Edgar Rai

 4 Sterne bei 388 Bewertungen
Autor von Nächsten Sommer, Wenn nicht, dann jetzt und weiteren Büchern.
Edgar Rai

Lebenslauf von Edgar Rai

Ein Rebell in der Literaturwelt: Edgar Rai wird 1967 in Hessen geboren. Nachdem er als Jugendlicher von der Schule verwiesen wird, zieht er für ein Jahr nach Amerika. Nach seiner Rückkehr macht er seinen Schulabschluss und studiert anschließend in Berlin und Marburg Musikwissenschaften und Anglistik. Er arbeitet in verschiedenen Berufen, unter anderem als Chorleiter, Handwerker und Redakteur, bis er 2001 sein festes Arbeitsverhältnis kündigt und seither als freier Schriftsteller tätig ist. Von 2003 bis 2008 unterrichtet er an der Universität Berlin Kreatives Schreiben. Seinen Debütroman »Ramazotti« veröffentlicht er 2001 im Aufbau Verlag, bekannt sind vor allem die »Bullenbrüder«-Bücher oder sein Roman »Halbschwergewicht«. In letzterem geht es um Lucky, der seinem Namen alles andere als gerecht wird. Nach über drei Jahren wird Lucky aus dem Gefängnis entlassen und versucht, seiner Vergangenheit auf den Grund zu gehen. Doch noch während er auf der Suche nach der Wahrheit ist, gerät er erneut in Mordverdacht. Neben dem Schreiben seiner eigenen Bücher arbeitet Edgar Rai auch als Übersetzer für englischsprachige Romane. Der Autor hat drei Kinder und lebt in Berlin.

Alle Bücher von Edgar Rai

Sortieren:
Buchformat:
Edgar RaiNächsten Sommer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nächsten Sommer
Nächsten Sommer
 (174)
Erschienen am 30.05.2011
Edgar RaiWenn nicht, dann jetzt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wenn nicht, dann jetzt
Wenn nicht, dann jetzt
 (54)
Erschienen am 19.08.2013
Edgar RaiSonnenwende
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sonnenwende
Sonnenwende
 (36)
Erschienen am 16.04.2012
Edgar RaiDie Gottespartitur
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Gottespartitur
Die Gottespartitur
 (29)
Erschienen am 10.03.2014
Edgar RaiVaterliebe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vaterliebe
Vaterliebe
 (15)
Erschienen am 13.03.2008
Edgar RaiEtwas bleibt immer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Etwas bleibt immer
Etwas bleibt immer
 (14)
Erschienen am 01.03.2018
Edgar RaiM.I.A. - Das Schneekind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
M.I.A. - Das Schneekind
M.I.A. - Das Schneekind
 (11)
Erschienen am 18.08.2017
Edgar RaiSalto rückwärts
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Salto rückwärts
Salto rückwärts
 (9)
Erschienen am 01.12.2009

Neue Rezensionen zu Edgar Rai

Neu
S

Rezension zu "Bullenbrüder" von Edgar Rai

Smoothies und Pizza
Spreelingvor 3 Monaten

Holger und Charlie sind ein besonderes Ermittlerteam. Holger ist bei der Polizei und von offizieller Seite dabei, während Charlie Privatdetektiv ist und sich gerne einmischt. 
Holger wird von seiner Chefin eher privat angesprochen, er möchte sich doch Mal um die verschwundene Smooth Sister Victoria kümmern. Charlie soll im Auftrag einer alten Freundin ihren untreuen Ehemann beschatten. Irgendwann treffen beide bei ihren Nachforschungen aufeinander und merken, die Fälle hängen zusammen. Von da an geht es turbulent weiter, bis der erste Tote gefunden wird. 
Tote haben kalte Füße ist der zweite Fall um die Bullenbrüder. Den ersten Teil kenne ich nicht, aber das ist kein Problem bei der Lektüre. 
Der Kriminalroman ist recht unterhaltsam und auch spannend. 
Das Auftauchen der Mutter fand ich irgendwann aber nervend. Ich hätte sie rausgeschmissen. 
Das Buch ist unterhaltend und eigentlich unblutig. Das kleine, handliche Format eignet sich gut für den Urlaub.

Kommentieren0
2
Teilen
A

Rezension zu "Bullenbrüder" von Edgar Rai

Ein Ermittlerduo wider Willen – echt gut !
AKRDvor 4 Monaten


Der Klappentext

Kriminalkommissar Holger Brinks wird mit einem Vermisstenfall betraut: Victoria Sommer, eine der drei Gründerinnen der "Smooth Sisters" - ein Smoothie-Startup kurz vor dem Durchbruch - ist verschwunden. Privatschnüffler Charlie Brinks soll derweil für eine alte Flamme deren Ehemann Robert beim Seitensprung ertappen und langweilt sich zu Tode. Dann jedoch verschwindet auch Robert auf mysteriöse Weise. Holger und Charlie erkennen nicht nur, dass die beiden Fälle zusammengehören, sie hegen auch den Verdacht, dass die verbliebenen Sommer-Schwestern etwas mit dem Verschwinden von Robert und Victoria zu tun haben. Leider gibt es nur Indizien und keine Beweise. Als Charlie versucht, diese zu beschaffen, gerät er in eine tödliche Falle. Erschwert werden die Ermittlungen auf privater Seite durch das Auftauchen von Mutter Anita und ihrem 20 Jahre jüngeren Verlobten Rodrigo, den sie zu ihrem fünften Ehemann machen möchte. Anita hat einen Herzenswunsch: Holger und Charlie sollen ihre Hochzeit ausrichten, und zwar in Holgers Garten – in dem fortan ein organisatorischer Alptraum seinen Lauf nimmt.

Macht einen schon neugierig und ich bin echt froh, dass ich mir das Buch mal näher angesehen habe.

Hans Rath kannte ich schon von anderen Büchern, Edgar Rai zwar nicht, aber ich muss sagen, dass die Beiden super zusammen schreiben, da kann man nichts sagen.

Es handelt sich hier um einen Kriminalroman, ganz klar, aber es wird auch mit Humor nicht gespart. Humor und Spannung – das ist mal eine Mischung, die mir SO auch noch nicht oft begegnet ist und die mir hervorragend gefällt. Weiter so, Bullenbrüder ! Ich werde auch weitere eurer Fälle gerne lesen !



Kommentieren0
0
Teilen
AnnieHalls avatar

Rezension zu "Halbschwergewicht" von Edgar Rai

Auf der Suche nach der Wahrheit...
AnnieHallvor 5 Monaten

Halbschwergewicht ist ein Roman von Edgar Rai und 2018 im Piper Verlag erschienen.

Über drei Jahre saß der Boxer Lucky im Gefängnis für einen Mord, den er nicht begangen hat. Als er aus der Haft entlassen wird, will er um jeden Preis herausfinden, wer ihn damals gelinkt hat und ob seine Frau Yvonne davon wusste oder ihn für einen Mörder hält. Doch die Vergangenheit holt Lucky schneller ein, als ihm lieb ist, denn als er seinen alten Trainer aufsucht, wird dieser vor seinen Augen erschossen und Lucky ist der einzige Verdächtige…

Edgar Rai erzählt die elektrisierende Geschichte eines Mannes, der von allen unterschätzt wird, aber ein klares Ziel vor Augen hat, das er gegen alle Widerstände verfolgt. An der Seite von Lucky streift der Leser durch Berlin, lernt die schillernde Seite des Boxgeschäftes ebenso kennen wie das raue Millieu, immer getrieben von der Suche nach der Wahrheit. Ein rasanter, origineller und spannender Roman, der stets den richtigen Ton trifft und den Leser wie im Fieber durch die Seiten jagt. Zeit zum Durchatmen lässt Edgar Rai kaum, flechtet scheinbar beiläufig humorvolle Szenen und Lebensweisheiten ein, während der Leser sich noch von der Brutalität des Geschehens erholt.
Boxer Lucky kennt die Licht- und Schattenseiten des Lebens, ein rauer Einzelgänger, der sich zuweilen nicht besonders clever anstellt, aber zu überraschen vermag. Eine vielschichtige Figur, die den Leser, trotz der Rohheit und Ambivalenz, von Anfang an für sich einnimmt, so dass man die Geschehnisse gebannt verfolgt und auf einen guten Ausgang hofft.

Fazit: Ein spannender und temporeicher Roman, schonungslos realistisch und mitunter brutal, der dank der originellen Geschichte und des treffenden Schreibstils auf ganzer Linie überzeugt.


Kommentieren0
24
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
abas avatar


LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.
Und auf euch warten tolle Gewinne.

Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2016 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.

15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 lesen.

Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2016 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:
  1. Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.
  2. Einstig ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.
  3. Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.
  4. Es gelten nur Bücher, die an diesem Beitrag angehängt sind!
Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2016 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.
Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.


Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

19angelika63
AgnesM
AmayaRose
anushka
Arizona
aspecialkate
ban-aislingeach
Barbara62
Blaetterwind
blauerklaus
bonniereadsbooks
BookfantasyXY
bookgirl
Buchgespenst
Buchina
Buchraettin
Cara_Elea
Caroas
Corsicana
crimarestri
cyrana
czytelniczka73
Deengla
dia78
DieBerta
digra
Eeyorele
erinrosewell
Farbwirbel
Federfee
Fornika
FrauGonzo
FrauJott
freiegedanken
frlfrohsinn
gefluegeltermond
Gela_HK
GetReady
Ginevra
Girl56
Gruenente
Gwendolina
hannelore259
hannipalanni
Heldentenor
Igela
Insider2199
JoBerlin
K2k
katrin297
krimielse
leniks
lesebiene27
Lesefantasie
leselea
lesenbirgit
leseratteneu
LibriHolly
lisibooks
Literatur
maria1
Marika_Romania
Maritzel
marpije
Martina28
Mauela
Mercado
Miamou
miss_mesmerized
naddooch
Nadja_Kloos
naninka
Nepomurks
Nightflower
Nil
Nisnis
parden
Petris
Pocci
PrinzessinAurora
schokoloko29
serendipity3012
Sikal
sofie
solveig
sommerlese
StefanieFreigericht
sternchennagel
Sumsi1990
suppenfee
sursulapitschi
TanyBee
Tintenfantasie
TochterAlice
umbrella
vielleser18
wandablue
wilober
wortjongleur
zeki35
Zum Thema
Berlin_Verlags avatar
In unserem "Adventskalender" #24BerlinerBuchhandlungen hat sich heute Edgar Rais DIE GOTTESPARTITUR versteckt. Gewinnen könnt ihr es auf zweierlei Art. Entweder ihr folgt diesem Link:

bit.ly/adventskalender-04

Oder ihr schnappt euch ein zweites Exemplar, das wir wieder unter allen LovelyBookern verlosen, die obigen Link in einem ihrer sozialen Netzwerke teilen und dies hier belegen. (Screenshot, Link)

Und darum geht's: in der GOTTESPARTITUR:

Zuerst nimmt Gabriel Pfeiffer den schüchternen Geistlichen nicht ernst, der ihn auf der Buchmesse anspricht: »Es geht um Gott!" – möglicherweise habe er eine bedeutende Entdeckung gemacht. Was soll der erfahrene Literaturagent damit anfangen? Erst als er Tage später in einer Zeitungsnotiz liest, dass ebenjener Seminarist Matthias tot in einer bayerischen Dorfkirche gefunden wurde, zieht ihn die Geschichte in den Bann: in ihrem Zentrum ein geheimnisvolles Manuskript, das schon um 1780 den Wissenschaftler Charles Burney elektrisierte. Auf seiner Suche bereiste der Gelehrte halb Europa, bis ihm das kostbare Stück in Bologna endlich in die Hände fiel. Das Aufsehenerregende ist: Es zog eine Spur des Todes hinter sich her, ein jeder Besitzer verstarb auf mysteriöse Weise. Diese Geschichte lässt Gabriel nicht mehr los. Er recherchiert in den Archiven von London und in dem bayerischen Dorf. Was er findet, ist mehr als eine gute Story: Es geht um Gott, wie prophezeit. Es geht um den Glauben, um Gewissheit und Liebe - und am Ende um Leben und Tod.

VIEL GLÜCK!
Huschdegutzels avatar
Letzter Beitrag von  Huschdegutzelvor 4 Jahren
Danke:-)
Zur Buchverlosung
Wortweltens avatar
Hallo ihr fleißigen Leseratten,

heute, am 08. Juni, ist der Welttag der Meere.
Welttag der Meere? So etwas gibt es?
Ja, so etwas gibt es.

Bestimmt habt ihr alle das Meer auf irgendeine Art und Weise schon einmal erlebt, sei es beim Surfen, beim Segeln, beim Schwimmen, beim Lesen ... Für die meisten von uns hat es eine bestimmte Bedeutung. Sein Anblick vermittelt uns Ruhe, inneren Frieden, manchmal wirkt es bedrohlich und düster. Doch auch in der Literatur wird es immer wieder auf die eine oder andere Art und Weise thematisiert. Darin dient es als ein Element, das die Seele von ihren Wunden heilt, als Schauplatz für gemütliche Strandabende mit Gitarrenmusik oder gar als Hort für unheimliche Meeresbewohner. Es bietet einen vielschichtigen Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere, ein Lebensraum, der nicht zuletzt auch durch uns Menschen stark bedroht ist.

Wenn ihr das Meer ebenfalls liebt und besonders Bücher, in denen es eine Rolle spielt, dann ist diese Aktion bestimmt etwas für euch. Zu diesem Anlass werden mehrere Autoren ein Buchpaket verlosen, das jeweils zwei Bücher enthält. Buch Nummer eins ist ein Titel des jeweiligen Autoren, also das Buch, das nachfolgend aufgelistet wird. Das zweite Buch ist ... ein Geheimnis. Jeder Autor hat eines seiner Lieblingswerke, in dem das Meer ebenfalls eine wichtige Rolle spielt, ausgewählt, um den jeweiligen Gewinner des Paketes damit zu überraschen. Bei diesem Zusatzgeschenk kann es sich jedoch auch um ein gebrauchtes Taschenbuch oder auch Mängelexemplar handeln, es muss also nicht neuwertig sein. Natürlich kann es auch ein anderes Genre haben als der entsprechende „Hauptgewinn“.

Klingt das spannend? Dann wollt ihr sicher wissen, welche Bücher verlost werden.

Bilderbuch:
Andrea Reitmeyer – Emily und das Meer

Jugendbücher/Jugendbuchthriller:
Antje Babendererde – Indigosommer (Leseprobe)
Corina Bomann – Und morgen am Meer (Leseprobe)
Cornelia Franz – Ins Nordlicht blicken (Leseprobe)
Birgit Hasselbusch – Tod d’Azur (Leseprobe)
Patrycja Spychalski – Fern wie Sommerwind (Leseprobe)
Kate Sunday – Herzklopfen - Down Under (Leseprobe)

Jugendbücher/Fantasy:
Leonie Jockusch – Meeresschatten (Leseprobe)
Daniela Ohms – Insel der Nyx (Leseprobe)
Britta Strauß – Meeresblau (Leseprobe)

Historische (Liebes-)Romane:
Katryn Berlinger – Die Meeresflüsterin (Leseprobe)
Dörthe Binkert – Weit übers Meer (Leseprobe)
Micaela Jary – Sehnsucht nach Sansibar (Leseprobe)
Ricarda Martin – Insel der verlorenen Liebe (Leseprobe)
Gisa Pauly – Sturm über Sylt (Leseprobe)

Krimis:
Gisela Garnschröder – Larissas Geheimnis (Leseprobe)
Silvia Gillardon – Die Frau im Glashaus

Gegenwartsliteratur und Liebesromane:
Gabriella Engelmann – Inselsommer (Leseprobe)
Franziska Fischer – Das Meer, in dem ich schwimmen lernte (Leseprobe)
Anja Goerz – Herz auf Sendung (Leseprobe)
Marie Matisek – Nackt unter Krabben (Leseprobe)
Susanne Oswald – Liebe wie gemalt (Leseprobe)
Edgar Rai – Nächsten Sommer (Leseprobe)
Elisabeth Rank – Und im Zweifel für dich selbst (Leseprobe)

Aber: Um eines der tollen Buchpakete gewinnen zu können, müsst ihr natürlich auch etwas tun.


Bewerbungsbedingungen:

  1. Ihr dürft euch für maximal zwei Bücher bewerben (gewinnen könnt ihr aber nur eines). Das kann sowohl für euch sein, aber auch, gerade bei den Büchern für jüngere Zielgruppen, für jemand anderen.
  2. Ihr habt euch entschieden? Dann wüssten wir gern, weshalb ihr gerade diese beiden (oder dieses eine) Buch ausgewählt habt. „Wollte ich schon immer mal lesen“ reicht als Begründung nicht aus. „Klingt spannend“ und „Spricht mich an“ auch nicht. ;-) Die Frage ist: WIESO interessiert ihr euch gerade für dieses eine bzw. für diese beiden Bücher?
  3. Sofern es eine Leseprobe gibt, wüssten wir gern: Was gefällt euch an dem Schreibstil des ausgesuchten Textes? Weshalb würdet ihr gern weiterlesen, welche Fragen habt ihr an das Buch?
  4. Und zuletzt hätten wir gern eine Antwort auf die Frage: Welche Bedeutung hat das Meer für euch?


Bewerben könnt ihr euch bis Sonntag, den 16. Juni 2013, 23:59 Uhr.

Die Gewinner werden von Daniela Ohms und mir ausgelost und voraussichtlich am Montag, dem 17. Juni 2013 hier bekannt geben. Sobald ihr das Buchpaket erhalten habt, dürft ihr natürlich gern posten, welches Überraschungsbuch es enthielt.


Wir freuen uns auf eure Beteiligung!

Viele Grüße

Daniela & Franziska


EDIT:

Weil ihr alle so tolle und aufwendige Bewerbungen schreibt und weil es so einen Spaß macht, diese zu lesen, haben wir das Ende der Bewerbungsfrist um einen Tag verlängert (von Samstag auf Sonntag). Ihr könnt euch also noch bis Sonntagnacht ein oder zwei Bücher aussuchen und natürlich auch gern andere Lovelybooks-User auf die Aktion aufmerksam machen.

Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Edgar Rai im Netz:

Community-Statistik

in 537 Bibliotheken

auf 86 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks