Edgar P. Jacobs Das gelbe M

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das gelbe M“ von Edgar P. Jacobs

Wer ist der geheimnisvolle Verbrecher, dessen unerhörte Raubüberfälle ganz Großbritannien in Atem halten? Nicht nur, dass er jede seiner Taten einen Tag vorher in der Londoner Presse ankündigt. Höhnisch lässt er nach getaner Arbeit auch noch sein persönliches Zeichen zurück: das Gelbe M. Erst eine seltsame Entführungsserie bringt Hauptmann Blake und Professor Mortimer auf die Spur des Unheimlichen.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das gelbe M" von Edgar P. Jacobs

    Das gelbe M
    Holden

    Holden

    07. September 2011 um 20:43

    Ein toller Comic um einen rätselhaften Verbrecher mit übermenschlichen Kräften. Hab ich im Abstand von einigen Monaten bestimmt 9-10mal gelesen.