Edda Helmke Die schönen Väter anderer Kinder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die schönen Väter anderer Kinder“ von Edda Helmke

Freda, vierzigjährige Innenarchitektin, geschieden, zwei Töchter, und Liane, dreißig, arbeitslose Musikerin, ein Sohn, suchen jeweils per Anzeige einen netten Mann mit starken Nerven. Liane stolpert über Fredas Anzeige, und die beiden Alleinerziehenden starten einen erfrischenden Briefwechsel: Sie halten sich in Sachen Männer jeweils auf dem Laufenden, zum Beispiel über Dirk, der gleich mit Kind und Kegel bei Liane einziehen will, oder über Joachim, der zwar ein toller Liebhaber ist, dem aber schon ein Kind zuviel wird.§§Ein hinreißender Roman über zwei Alleinerziehende auf der Suche nach dem Glück.

Stöbern in Romane

Der verbotene Liebesbrief

Der etwas andere Roman von Lucinda Riley, aber mindestens genauso gut wie all ihre anderen Geschichten. ♥

BooksAndFilmsByPatch

Liebwies

Interessant, unterhaltsam und sarkastisch - die Schickeria der 20er und 30er Jahre in der österreichischen Kulturszene.

thelauraverse

Karolinas Töchter

Ein jüdisches Schicksal, das zu Herzen geht. Ein wertvoller Roman, von dem es ruhig mehr geben könnte

fredhel

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Das wahre Glück ist näher als man denkt

Jonas1704

Kukolka

Das Buch hat mich sehr bewegt, es war wichtig, diese Geschichte zu lesen.

buecher-bea

Herr Mozart feiert Weihnachten

Eindeutig gefälliger als der 1.Band - hier schneit Mozart in eine Patchworkfamilie herein und gibt den vermeintlichen Weihnachtsmann.

talisha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die schönen Väter anderer Kinder" von Edda Helmke

    Die schönen Väter anderer Kinder

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. September 2009 um 18:46

    Nachdem ich zuerst den Krimi ( Der Tag nach dem Klassentreffen) gelesen habe, war ich trotz des Klappentext überrascht. Auf so etwas hatte ich mich nun wirklich nicht eingestellt. Das Buch ist in Form von Briefen geschrieben und sehr amüsant. Stellenweise dachte ich zwar, naja, okay, aber im Ganzen war das Buch lustig. Drei Sterne.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks