Eden Barrows Die Legenden der Verfluchten - Der Weg ins Licht

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Legenden der Verfluchten - Der Weg ins Licht“ von Eden Barrows

Aurelia ist nun seit etwas mehr als einem Jahr ein Vampir und ihre Kräfte wachsen zusehends. Ihre Visionen werden ständig stärker. Mit Hilfe der Alchemistin Nóra, die sie in Schottland kennenlernt, erfährt Aurelia, wo Konstantin sich aufhält. Doch um ihn zu retten und endlich das Geheimnis des Lichtwandelns zu lüften, müssen sich die Duponts in höchste Gefahr begeben. Ihr Weg führt sie geradewegs nach Ägypten, um dort den ältesten noch lebenden Vampir Teos zu treffen. Doch Aurelia muss sich nicht alleine der Gefahr stellen, denn es naht Hilfe von jemandem, den sie für tot gehalten hatte.

Genial geschriebene Vampirstory der anderen Art :)

— Nefertari35

Wo Schatten ist , ist auch Licht wird Aurelia den Weg dahin finden?

— Selest

Stöbern in Fantasy

Bird and Sword

Band 2!!!! Sofort!

Haihappen_Uhaha

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Man spürt nicht so viel von Zamonien. Vieles erinnert mehr an unsere Welt, aber das tut einem wie immer brillanten Moers keinen Abbruch.

MaiMer

Camp der drei Gaben - Diamantenschimmer

Meine Büchseele liebt jede Seite, jede Zeile und jedes einzelne Wort!

buecherherzrausch

Gwendys Wunschkasten

Ein anderer aber dennoch sehr guter Stephen King Roman!

Brixia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Legenden der Verfluchten: Der Weg ins Licht von Eden Barrows

    Die Legenden der Verfluchten - Der Weg ins Licht

    Nefertari35

    09. July 2015 um 17:18

    Kurze Inhaltsangabe: Aurelia ist nun seit etwas mehr als einem Jahr ein Vampir und ihre Kräfte wachsen zusehends. Ihre Visionen werden ständig stärker. Mit Hilfe der Alchemistin Nóra, die sie in Schottland kennenlernt, erfährt Aurelia, wo Konstantin sich aufhält. Doch um ihn zu retten und endlich das Geheimnis des Lichtwandelns zu lüften, müssen sich die Duponts in höchste Gefahr begeben. Ihr Weg führt sie geradewegs nach Ägypten, um dort den ältesten noch lebenden Vampir Teos zu treffen. Doch Aurelia muss sich nicht alleine der Gefahr stellen, denn es naht Hilfe von jemandem, den sie für tot gehalten hatte. (Quelle: Klappentext "Die Legenden der Verfluchten: Der Weg ins Licht" von Eden Barrows) Schreibstil, Protagonisten, Sonstiges: Die Autorin erzählt sehr bildhaft, detailliert, voller Emotionen und Geschehnissen. Die Handlung nimmt den Leser mit und läßt ihn ungeahnte Dinge erleben und unglaubliche Orte besuchen. Eden Barrows schreibt sehr authentisch, obwohl es um eine Fantasy-Story geht, so das man sich die Charaktere wunderbar vorstellen kann. Dieser zweite Band reißt den Leser förmlich mit in den Strudel von Gefahren, Liebe, Vertrauen und Freundschaft. Die Autorin schafft es hier, dem ersten Band noch eins draufzusetzen und als Leser kann man nur hoffen, das dies im dritten auch so sein wird. Die Protagonisten sind unglaublich ausdrucksstark und sehr individuell. Hier gibt es keine seichten Charaktere, sondern jede Figur hat ihre eigene spannende Geschichte. Auch das Cover paßt wieder großartig und ist wirklich toll geworden. Eigene Meinung: WOW! Das Buch ist wieder fantastisch geworden. Ich bin echt hin und weg und freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung. Ich liebe die Bücher dieser Autorin und kann nur sagen, das sie einfach einen sehr guten Stil hat. Zudem greift sie nicht alle Klischees der bisherigen Vampirgeschichten auf, sondern erfindet sie neu und das ist einfach brillant. Ich verfolge die Geschichte von Aurelia und ihren Freunden wirklich gerne und empfehle sie sehr gerne weiter, Ich gebe fünf Sterne!

    Mehr
  • Wo Schatten ist , ist auch Licht wird Aurelia den Weg dahin finden?

    Die Legenden der Verfluchten - Der Weg ins Licht

    Selest

    14. June 2015 um 12:08

    Ein Jahr ist es her das Aurelia unfreiwillig zum Vampir wurde. Ein Jahr in der Zeit zu lernen war ,Zeit sich zu besinnen nun ist die Zeit gekommen sich auf die Suche nach Konstantin zu begeben. Viel muss  Aurelia noch lernen  und sie braucht Hilfe von alten und neuen Freunden , den ihr Feind ist stärker und älter als alles womit sie es bis jetzt zu tun hatte. Die Legende der Verfluchten wird wieder aufgeschlagen, schaut auf ihre Seiten erfahrt wie sie entstand seht den weiten Weg der noch zu gehen ist, schaut wie alles begonnen hat. Wer Anna Rice mag wird sich auch bei Eden Barrows wohl fühlen.  Sie präsentiert ihre Vampire weder als menschlich noch als Monster sonder als Wesen ganz besonderer Art die ihre eigen Kämpfe ihre eigene Liebe und ihre eigene Geschichte haben.  Absolut Lesenswert , absolut geniale Geschichte schön durch die Zeit gesponnen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks