Eden Bradley Dunkle Sehnsucht

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dunkle Sehnsucht“ von Eden Bradley

Mit Sex kennt Erotik-Autorin Dylan sich aus – aber die dunkle Seite der Lust ist der kontrollierten Karrierefrau ein Buch mit sieben sündigen Siegeln. Also wendet sie sich bei der Recherche für ihren neuen BDSM-Roman hilfesuchend an den faszinierenden Alec. Sie ist hingerissen von seiner dominanten Ausstrahlung, und die verlockend fesselnden Lektionen bleiben nicht lange theoretisch. Dylan erfährt am eigenen Leib, wie aufregend die Liebe sein kann … wenn sie ein wenig wehtut. Zu Füßen ihres strengen Meisters fühlt sie sich so frei und lebendig wie nie zuvor. Aber kann sie es wagen, Alec auch ihr Herz zu unterwerfen?

Sehr hot und auch einfühlsam. Modern und mit dem nötigen ernst, das man sich nur reinsinken lassen kann in diesen tollen erotischen Roman!

— AnnMan

Eher langatmig vom Schreibstil, blasse, konturlose Protagonisten, mit denen ich überhaupt nicht warm wurde.

— CosimaThomas

Stöbern in Erotische Literatur

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Wunderschönes, emotionales Buch

bluebird1982

Paper Princess

Da mich gerade das Ende sehr stark fesseln konnte werde ich wohl auch die Finger nicht von den anderen Teilen lassen können,

Calipa

Blackwell Lessons - Entfesselte Lust

Kurz und knackig

Sturmhoehe88

Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen

Schöne Fortsetzung der Devoted Reihe.

Sturmhoehe88

The Deal – Reine Verhandlungssache

wahnsinnig tolles Buch, witzig, berührend und romantisch.

beckyx06

Fighting to Be Free - Nie so geliebt

K.O.-Schlag für die Liebe. Sehr flüssig geschriebener Debütroman, der kurzweilige Unterhaltung bietet und ohne Kitsch zu Berühren weiss.

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Modern, sexy, einfühlsam und definitiv erotisch

    Dunkle Sehnsucht

    AnnMan

    15. June 2016 um 14:31

    Mir sagte bisher die Autorin nichts, doch Cover und Klappentext machten mich neugierig. Und oh was war ich am Ende froh!Die Geschichte von Dylan und Alex besticht durch ihre realitätsnähe und den vielen kleinen Details, welche an den richtigen Stellen ein Prickeln und Seufzen verursachen. Die (BDSM)-Sex Szenen sind abwechslungsreich und mit viel Phantasie geschrieben und VORALLEM wird der emotionale Aspekt dieser lustvollen Spielart sehr schön mit eingeflochten, sodass ich mich als Leser sehr gut in beide Charaktere hineinversetzen konnte.Natürlich gab es auch Konflikte, Irrungen und Wirrungen, die jedoch nicht zu kitschig waren, sondern sehr nachvollziehbar, da die Autorin beide Hauptcharaktere deutlich skizziert hat. Alles in allem ein sehr moderner und unglaublich erotischer Roman :-)

    Mehr
  • Eden Bradley weiß wie sie ihre Leser fesseln kann !

    Dunkle Sehnsucht

    Swiftie922

    25. October 2014 um 20:27

    Meine Meinung : In Dunkle Sehnsucht geht es um die Erotik Autorin Dylan, die über dunklen Seiten der Lust nicht viel weiß als Karriere Frau. Für ihren neuen BDSM Roman sucht sie deswegen Hilfe und dabei wendet sie sich an Alec, der eine faszinierende Ausstrahlung hat. Bald wird aus Theorie Wirklichkeit und Dylan entwickelt langsam mehr für Alec. Dylan ist Erotik Autorin, die gerne ein Buch über BDSM schreiben will und sich aber kaum mit dieser Szene auskennt und nun Hilfe braucht. Denn sie ist eine kontrollierte Karrierefrau und hat daher wenig mit Lust zu tun.Als sie sich auf diese Reise mit Alec einlässt, merkt man wie sie sich nach und nach fallen lässt. Alec hat im BDSM viel Erfahrung, weil er ein Master ist und schon viele Frauen unterworfen hat. Als Dylan ihn um Hilfe bittet ist es ihm daher ein Vergnügen ihr zu helfen. Er selbst hat in seiner Vergangheit eher Frauen domoniert und keine feste Beziehung geführt. Als Dylan in sein Leben gerät , ist er auf dem ersten Blick gefangen. Der Schreibstil von Eden Bradley hat mich schon in anderen erotischen Romanen für sich gewinnen können und ich bin immer noch ein sehr großer Fan ihres Schreibstils, weil er einfach flüssig ist und mich komplett in diese erotische Welt eintauchen lässt. Die Spannung hat mich in diesem Erotik Roman einfach umgehauen und die Anziehung zwischen den beiden habe ich deutlich gespürt. Auch als ich schon mitten im Buch war konnte ich es kaum noch weglegen und war völlig begeistert. Die Sex Szenen haben mich völlig in diese erotische Welt von BDSM geführt und ich bin der Autorin völlig verfallen. Das Cover ist schwarz gehalten mit einem Grauen Schriftzug und unten mit einer Art Diamanten verziert. Es hat für mich das Buch sehr gut präsentiert. Das Ende hat für mich alles übertroffen und ich war am Schluss traurig, damit fertig zu sein. Alec und Dylan haben bis zum Ende mit sich kämpfen müssen, ob die beiden ihr Happy End bekommen haben verrate ich nicht :) Fazit : Eden Bradley versteht es erotische Romane zu schreiben und mit diesem BDSM Roman hat sie für mich ein weiteres Werk geschaffen das diese Szene auch mal anders darstellt und man eine andere Seite kennen lerne kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks