Edgar Kupfer-Koberwitz Die Tierbrüder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Tierbrüder“ von Edgar Kupfer-Koberwitz

Dieses Buch handelt von Tieren und von Menschen. Es ist ein Buch über den tagtäglichen Umgang mit den Tieren. Es ist daher, so gesehen, ein Buch über den normalen Alltag der von den Menschen eingekerkerten und missbrauchten Tiere. Es ist aber ein Alltag, den wir Menschen weitgehend ausgeblendet haben. Eine Wirklichkeit, um die wir uns nicht kümmern. Edgar Kupfer-Koberwitz ist es mit diesem Buch gelungen, uns diesen grausamen Alltag wieder ins Bewusstsein zu bringen. Er bildet die Realität, und dabei auch die Gefühls- und Gedankenwelten von Menschen und Tieren, mit seinen schlichten, unaufgeregten Worten so scharf ab, wie es kaum ein Foto könnte. Dem Leser wird schlagartig klar: Die Wahrheit des „menschlichen“ Umgangs mit Tieren ist geprägt durch innere - erlernte - Gleichgültigkeit, Unachtsamkeit, Grausamkeit auf Seiten der Menschen, und tief empfundenes Leid auf Seiten der Tiere. Der Leser wendet sich aber nicht ab, wie es oft der Betrachter grausamer Bilder tut. Man ist einfach gefesselt von den Beschreibungen, weil sie direkt Herz und Verstand erreichen. Man erkennt seine eigenen Schwächen und Unachtsamkeiten ohne sich gegen diese Erkenntnis zu wehren. Im Gegenteil: Man ist froh, dass einem endlich die Augen geöffnet werden und man die notwendigen Konsequenzen daraus ziehen kann. Man ist zutiefst erfüllt von dem Wunsch, sofort bei sich selbst damit anzufangen und sich zu ändern. - Vielleicht sind die Beschreibungen von Edgar Kupfer-Koberwitz auch deshalb so authentisch, weil er selbst unter den Nazis über vier Jahre in einem KZ verbringen musste. (Quelle:'Flexibler Einband/01.10.2010')

Stöbern in Sachbuch

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Tierbrüder" von Edgar Kupfer-Koberwitz

    Die Tierbrüder

    Kassandra-Venus

    19. January 2013 um 19:28

    Dieses Buch sollte JEDER gelesen haben der Tiere liebt! JEDER! Das Cover ist schön, blauer Untergrund mit einem Kälbchen welches den Leser direkt ansieht. Edgar Kupfer Koberwitz (er musste selber 4 Jahre in einem KZ leben) spricht wie in Briefen den Leser direkt an, in unverwechselbarem Schreibstil. "Unterhält" sich mit ihm. Er beantwortet ausführlich alle (sich automatisch gebenden) Aussagen und Rechtfertigungen des Gegenübers, des Tierfreunds - aber Tiere Essers. Kupfer Koberwitz klagt nicht an - er klärt auf, in Worten, die Bilder im Kopf enstehen lassen über seine Tierbrüder, und das Verhalten der Menschen ihnen gegenüber. Weckt die Emphatie im Leser. Ein Buch, welches man innerhalb kürzester Zeit verschlungen hat. Ein rührendes Buch, eine ergreifende Lektüre, sehr emotional und teilweise heftig. Vorsicht: schonungsloses Erkennen von eigenem Fehlverhalten könnte die Folge sein! Ohne zu übertreiben kann ich sagen: eines der BESTEN zum Thema Vegetarismus / Vegan, Tierrecht, Tierschutz. LESEEMPFEHLUNG!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks