Edgar Franzmann

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(3)
(5)
(0)
(0)

Lebenslauf von Edgar Franzmann

Edgar Franzmann, 1948 in Krefeld geboren, lebt als Journalist und Autor in Köln. Er ist Chefredakteur des Web-Portals www.koeln.de und Leiter Content bei NetCologne. Zuvor war er Redakteur beim EXPRESS und Redaktionsleiter der Online-Angebote des Kölner Verlagshauses M. DuMont Schauberg. Im November 2009 erschien sein erster Kriminalroman "Millionenallee" als Köln-Krimi bei Emons. Im April 2011 erscheint sein zweiter Kriminalroman "Der Richter-Code" wieder bei Emons. Für die offizielle Criminale-Anthologie "Leichenblass am Niederrhein", Grafit-Verlag (April 2011), schrieb er den Krefeld-Kurzkrimi "Sheriff Driessen reitet ein". Franzmann ist Mitglied im SYNDIKAT und der International Thriller Writers.

Bekannteste Bücher

68

Bei diesen Partnern bestellen:

Mord mit Rheinblick

Bei diesen Partnern bestellen:

Mord mit Rheinblick

Bei diesen Partnern bestellen:

Adenauers Auge

Bei diesen Partnern bestellen:

Weblogs, Podcasts & Co

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Richter-Code

Bei diesen Partnern bestellen:

Millionenallee

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Edgar Franzmann
  • Köln und seine Menschen schön getroffen ...

    Adenauers Auge
    RitaLeseviel

    RitaLeseviel

    04. April 2013 um 22:55 Rezension zu "Adenauers Auge" von Edgar Franzmann

    „Wir sind Kanzlerin“, denkt sich Chefreporter des BLITZ, Georg Rubin, bevor er sich zum Flughafen  aufmacht, um das erste Interview mit der aus Köln stammenden Barbara Jung bei deren Kurzbesuch in der Kölner Heimat zu führen. Er ist live vor Ort, als ein Schuss fällt. Doch nicht die Kanzlerin, sondern ein enger Freund von ihr, der Wirtschaftsweise Ingo Dahms bricht tödlich getroffen zusammen. War das ein Attentat auf die Kanzlerin? Hat der Schütze sein Ziel verfehlt? Schnell wird Rubin klar, dass hier nicht alles scheint, wie es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Millionenallee" von Edgar Franzmann

    Millionenallee
    barioni

    barioni

    27. May 2011 um 22:59 Rezension zu "Millionenallee" von Edgar Franzmann

    Interessant geschrieben, leicht zu lesen. Für Kenner der Kölner Innenstadt ein Vergnügen, da man genau weiß wo das Geschehen stattfindet. Die Story ist spannend. Für mich ein entspannender Krimi für zwischendurch.

  • Frage zu "Der Richter-Code" von Edgar Franzmann

    Der Richter-Code
    rosencreutzer

    rosencreutzer

    03. May 2011 um 13:24 zu Buchtitel "Der Richter-Code" von Edgar Franzmann

    Ist es korrekt, wenn Autoren ihre eigenen Werke bewerten? Wer Werbung machen will, sollte konsequenterweise Geld ausgeben und Anzeigen schalten. Es ist schon peinlich und anrüchig genug, dass der Autor seine Position als Chefredakteur von koeln.de ausnutzt, sich selbst ausgiebig zu seiner Schriftstellerei interviewen zu lassen. Andere Köln-Krimis finden in diesem Medium nicht annähernd eine solche Berücksichtigung.

    • 7
  • Rezension zu "Der Richter-Code" von Edgar Franzmann

    Der Richter-Code
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. January 2011 um 16:11 Rezension zu "Der Richter-Code" von Edgar Franzmann

    Ich hab das Buch schon gelesen, weil ich es geschrieben habe ;-) Erscheinungstermin ist Ende April 2011. Held des Buches ist Georg Rubin, 31, Kölns ehrgeizigster Journalist. Während der Ermittlung zu einem Mordfall erfährt er, dass im Richter-Fenster des Kölner Doms eine Warnung versteckt ist. Soll der Dom zerstört werden? War der Einsturz des Kölner Stadtarchivs eine erste Warnung? Kann Georg den Code entziffern? Kann er die große Katastrophe verhindern?

  • Rezension zu "Millionenallee" von Edgar Franzmann

    Millionenallee
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. January 2011 um 14:27 Rezension zu "Millionenallee" von Edgar Franzmann

    Ich bin der Autor. "Millionenallee" ist mein erster Köln-Krimi.