Edgar Allan Poe Die Geschichte des Arthur Gordon Pym und andere Erzählungen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geschichte des Arthur Gordon Pym und andere Erzählungen“ von Edgar Allan Poe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Geschichte des Arthur Gordon Pym und andere Erzählungen" von Edgar Allan Poe

    Die Geschichte des Arthur Gordon Pym und andere Erzählungen

    Sonoris

    23. April 2012 um 15:32

    1. Die Geschichte des Arthur Gordon Pym (1838) Edgar Allan Poe hatte bekanntlich einen starken Hang zum Morbiden und Dunklem, so ist dieser Hang auch in der ersten Kurzgeschichte dieser kleinen Anthologie um Arthur Gordon Pym anzutreffen. Darin geht es um eine Reise zum Südpol, die A. G. Pym antritt und dabei einige Erfahrungen beim Überlebenskampf mit Kannibalismus und Abschlachtungen macht. Die Kurzgeschichte ist mit seiner hohen Intensivität und seinem hohen symbolischen Gehalt spannend und fesselnd geschrieben. 4 Sterne 2. Metzengerstein (1832) Eine fantastische Geschichte über zwei verfeindete Barone, die nach dem Tod in Pferde wiedergeboren werden. Den Sinn oder die Aussage dieser Geschichte habe ich nicht verstanden. 2 Sterne 3. Der Untergang des Hauses Usher (1839) Eine unheimliche Erzählung über einen Mann, der in einem Fluch des Hauses gefangen ist. Er und seine Schwester erleben darin Grausames. 4 Sterne 4. Der Doppelmord in der Rue Morgue (1841) Eine Kriminalgeschichte, in der Poe seine analytische Begabung nachgeht und zum Ausdruck bringt. Poe soll mit dieser Geschichte, in der der Protagonist einen geheimnisvollen Fall löst, das Genre Krimigeschichte geschaffen haben. Sehr spannend geschrieben mit einer sehr straffen Handlung. 5 Sterne 5. Die Maske des Roten Todes (1842) Eine unheimliche Erzählung über einen Fürsten mit seinem engeren Kreis, die sich gegen den "Roten Tod" (Pest) im Haus verschanzt haben und darin fantastische Feste feiern. Diese Erzählung, in der 3. Person geschrieben, ist wohl mit seinem heraufbeschworenen Bild und seiner Aussage eine der bekanntesten von Poe, die in den 50zigern verfilmt wurde und als Vorlage für die Werke von Musikern und anderen Schriftstellern diente. 4 Sterne

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks