Edda Neumann Reisegast in Indien

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reisegast in Indien“ von Edda Neumann

Das mystische, ambivalente Indien, was ist Indien? Dieser Frage geht der vorliegende Reisegast nach. Die Autoren Edda und Michael Neumann-Adrian versuchen Antworten zu geben zu einem Land, das zu Beginn des neuen Jahrtausends zwischen Tradition und Moderne einen unglaublichen Wandel durchlebt. Das Buch vermittelt Eindrücke in Themen wie Religion, den Alltag in der indischen Gesellschaft, die indische Heilkunst, in die indische Küche sowie die wichtigen und richtigen Verhaltensregeln in persönlichen Kontakten. Die Autoren Edda und Michael Neumann-Adrian reisen seit Jahren in Europa, im Nahen Osten und in Indien. Gemeinsam publizieren sie seit Anfang der 1980er Jahre, über Reisen und Kulturge-schichte, über Biographisches und Kulinarisches. Seit Mitte der 1990er Jahre wurde Indien zum Hauptfeld ihrer Arbeit. Das Besondere dieses Buches: • Kulturreisende möchten neben Sehenswürdigkeiten mehr über das Wesen der Menschen des jeweiligen Landes informiert werden. • Menschen, die in einer anderen Kultur arbeiten, benötigen „Starthilfen“, um nicht in ein Fettnäpfchen zu treten. • Wirkliche persönliche Kontakte bei einem Aufenthalt sind nur dann möglich, wenn man bestimmte kulturelle Eigenarten berücksichtigt. • Herkömmliche Reiseführer können das Thema „kulturspezifische Eigenarten“ nur streifen, aber nicht vertiefen • Humorvoll mit einem Augenzwinkern geschrieben
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen