendung von vorwiegend dunklen gebrochenen Farben. Ganz so unsympathisch sieht das Monster allerdings nicht aus, denn es hat tellergroße, kreisrunde Augen und einen riesigen Grinsemund mit heraushängender Zunge. Das Buch hat ein Hardcover und für die Seiten wurde ein etwas stärkeres Papier verwendet. Damit können die Seiten auch von kleinen Kinderhänden gewendet werden. Die Geschichte eignet sich auch zum Vorlesen in der Kindertageseinrichtung und könnte zu bestimmten Anlässen Verwendung finden, zum Beispiel zu Halloween, während einer Monsterparty oder zum Fasching. Beim Verschenken und Vorlesen zu Hause sollte darauf geachtet werden, dass dieses Buch wirklich nichts für sensible Kinder ist. Mutige Jungen ab fünf Jahren werden auf jeden Fall viel Spaß haben.  

    Mehr
  • Auch Monster müssen schlafen

    Auch Monster müssen schlafen

    Mone80

    20. February 2014 um 09:45

    "Auch Monster müssen schlafen" ist unser Bilderbuch-Highlight in diesem Jahr. Wir haben uns beim vorlesen köstlich amüsiert, es macht auch nach mehrmaligen vorlesen noch unheimlich Spaß. Der Text ist in kurzen Passagen gehalten und für kleinere Kinder ab 3-3.5 Jahren sehr gut zu verstehen, aber auch größere Kinder werden ihren Spaß an dieser etwas anderen Gute-Nacht-Geschichte haben. So saß mein Sohn (8) neben mir und hat ganz gebannt gelauscht, als ich es seiner kleineren Schwester vorgelesen habe. Erst wird ein wenig Spannung aufgebaut und auch wenn die Geschichte manchmal so ein kleines bisschen gruselig sein könnte, ist das Ende unter Garantie zum lachen, bis es dann doch noch zu einem ruhigen Abschluss dieser Geschichte kommt. Durch die direkte Ansprache wird das Kind mit in die Geschichte einbezogen und man kann das ein oder andere leicht mitmachen. Zum Beispiel rumpeln, patschen und noch ganz viel mehr. Die Bilder sind bunt und mit Fantasie gestaltet. Sie machen auch einfach nur so schon ganz viel Spaß, weil das Monster eine herrliche Mimik hat und man vor diesem Monster mit einem roten Fahrrad dann auch überhaupt keine Angst haben muss. Weil die Geschichte ja an Spannung ein wenig aufbaut, stellen die Bilder auch einen schönen Gegenpol zu dieser Spannung her. Sie nehmen sie ein wenig wieder heraus. Und was ich immer schön finde, sie passen zum Text. Da wird der Text dann für kleinere Kinder noch ein Stück weit verständlicher gemacht. Kindermeinung: Ich gebe dem Buch 5 Sterne. Es hat ganz viele bunte Bilder und macht ganz viel Spaß. Das Monster auf den Bildern ist garnicht so gruselig. Der Text ist ganz spannend und am Ende ist es echt witzig. Fazit: Eine monstermäßige Gute- Nacht- Geschichte, mit ein wenig Spannung und ganz viel Witz. 

    Mehr
  • Zum Mitmachen und laaaaaaut vorlesen

    Auch Monster müssen schlafen

    ForeverAngel

    MEINE MEINUNG Stell dir vor, es gibt Monster. Echte, große, grüne Monster mit grummelnden Mägen. Stell dir vor, sie nehmen einen weiten weiten weg auf sich, nur zu dir ins Zimmer zu schleichen. Du hörst sie stapfen und die Treppen knarzen. Und dann - geben sie dir einen Kuss! "Auch Monster müssen schlafen" ist eine unglaublich süße Mitmach-Geschichte für die Vorlesezeit vor dem Einschlafen. Egal, welche Geräusche man nachts hört, wie nahe die Monster auch kommen. Egal wie laut sie durch den Schlamm Matsch, Matsch, Platschen und wie laut sie Ruuuuuuuumpeln, am Ende wollen sie nur eins von dir: einen riesengroßen Gute-Nacht-Kuss! Denn auch Monster müssen schlafen. Das große, grüne Monster, dass mit seinen Trichterohren ein wenig an einen Außerirdischen erinnert, ist niedlich gezeichnet, mit großen Augen und einem freundlichen Gesicht - selbst dann, wenn es sich vor Hunger die Lippen leckt. Es wirkt ein wenig unbeholfen und tollpatschig und am Ende, wenn man weiß, warum es ins Schlafzimmer gekommen ist, hat man Mitleid mit ihm, weil es so viele Strapazen auf sich genommen hat. Und das alles für einen Kuss. Die Schrift variiert in der Größe, generell sind die Seiten nur sehr wenig beschrieben, sodass viel Platz für die durchgängig kolorierten Bilder bleibt. Die Bewegungen (wie das Stapfen durch den Schnee und das Fahrradfahren) kann man beim Vorlesen sehr schön mitmachen, sowohl Eltern wie auch Kind. Und die Geräusch laden dazu ein, laut mitgespielt zu werden. Diese Geschichte ist ein kurzweiliger Spaß für Vorleser und Kind, es animiert zum Mitmachen, es gibt einen dicken Gute-Nacht-Kuss am Ende und es erzählt den Kindern, dass die Monster unter ihrem Bett vielleicht auch nicht mehr wollen als dieses grüne Exemplar. Ich habe Auch Monster müssen schlafen meiner Mom gezeigt und sie war ganz hin und weg. Genau so ein Buch hätte sie auch damals für meinen Bruder und mich ausgesucht. Das Buch ist ca. 28cm mal 26cm groß. Es ist ein Hardcover, das Papier fühlt sich schön dick an. Altersempfehlung (auf Amazon.de gefunden): 36 Monate bis 6 Jahre. 5 von 5 Punkten Cover 1 Punkt, Idee 1 Punkt, Geschichte 1 Punkt, Bilder 1 Punkt, Sprache 1 Punkt ~*~ Sauerländer ~*~ 32 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-7373-5070-9 ~*~ Hardcover ~*~ 14,99€ ~*~ Februar 2014 ~*~

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks