Edgar Allan Poe Der Doppelmord in der Rue Morgue: Eine frühe Kriminalnovelle (Krimis bei Null Papier)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Doppelmord in der Rue Morgue: Eine frühe Kriminalnovelle (Krimis bei Null Papier)“ von Edgar Allan Poe

Der erste Detektiv der Literaturgeschichte Der Doppelmord in der Rue Morgue (The Murders in the Rue Morgue) ist eine Novelle des amerikanischen Schriftstellers Edgar Allan Poe von 1841. Sie ist die erste von drei Kurzgeschichten, die sich um den ersten Detektiv der Literaturgeschichte C. Auguste Dupin drehen. Dupin untersucht die unerklärlichen Todesfälle an zwei Pariser Frauen, die im vierten Stockwerk eines leeren Hauses brutal ermordet wurden. Alle Türen und Fenster sind verschlossen, daher weiß sich die Polizei keinen Rat. Der Leser beobachtet den Detektiv beim Entwirren eines scheinbar unlösbaren Falles. 1. Auflage (Überarbeitete Fassung) Null Papier Verlag www.null-papier.de
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks