Eden Finley

 4,5 Sterne bei 354 Bewertungen
Autor*in von Fake Out - Homerun für zwei, Kopf, Herz und Eishockey und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Eden Finley schreibt heitere Liebesromane voller Herz, die sich wunderbar für kleine Fluchten aus dem Alltag eignen. Ihre Bücher entstehen meist aus einer originellen Idee. Ursprünglich schrieb Eden auch in vielen anderen Genres, doch seit 2018 hat sie in der queeren Romance ihr Zuhause gefunden. Eden lebt mit ihrem Ehemann und ihrem Sohn in Australien.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Spotlight (Famous 2) (ISBN: B0CVQZTJ3V)

Spotlight (Famous 2)

 (6)
Erscheint am 04.07.2024 als eBook bei Second Chances Verlag.
Cover des Buches Spotlight (ISBN: 9783989060364)

Spotlight

Erscheint am 04.07.2024 als Taschenbuch bei Second Chances Verlag. Es ist der 2. Band der Reihe "Famous".
Cover des Buches Trick Play - Touchdown ins Herz: Fake Boyfriends 2 (ISBN: B0D1VW6TJF)

Trick Play - Touchdown ins Herz: Fake Boyfriends 2

 (7)
Neu erschienen am 17.04.2024 als Hörbuch bei Rainbow Romance.

Alle Bücher von Eden Finley

Cover des Buches Fake Out - Homerun für zwei (ISBN: 9783948457525)

Fake Out - Homerun für zwei

 (52)
Erschienen am 11.05.2023
Cover des Buches Kopf, Herz und Eishockey (ISBN: 9783948457914)

Kopf, Herz und Eishockey

 (39)
Erschienen am 15.09.2022
Cover des Buches Trick Play - Touchdown ins Herz (ISBN: 9783948457532)

Trick Play - Touchdown ins Herz

 (25)
Erschienen am 11.05.2023
Cover des Buches Rivalen auf dem Eis (ISBN: 9783948457426)

Rivalen auf dem Eis

 (23)
Erschienen am 09.03.2023
Cover des Buches Popstar (ISBN: 9783989060302)

Popstar

 (21)
Erschienen am 07.03.2024
Cover des Buches Nachhilfe fürs Herz (ISBN: 9783989060258)

Nachhilfe fürs Herz

 (19)
Erschienen am 14.12.2023
Cover des Buches Unverhofft kommt oft (ISBN: 9783948457693)

Unverhofft kommt oft

 (19)
Erschienen am 16.03.2023
Cover des Buches Liebe bricht das Eis (ISBN: 9783989060272)

Liebe bricht das Eis

 (16)
Erschienen am 15.02.2024

Neue Rezensionen zu Eden Finley

Cover des Buches Spotlight (Famous 2) (ISBN: B0CVQZTJ3V)
MartinaBookaholics avatar

Rezension zu "Spotlight (Famous 2)" von Eden Finley

Süß, lustig und hat Good-Vibes versprüht
MartinaBookaholicvor 7 Tagen

Wieder einmal ein Finley Roman und man hat genau das bekommen, was erwartet wird. Es ist eine süße, witzige Geschichte in der Ryder, ein Ex-Boyband Sänger für seine Tochter den Beruf an den Nagel hängt, um sie vor der Presse zu schützen, denn seine Berühmtheit will er nicht auf Kosten seiner kleinen Tochter leben. Genau diesen Fame möchte aber Lyric, der bislang nur in Bars aufgetreten, aber keinen Agenten bekommen hat, weil er sich nicht verbiegen möchte. Irgendwie kommt es, dass sich die beiden bei einem Indoor-Kletter-Spielplatz kennenlernen, sich auf Anhieb gut verstehen und Lyric so den Job als Nanny für Ryders Tochter bekommt.... Man kann sich denken, wie es dabei weitergeht. :D
Gute Grundidee und ich mochte die Figuren, die Konstellation mit der Familie. Es war einfach etwas fürs Herz, auch wenn es dann doch etwas schnell ging und sehr heiß wurde, aber das kennen wir ja von Eden Finley schon.^^ Dennoch fand ich die süßen Momente mit der Tochter sehr cute, aber auch jene, wo Ryder und Lyric alleine waren und sich angenähert haben. Schöne Story, ohne viel Drama dazwischen trotz der Angst vor dem Outing. Also ja, es war sehr süß, lustig und hat Good-Vibes versprüht. Was kann man sich mehr von einem Liebesroman wünschen!? :)

Cover des Buches Spotlight (Famous 2) (ISBN: B0CVQZTJ3V)
S

Rezension zu "Spotlight (Famous 2)" von Eden Finley

Ryder & Lyric
Sabine_Mandutzvor 15 Tagen

Ryder Kennedy war Mitglied der Boyband Eleven bis sich diese auflöste. Nun arbeitet er zu Hause im eigenen Studio und kümmert sich nebenher um seine Tochter, da die Mutter dies nicht möchte. In einem Cafe lernt er Lyric Jones kennen, der mit seinem Neffen unterwegs war. Als der Neffe ein Lied von Eleven zu pfeifen beginnt, erntet er Kritik von seinem Onkel über den schlechten Musikgeschmack. Als er Ryder erkennt, ist ihm seine laut geäußerte Kritik an Eleven peinlich und er hilft ihm sich vor der Presse in Sicherheit zu bringen. Er bietet Ryder seine Dienste als Nanny an, da er dringend einen Job benötigt. Sein eigentliches Ziel ist es Musiker zu werden und er benötigt dringend Geld. Als Ryder in seiner Verzweiflung Lyric als Nanny einstellt befürchtet er als Sprungbrett genutzt zu werden. Doch das Gegenteil ist der Fall und beide kommen sich über die Musik langsam näher. Da taucht die Mutter von seiner Tochter wieder auf ......

Band 2 um die Reihe der Boyband Eleven erzählt die Geschichte von Ryder und Lyric. Ryder hat aktuell mit seiner Karriere als Sänger abgeschlossen, da er sich um die Erziehung seiner Tochter kümmert. Lyric hingegen steht am Beginn seiner Karriere, steht sich aber oft selbst im Weg. Er möchte unter gar keinen Umständen die Hilfe von Ryder annehmen, da er durch die Karriere (oder Nichtkarriere) seines Vaters viele schlechte Erfahrungen gesammelt hat. So spielt er ab und an abends in einem Club, kümmert sich hauptsächlich um seinen Neffen und dann um Ryders Tochter. Beide Protagonisten sind perfekt beschrieben (wie immer in den Büchern von Eden Finley). Ryder, der eigentlich schwul ist, traut sich nicht dies zu outen. Lange Zeit hat ihm die Plattenfirma dies verboten, da er ja ein bestimmtes Klientel anlocken musste und nun lebt er sehr zurückgezogen und möchte auch keine Beziehung eingehen solange er sich um seine Tochter kümmert. Diese ist ein pfiffiges Mädel, dass die Beiden schneller durchschaut als es ihnen lieb ist. 

Cover des Buches Spotlight (Famous 2) (ISBN: B0CVQZTJ3V)
Paulski97s avatar

Rezension zu "Spotlight (Famous 2)" von Eden Finley

Highlight ✨
Paulski97vor 17 Tagen

Vielen Dank an Second Chances Verlag und NetGalley für das kostenlose Rezensionsexemplar. 

Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Eden Finley und Gay-Romance ist einfach ✨💗👌🏻! 


Nun sind wir bei Mitglieder Nummer 2 der ehemaligen Band "Eleven".


Ryder hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen um seine kleine Tochter zu beschützen. 

Undercover ist er mit ihr in einem Indoor-Spielplatz und hört dort zufällig wie ein Unbekannter "abfällig" über Eleven spricht. Natürlich denkt er sich seinen Teil und belässt es fast damit. Natürlich schreit seine Tochter und das Kind des Unbekannten scheint der Auslöser zu sein.

Daraufhin rennen beide zu den Kinder und er wird enttarnt. So nimmt die Geschichte seinen Lauf. 

Beide Hauptprotagonisten waren mir wieder auf ihrer Art und Weise direkt sympathisch. Man hat auch sehr gut nachvollziehen können wieso weshalb warum sie sich so und so in einer Situation verhalten haben. 

Die Liebesgeschichte nimmt langsam an Fahrt auf, auch wenn beide den anderen eigentlich sofort wollen. 🤭 Gibt natürlich keiner zu. Ach und man lernt das man kleinen Kindern nichts vormachen kann. Herrlich diese Situation beim Spieltreffen. 🤭🤣

Der Schreibstil war wieder super leicht, flüssig, humorvoll, detailliert und doch ein wenig emotional. 

Ich kann mich wirklich nur wiederholen das Eden Finley einfach nur mega klasse Gay-Romance Bücher schreibt! 

Mittlerweile eine meiner Lieblingsautorinnen. 

Große Empfehlung! 

✨💗👌🏻

5/5 ⭐ 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks