Edda Helmke Am Anfang war die Windel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Am Anfang war die Windel“ von Edda Helmke

Johanna wollte keine von diesen hysterischen Jungmüttern werden, sondern alles ganz entspannt angehen. Nur leider hält Klein-Löttchen nichts davon. Sie bringt ihre Mutter auf Trab und ist die einzige, die gelassen in die Zukunft blickt. Witzig und treffsicher berichtet Edda Helmke in der Fortsetzung ihres erfolgreichen Schwangerschaftsromans "Bitte keine Umstände!" live von der Babyfront.

Stöbern in Historische Romane

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

Die Orlow-Diamanten

Schade, mir war es zu politisch und diese ganze Gesellschaftsheuchelei ging mir auf die Nerven.

Asbeah

Die Nightingale Schwestern: Ein Geschenk der Hoffnung

Eine weitere äußerst gelungene Fortsetzung um die Nightingale-Schwestern!

Kirschbluetensommer

Sturm des Todes

leider schon zu ende. die sigurd saga hat mich überzeugt. authentisch, spannend und eine prise schwarzer humor

eulenmama

Winterblut

TOLL MIT EINEM GEWISSEN SCHWARZEN HUMOR

eulenmama

Der Duft des Teufels

Gut recherchierter historischer Roman

Langeweile

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen