Edgar Möllenbruck 75 Jahre meines Lebens

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „75 Jahre meines Lebens“ von Edgar Möllenbruck

»Und nur was ich sehe, an das glaube ich!« Edgar Möllenbrucks Autobiografie »75 Jahre meines Lebens« ist persönliches und zeitgeschichtliches Zeugnis zugleich. 1941 in Wesel geboren, muss er mit seiner Mutter und seinen drei Geschwistern schon ein Jahr später nach Österreich fliehen. Erst 1945 können sie in seinen Heimatort zurückkehren. Seine Kindheit und Schulzeit im Nachkriegsdeutschland ist von den zeitlichen Umständen und vielen Umzügen geprägt. In der Natur findet Edgar Möllenbruck eine neue Heimat. Die Schilderungen und zahlreichen Bilder des Autors geben immer wieder tiefere Einblicke in seine Familiengeschichte und in die zeitgeschichtlichen Entwicklungen.

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen