Edgar Rai Nächsten Sommer

(169)

Lovelybooks Bewertung

  • 154 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 3 Leser
  • 26 Rezensionen
(82)
(57)
(22)
(5)
(3)

Inhaltsangabe zu „Nächsten Sommer“ von Edgar Rai

Und am Ende der Straße steht ein Haus am Meer Was ist das Leben? Eine Wundertüte? Eine Losbude mit zu vielen Nieten? Kleines Drama oder großes Kino? - Ein wunderbar sehnsuchtsvolles und witziges Roadmovie, das den Sommer, die Freiheit und die Liebe atmet. 'Ein Buch, das nach Aufbruch schmeckt. Planen Sie es gleich für den Sommerurlaub ein.' Hans Rath 'Fraglos das lässigste Reisebuch der Saison!' Bücher 'Voller Sehnsucht und Versprechen, glitzernd wie ein Tag am Meer.' Neon

Diese Geschichte hat mich echt überrascht

— Pachi10
Pachi10

Locker leicht und doch nie trivial. Tiefgründig und doch nie aufgeblasen. Hier stimmt alles.

— Christian_Woehl
Christian_Woehl

Habe es als Hörbuch gehört - war ganz gut - schön für zwischendurch. Ein Roadmovie, der teilweise besonderen Art.

— Julchen77
Julchen77

Ein alter VW-Bus, ein geerbtes Haus am Meer und ein Abenteuer mit alten und neuen Freunden. Ein perfektes Sommerbuch!

— soahC
soahC

Hat wirklich Spaß gemacht.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Ein Roman über alte und neue Freundschaften. Herrlich geschrieben und man hat das Gefühl von Urlaub.

— LarryPi
LarryPi

Spannender Roman, der sich wie die Songs von Jack Johnson, lesen und genießen lassen. Ein Surferroman, ohne Surfer und ohne Welle.

— Huebscher
Huebscher

Ein fulminanter Roadtrip von Berlin aus quer durch Frankreich von einer Gruppe gerade-so-eben Erwachsener. Ein tolles Buch für den Sommer!

— DieNica
DieNica

Der perfekte Sommerroman

— AnnieHall
AnnieHall

Gelungener Roadtrip über die Erwartungen an das Leben und die Liebe, lesenswert!

— FrolleinJott
FrolleinJott

Stöbern in Romane

Der Meisterkoch

Märchenhaft à la 1001 Nacht. Abenteuerlich, phantastisch, romantisch - spricht alle Sinne an. Geheimnisvoll und spannend bis zum Ende.

hasirasi2

Wie der Wind und das Meer

Ein emotionales Drama mit unvergesslichen Protagonisten

Monika58097

Vintage

Musik wird hier nicht mit Noten sondern mit Buchstaben geschrieben!

Laurie8

Der Junge auf dem Berg

Schockierend, geht unter die Haut, Taschentuchalarm!

DaniB83

Der verbotene Liebesbrief

Lucinda meets crime

Pat82

Wer hier schlief

Ein Suchender, der das Leben noch nicht richtig kapiert hat, sich selbst ein Bein stellt.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Diese Geschichte hat mich echt überrascht

    Nächsten Sommer
    Pachi10

    Pachi10

    05. March 2017 um 21:02

    Eigentlich waren meine Erwartungen an das Buch sehr gering, alleine der Klappentext hat nicht viel Neues versprochen und dann hat mich diese Geschichte echt überrascht. 4 Freunde (Felix, Marc, Bernhard und Zoe) jeder auf der Suche nach seiner eigenen Geschichte, jeder auf der Suche nach seinem Glück. Zoe die seit 2 Jahren ein Verhältnis mit ihrem Chef hat, er wartet nur den richtigen Moment für die Trennung ab. Bernhard der heimlich in Zoe verliebt ist (nun ja - alle wissen es eigentlich), ein Fitnessfanatiker und der sich aufopfernd um seine kranke Mutter kümmert. Marc der Musiker der ständig bekifft ist, seine Musik macht und noch immer DAS Lied sucht. Und Felix der als kleiner Junge schon sehr intellegent war, aber immer zu nichtsnutzig für den Vater. Heute lebt er ohne große Verantwortung und ohne Besitz und ohne Erwartungen in einem kleinen Bauwagen. Bis er Nachricht bekommt, dass sein Onkel ihm sein Haus in Frankreich vererbt hat. Die Freunde machen sich auf nach Frankreich und treffen unterwegs nicht nur auf weitere Reisegefährten sondern findet auch jeder irgendwie zu sich selbst und seinen Sinn und Platz im Leben. "Nächsten Sommer" ist ein Running-Gag unter den Freunden, ein Synonym für Dinge die sie nie erledigen, die nie sein werden. Nächsten Sommer, eine überraschend tiefgründige und ergreifende Geschichte. Könnte ich mir auch gut als Film vorstellen.

    Mehr
  • Ein Roadmovie der besonderen Art

    Nächsten Sommer
    Julchen77

    Julchen77

    14. August 2016 um 22:11

    Felix erbt von seinem Onkel ein Haus in Frankreich. Er ist sich nicht sicher, ob er das Erbe antreten soll oder nicht. Um das herauszufinden macht er sich zusammen mit seinen Freunden Bernhard, Marc und Zoe auf die Reise in Marc's altem VW-Bus auf die Reise um sich vor Ort ein Bild zu machen. Es wird über Träume gesprochen, die jeder von sich schon länger mit sich trägt, damit das Leben "besser voran" geht. Zu Felix' vergangenem Leben werden immer wieder Rückblicke eingeschoben, damit dem Leser/ der Leserin verdeutlicht wird, warum Felix der Erbe ist und nicht dessen Vater.Zwischendurch amüsant und unterhaltsam, jedoch haben mich größtenteils die Erzählungen aus den verschiedenen Blickwinkeln der Charaktere irritiert, wodurch es teilweise zu Doppelungen kam.

    Mehr
  • Sehnsucht nach Meer

    Nächsten Sommer
    AnnieHall

    AnnieHall

    10. January 2016 um 16:07

    Felix, Marc, Bernhard und Zoe sind Freunde aus Schulzeiten und könnten unterschiedlicher nicht sein: Felix, das Zahlengenie. Marc, der kiffende Musiker, immer auf der Suche nach der richtigen Melodie. Zoe, die Businessfrau, die darauf wartet, dass ihr Chef seine Frau für sie verlässt und Bernhard, der ordnungsliebende Perfektionist, der sich ständig um seine Mutter sorgt. Als Felix von seinem Onkel ein Haus in Südfrankreich erbt, beschließen die Freunde diese Reise gemeinsam anzutreten. In Marks altem VW-Bus machen sie sich auf den Weg. Vorerst ohne Zoe, die einer Geschäftsreise den Vorzug gibt und erst später reumütig zur Gruppe stößt. Unterwegs treffen sie auf Lilith, eine bildhübsche Anhalterin, die sich ihnen anschließt. Fünf Tage sind sie unterwegs und am Ende dieser Reise ist nichts wie zuvor. .. Charmant und unterhaltsam erzählt Edgar Rai eine Geschichte von Freundschaft und einer Reise zu sich selbst, auf der man sich den eigenen Sehnsüchten stellt, Hoffnungen begräbt und Wünsche erkennt. Ein wunderbar warmherziger Roman mit klugen Momenten und voller Sehnsucht, der für einen Augenblick den Sommer zurückholt.

    Mehr
  • Road-Trip mit Tiefgang

    Nächsten Sommer
    FrolleinJott

    FrolleinJott

    17. October 2015 um 19:11

    Inhalt / Klappentext: Und am Ende der Straße steht ein Haus am Meer ... Was ist das Leben? Eine Wundertüte? Eine Losbude mit zu vielen Nieten? Kleines Drama oder großes Kino? Ein wunderbar sehnsuchtsvolles und witziges Roadmovie, das den Sommer, die Freiheit und die Liebe atmet. Meine Meinung: Ich mag dieses Buch, sehr sogar! Da begeben sich ein paar Freunde mit einem alten VW-Bus auf einen Trip nach Frankreich, wo Felix, der Ich-Erzähler von seinem Onkel ein Haus am Meer geerbt hat. Alle sind sehr unterschiedliche Charaktere mit verschiedenen Vorstellungen und Erwartungen vom Leben. Und während sie unterwegs so einiges erleben, manches skurril und verrückt, erfährt man mehr über die Personen und deren Vergangenheit. Dabei kommt es zu interessanten Gesprächen, wo dann auch Dinge ausgesprochen werden, die man bisher für sich behalten hat. Unterwegs gehen auch mal Mitreisende verloren, andere kommen hinzu. Das Ganze wird in einer schönen Sprache erzählt, es wirkt wie aus dem Leben gegriffen und ist doch mit einer guten Portion Fiktion, Humor und viel Sehnsucht versehen. Die französische Atmosphäre und das Sommerflair kommen so intensiv rüber, dass man die Pinien fast riechen kann, während man es liest. Was ist es nun: kleines Drama oder großes Kino? Ich würde sagen, von allem etwas, wie das Leben halt! Ein wirklich gelungener Roadtrip, der Lust auf Frankreich macht oder auch einfach mal spontan loszureisen. Tja, vielleicht "nächsten Sommer"... :-) Lesenswert!

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Sich selbst entdeckt

    Nächsten Sommer
    Starbucks

    Starbucks

    14. September 2014 um 21:41

    Ich habe das Hörbuch von Edgar Rais „Nächsten Sommer“ von GoyaLit gehört. Das Hörbuch ist genau richtig für eine kurzweilige Autofahrt von mehreren hundert Kilometern. Dabei würde ich sagen, dass die Zielgruppe der Hörer/Leser, die sich am besten mit dem Roman identifizieren können, Personen mittleren Alters sind, die sozusagen „fest im Leben“ stehen und doch immer wieder auch zweifeln… Mehrere Freunde fahren nach Südfrankreich, spontan, völlig ungeplant. Die Idee junger Leute, ja, das könnte es sein, doch wenn man schon fest im Leben steht, wann macht man so etwas noch? Wenn die Träume der Jugend geträumt sind, die (Karten)häuser gebaut, die Jobs gesichert, was bleibt dann noch? Wovon träumt man noch? Was kommt noch, und wofür ist man eigentlich gemacht? Bei diesen existenziellen Fragen ist für mich die Handlung eher in den Hintergrund getreten. Ich habe mich mehrfach dabei erwischt, wie ich mir die Fragen selbst stellte und habe mich selbst in der Geschichte entdeckt. Mit den Reisenden konnte ich mich nicht immer anfreunden, aber das rückt im Hinblick auf die Ideen und kleinen Lebensprüche und – wahrheiten in den Hintergrund. „Nächsten Sommer“ ist ein (Hör-)Buch, das auch beim nächsten Hören noch Neues bieten wird. Insgesamt möchte ich Edgar Rais „Nächsten Sommer“ 4,5 Sterne geben. 

    Mehr
  • Lesemarathon vom 3. bis 6. Oktober 2013 - wer macht mit?

    Daniliesing

    Daniliesing

    Hallo ihr Lieben! das LovelyBooks-Team ist derzeit in begeisterter Lesestimmung und da dachten wir uns, dass der Feiertag in der kommenden Woche (3.10., Tag der deutschen Einheit) doch die perfekte Gelegenheit für einen großen Lesemarathon bietet. Vom 03.10. bis zum 06.10.2013 wollen wir so viele Bücher verschlingen, wie wir nur können. Seid ihr dabei? Natürlich wird es auch wieder Fragen und kleine Aufgaben geben, die zwischendurch für eine zusätzliche Auflockerung sorgen. Ansonsten darf hier fleißig über gerade Gelesenes und Bücher generell geplaudert werden. Ich übernehme dabei natürlich keine Verantwortung für eventuell wachsende Wunschzettel und platzende Bücherregale ;-) Also, stellt schon mal das passende Buchfutter und natürlich den Naschkram bereit, denn in der nächsten Woche wird hier "Buchsport" gemacht! Was ist ein Lesemarathon? Beim Lesemarathon versuchen wir eine bestimmte Zeit lang so viel wie möglich zu lesen, ohne dabei den Spaß zu verlieren. Jeder kann in seinem eigenen Tempo und mit dem Buch/den Büchern seiner Wahl teilnehmen. Dazwischen treffen wir uns hier und tauschen uns über Bücher aus, quatschen einfach ein bisschen und, weil wir neugierig sind, was ihr so lest, wird es auch einige Aufgaben geben, die ihr lösen könnt. Wir starten am Donnerstag, dem 03.10. um 0 Uhr und lesen bis zum Sonntag ebenfalls 0 Uhr. Dabei sind Pausen natürlich strengstens erlaubt ;) Es muss also keinesfalls durchgelesen werden. Auch wer nur an einem bestimmten Tag mitmachen kann oder nur ein paar Stunden, der ist hier herzlich willkommen. Denn vor allem geht es doch um den Spaß am gemeinsamen Lesen! Natürlich könnt ihr auch über Twitter (Hashtag #lblm) oder auf euren Blogs eure Lesefortschritte und Aufgaben posten. Und damit uns das Warten auf den Startschuss nicht so lang wird, können wir die Zeit gleich nutzen und schon ein wenig planen. Also: Wisst ihr schon, was ihr lesen werdet? Habt ihr euch ein Leseziel für den aktuellen Marathon gesetzt, z.B. eine Seitenzahl oder eine bestimmte Anzahl von Büchern, die ihr schaffen möchtet? Warum nehmt ihr teil und wart ihr früher schon mal dabei? :) Wer Lust hast, kann ja auch mal seine Bücherregale fotografieren und hier in einem Beitrag anhängen. Ich gucke mir immer sehr gern Bücherregale von anderen an! Dann können wir einen Blick auf die Auswahl werfen. PS: Unter allen Teilnehmern werden wir auch wieder eine kleine Überraschung verlosen :-) **************************************************** 1. Phase: Vorbereitung / Aufwärmung Zur Vorbereitung auf den großen Lesemarathon müssen wir uns natürlich erstmal aufwärmen. Hierfür werde ich vorab ca. alle 2 Tage bereits kleine Fragen oder Aufgaben stellen, die ich hier liste. Wer Lust hat, kann sie einfach beantworten. Welches Buch liest du gerade und wie gefällt es dir? Würdest du noch mehr von diesem Autor lesen? Auf welches Buch seid ihr schon länger neugierig - vielleicht steht es sogar schon im Regal - aber ihr habt es noch immer nicht gelesen? Wieso eigentlich nicht? Welches Buch hat euch so sehr berührt oder begeistert, dass ihr es am liebsten ganz vielen Menschen schenken oder weiterempfehlen möchtet? Was macht dieses Buch für euch besonders? Gibt es einen Autor, von dem ihr euch unbedingt mal wieder ein neues Buch wünschen würdet? Wenn ja, welcher Autor ist es und in welchem Genre sollte er schreiben? 2. Phase: Lesemarathon Es geht los, die heiße Phase beginnt. Seid ihr auch alle gut vorbereitet? Einige haben ja ganz fleißig beim Warm-Up mitgemacht, sodass Ermüdungserscheinungen nicht so schnell auftreten sollten! Auch jetzt wollen wir natürlich nicht nur lesen, sondern auch die ein oder andere Aufgabe erfüllen und Fragen beantworten: Mit welchem Buch startet ihr in den Lesemarathon und wie lange wollt ihr jetzt erstmal lesen? Was braucht ihr - neben dem Lesestoff - noch unbedingt für einen gelungenen Lesemarathon? Gebt einem Teilnehmer hier beim Lesemarathon einen Buchtipp aus seinem SuB (Stapel ungelesener Bücher). Dazu am besten einfach in der Bibliothek nach den ungelesenen Büchern schauen. Natürlich dürft ihr auch mehreren Teilnehmern Tipps geben und es dürfen auch Bücher sein, die ihr selbst noch gern lesen möchtet. Mit welchem Satz beginnt euer aktuelles Buch? Ändert sich eure Lesestimmung eigentlich mit den unterschiedlichen Jahreszeiten oder könnt ihr immer alles lesen? Welche sind eure persönlichen Top-Empfehlungen für Frühling, Sommer, Herbst und / oder Winter? Wie sehr achtet ihr auf Buchcover? Verleitet euch ein schönes Cover dazu, ein Buch eher zur Hand zu nehmen und näher anzuschauen? Welche Cover findet ihr aktuell besonders gelungen? Wie merkt ihr euch, auf welcher Seite ihr in eurem Buch gerade wart? Nehmt ihr ein Lesezeichen oder irgendetwas, was ihr gerade zur Hand habt? Macht ihr Eselsohren oder legt das Buch umgekehrt offen hin? Habt ihr hier schon bei einer oder mehreren Leserunden mitgemacht? Wenn ja, welche hat euch davon am besten gefallen und wieso? Wenn nicht, wieso? :-) Schreibt ihr euch Lieblingszitate aus Büchern raus oder markiert ihr sie? Verratet doch ein Zitat, das euch besonders gut gefällt! Welches Buch, an das ihr hohe Erwartungen hattet, hat euch dann enttäuscht und wieso? Wenn ihr euch für 3 Bücher entscheiden müsstet, die die einzigen wären, die ihr für den Rest eures Lebens besitzen dürftet, welche wären das? Wie oder durch wen seid ihr zum Lesen gekommen? Was fasziniert euch an Büchern? Was können nur sie im Vergleich zu zum Beispiel zu Musik, Filmen, etc.? In welchem Land könntet ihr ideale Leseferien verbringen? Lest ihr gern anderen Menschen vor oder lasst ihr euch gern vorlesen?

    Mehr
    • 1362
  • Große Buchverlosung zum Welttag der Meere

    Wortwelten

    Wortwelten

    Hallo ihr fleißigen Leseratten, heute, am 08. Juni, ist der Welttag der Meere. Welttag der Meere? So etwas gibt es? Ja, so etwas gibt es. Bestimmt habt ihr alle das Meer auf irgendeine Art und Weise schon einmal erlebt, sei es beim Surfen, beim Segeln, beim Schwimmen, beim Lesen ... Für die meisten von uns hat es eine bestimmte Bedeutung. Sein Anblick vermittelt uns Ruhe, inneren Frieden, manchmal wirkt es bedrohlich und düster. Doch auch in der Literatur wird es immer wieder auf die eine oder andere Art und Weise thematisiert. Darin dient es als ein Element, das die Seele von ihren Wunden heilt, als Schauplatz für gemütliche Strandabende mit Gitarrenmusik oder gar als Hort für unheimliche Meeresbewohner. Es bietet einen vielschichtigen Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere, ein Lebensraum, der nicht zuletzt auch durch uns Menschen stark bedroht ist. Wenn ihr das Meer ebenfalls liebt und besonders Bücher, in denen es eine Rolle spielt, dann ist diese Aktion bestimmt etwas für euch. Zu diesem Anlass werden mehrere Autoren ein Buchpaket verlosen, das jeweils zwei Bücher enthält. Buch Nummer eins ist ein Titel des jeweiligen Autoren, also das Buch, das nachfolgend aufgelistet wird. Das zweite Buch ist ... ein Geheimnis. Jeder Autor hat eines seiner Lieblingswerke, in dem das Meer ebenfalls eine wichtige Rolle spielt, ausgewählt, um den jeweiligen Gewinner des Paketes damit zu überraschen. Bei diesem Zusatzgeschenk kann es sich jedoch auch um ein gebrauchtes Taschenbuch oder auch Mängelexemplar handeln, es muss also nicht neuwertig sein. Natürlich kann es auch ein anderes Genre haben als der entsprechende „Hauptgewinn“. Klingt das spannend? Dann wollt ihr sicher wissen, welche Bücher verlost werden. Bilderbuch: Andrea Reitmeyer – Emily und das Meer Jugendbücher/Jugendbuchthriller: Antje Babendererde – Indigosommer (Leseprobe) Corina Bomann – Und morgen am Meer (Leseprobe) Cornelia Franz – Ins Nordlicht blicken (Leseprobe) Birgit Hasselbusch – Tod d’Azur (Leseprobe) Patrycja Spychalski – Fern wie Sommerwind (Leseprobe) Kate Sunday – Herzklopfen - Down Under (Leseprobe) Jugendbücher/Fantasy: Leonie Jockusch – Meeresschatten (Leseprobe) Daniela Ohms – Insel der Nyx (Leseprobe) Britta Strauß – Meeresblau (Leseprobe) Historische (Liebes-)Romane: Katryn Berlinger – Die Meeresflüsterin (Leseprobe) Dörthe Binkert – Weit übers Meer (Leseprobe) Micaela Jary – Sehnsucht nach Sansibar (Leseprobe) Ricarda Martin – Insel der verlorenen Liebe (Leseprobe) Gisa Pauly – Sturm über Sylt (Leseprobe) Krimis: Gisela Garnschröder – Larissas Geheimnis (Leseprobe) Silvia Gillardon – Die Frau im Glashaus Gegenwartsliteratur und Liebesromane: Gabriella Engelmann – Inselsommer (Leseprobe) Franziska Fischer – Das Meer, in dem ich schwimmen lernte (Leseprobe) Anja Goerz – Herz auf Sendung (Leseprobe) Marie Matisek – Nackt unter Krabben (Leseprobe) Susanne Oswald – Liebe wie gemalt (Leseprobe) Edgar Rai – Nächsten Sommer (Leseprobe) Elisabeth Rank – Und im Zweifel für dich selbst (Leseprobe) Aber: Um eines der tollen Buchpakete gewinnen zu können, müsst ihr natürlich auch etwas tun. Bewerbungsbedingungen: Ihr dürft euch für maximal zwei Bücher bewerben (gewinnen könnt ihr aber nur eines). Das kann sowohl für euch sein, aber auch, gerade bei den Büchern für jüngere Zielgruppen, für jemand anderen. Ihr habt euch entschieden? Dann wüssten wir gern, weshalb ihr gerade diese beiden (oder dieses eine) Buch ausgewählt habt. „Wollte ich schon immer mal lesen“ reicht als Begründung nicht aus. „Klingt spannend“ und „Spricht mich an“ auch nicht. ;-) Die Frage ist: WIESO interessiert ihr euch gerade für dieses eine bzw. für diese beiden Bücher? Sofern es eine Leseprobe gibt, wüssten wir gern: Was gefällt euch an dem Schreibstil des ausgesuchten Textes? Weshalb würdet ihr gern weiterlesen, welche Fragen habt ihr an das Buch? Und zuletzt hätten wir gern eine Antwort auf die Frage: Welche Bedeutung hat das Meer für euch? Bewerben könnt ihr euch bis Sonntag, den 16. Juni 2013, 23:59 Uhr. Die Gewinner werden von Daniela Ohms und mir ausgelost und voraussichtlich am Montag, dem 17. Juni 2013 hier bekannt geben. Sobald ihr das Buchpaket erhalten habt, dürft ihr natürlich gern posten, welches Überraschungsbuch es enthielt. Wir freuen uns auf eure Beteiligung! Viele Grüße Daniela & Franziska EDIT: Weil ihr alle so tolle und aufwendige Bewerbungen schreibt und weil es so einen Spaß macht, diese zu lesen, haben wir das Ende der Bewerbungsfrist um einen Tag verlängert (von Samstag auf Sonntag). Ihr könnt euch also noch bis Sonntagnacht ein oder zwei Bücher aussuchen und natürlich auch gern andere Lovelybooks-User auf die Aktion aufmerksam machen.

    Mehr
    • 596
  • Rezension zu "Nächsten Sommer" von Edgar Rai

    Nächsten Sommer
    Obadja

    Obadja

    12. November 2012 um 00:12

    Der Bus, mit dem Felix, Marc und Bernhard von Berlin aus aufbrechen, zum geerbten Haus von Onkel Hugo besitzt einen drehbaren Beifahrersitz. So kann man entweder ganz normal nach Vorne schauen, um zu sehen, was auf einen zukommt, ebenso wie der Fahrer, oder man kann den Sitz drehen, um in den Bus zu blicken und gleichzeitig nach Hinten und darauf schauen, was hinter einem liegt. Durch ebensolche kleine Bilder, die mehr sagen, als die beschreiben, lebt diese Geschichte und sie spielt genau an dieser Stelle zwischen der ungewissen Zukunft, die noch vor einem liegt und der Verarbeitung der erlebten Vergangenheit mitten in der Gegenwart. Als typischen Roadmovie, wie das Buch im Klappentext beschrieben wird, geht es auch eher um die Reise, als um das Ankommen und am Ende bleibt die Fragen, wie bei jedem anderen guten Roadmovie auch, wer überhaupt angekommen ist. Insgesamt ein sehr schönes, lesenswertes Buch!

    Mehr
  • Rezension zu "Nächsten Sommer" von Edgar Rai

    Nächsten Sommer
    winter-chill

    winter-chill

    08. August 2012 um 09:47

    Eigentlich kann ich Geschichten in denen sich alles um den Sinn des Lebens dreht überhaupt nicht leiden. Eigentlich, denn obwohl es in „Nächsten Sommer“ hauptsächlich genau darum geht, hat mir das Buch wahnsinnig gut gefallen. Edgar Rai hat bewiesen, dass man das Thema auch anders umsetzen kann. Die Geschichte ist leicht und jung, dabei aber auch tiefgründig. Der Schreibstil ist flüssig und hat zum Teil etwas sehr poetisches, ohne aber aufgesetzt oder altbacken zu wirken. Interessant fand ich auch die Erzählperspektive, die ganz geschickt zwischen Ich-Erzähler und auktorialer Erzählperspektive wechselt. Sehr gut gefallen hat mir aber die Symbolkraft der Szenen und Bilder, die Rai zeichnet. So hat Marc beispielsweise den Beifahrersitz im Bus so montiert, dass man mit dem Rücken zur Fahrbahn sitzt – die Figuren fahren demnach mit dem Rücken der Zukunft entgegen und sehen in die Vergangenheit. Ein wirklich schönes Buch, mit angenehmer Länge, das mich zeitweise sehr berührt hat.

    Mehr
  • Rezension zu "Nächsten Sommer" von Edgar Rai

    Nächsten Sommer
    Lesefee86

    Lesefee86

    07. July 2012 um 16:54

    „Nächsten Sommer“ das ist in Felix' Freundeskreis ein Synonym für „Niemals“ oder „Vielleicht irgendwann einmal“. Für Felix aber scheint es als würde es keinen nächsten Sommer mehr für Bernhard, Zoe, Marc und ihn geben, denn ihre langjährige Freundschaft scheint immer mehr auseinander zu fließen. Doch als Felix' Onkel ihm ein Haus am französischen Meer hinterlässt ist klar, dass sie diese Reise zusammen machen müssen. So machen sie sich mit einem alten, klapprigen Bus auf den Weg in ein fremdes Land und eine ungewisse Zukunft. Auf dem Weg dahin treffen sie nicht nur auf neue Freunde, sondern teilweise finden sie sich selbst. Und eines ist klar: Nächsten Sommer sehen sie sich alle wieder... "Die Augen noch geschlossen, denke ich an das, was vor uns liegt: Onkel Hugos Haus. Durch die Ereignisse der letzten Tage ist es in meiner Vorstellung größer und größer geworden. Als hinge alles davon ab, dass wir tatsächlich dort ankommen. Als würde dann alles gut werden. (S. 155, 2. Absatz) Ein paar Mittzwanziger, deren Leben sich langsam aber sicher in verschiedene Richtungen dreht und die sich immer mehr voneinander entfernen. Nur durch einen Wink des Schicksals verbringen sie noch einmal ein paar spannende Tage miteinander. Edgar Rai schafft es dem Leser eine Mischung aus Tatendrang, Melancholie, Leben, Abenteuer und Sehnsüchten zu präsentieren. Die beschriebenen Personen könnten nicht unterschiedlicher sein und man schreibt schnell jedem Protagonisten seine Eigenschaften und Eigenheiten zu, so dass man sie sich gut vorstellen kann. Das Buch liest man in einem Rutsch, da man nicht davon loskommt, wie Felix von seiner Vergangenheit und seiner Gegenwart erzählt. Seine Gedanken und Erlebnisse füllen die Seiten und man fühlt sich mit ihm verbunden. Doch nicht nur das „Jetzt“ spielt eine große Rolle. Wichtig ist die Selbstfindung die Felix auf der Reise nach Frankreich durchmacht. Er lässt die Geschehnisse mit seiner Familie Revue passieren und der Leser erfährt wieso er seinen Onkel lange nicht mehr gesehen hat und warum er seinen Vater nicht leiden kann. Den Kampf den er an einigen Stellen mit sich selbst ausficht, kann wohl jeder nachvollziehen und man will ihm am liebsten den Weg weisen. Rai hat die Geschichte in Tage eingeteilt und vor jeden dieser Tage einen kleinen Ausschnitt aus einem Song gestellt. Die Texte lassen sich jedes Mal gut mit dem folgenden Tag verbinden. Ein wundervolles Buch, das dem Leser Freude bereitet und trotz nicht ganz klarem Ende ein Lächeln auf jedes Gesicht zaubern wird. Eine Geschichte um Freundschaft und das Leben, das jeden einen zweiten Blick auf seine Umgebenen werfen lassen wird.

    Mehr
  • Rezension zu "Nächsten Sommer" von Edgar Rai

    Nächsten Sommer
    loewenkind

    loewenkind

    15. March 2012 um 08:55

    Habe das Buch von einer Freundin empfohlen und ausgeliehen bekommen. Der Klappentext und die Aufmachung des Buches machten mich zwar skeptisch, ob mir das Buch gefallen würde, aber ich gab dem Roman eine Chance. Die Geschichte ist an sich ganz nett und unterhaltsam, Typ leichte Urlaubslektüre. Andererseits hat mich aber auch Vieles gestört: Die klischeehaften, platten Charaktere, die mir vielleicht bis auf einen (Marc, der ewige Kiffer) unsympathisch geblieben sind, ja, mich oft sogar genervt haben, die teilweise unglaubhafte, übertriebene Handlung und vor allem die pseudophilosophischen Dialoge und Überlegungen, die bei mir eine Gänsehaut im negativen Sinne auslösten. Fazit: Ganz nett, aber ich hätte auf die Lektüre auch verzichten können.

    Mehr
  • Rezension zu "Nächsten Sommer" von Edgar Rai

    Nächsten Sommer
    Basslo

    Basslo

    08. December 2011 um 11:51

    Toll Toll Toll!
    Ich kenne und liebe Rai seit Jahren. Auch dieses Buch ist richtig klasse!

  • Rezension zu "Nächsten Sommer" von Edgar Rai

    Nächsten Sommer
    Buchhandlung_Thomas_Schmitz

    Buchhandlung_Thomas_Schmitz

    31. October 2011 um 23:07

    Eigentlich wollten Felix, Marc, Bernhard und Zoe ein paar schöne Tage in Südfrankreich machen, in dem Haus, das Felix frisch von seinem Onkel geerbt hat. Doch nach diesem Trip ist nichts mehr wie es vorher war... Felix, der Schulabbrecher und Zahlenfetischist. Marc, der ewig kiffende Musiker. Bernhard, der an Symmetrie und Perfektion festhält und gleichzeitig die Angst und Hoffnung verspürt, dass seine Mutter bald stirbt. Und Zoe, die ein Verhältnis mit ihrem verheirateten Chef hat. Die vier kennen sich aus Schulzeiten, verbringen hin und wieder einen Abend miteinander und an einem dieser Abende erzählt Felix von seinem geerbten Haus in Südfrankreich. Spontan beschließen sie, mit Marcs altem Bus dorthin zu fahren. Zunächst sind sie nur zu dritt - Zoe möchte lieber mit ihrem geliebten Ludger auf Geschäftsreise gehen. Dann stößt Lillith zu ihnen, bildhübsch, provozierend und lesbisch, später die nun ziemlich kleinlaute Zoe, die von ihrem Ludger aufs Übelste versetzt wurde. Die Fahrt gestaltet sich allerdings anders als geplant. Sie ertrinken fast in einem See, nehmen Jeanne mit an Bord, die schon lange aufgehört hat zu träumen, werden von ihrem Ehemann verfolgt. Einige Hoffnungen werden begraben, neue Wünsche entdeckt. Sie lernen, sich zu behaupten und über den eigenen Schatten zu springen - nach fünf Tagen ist keiner mehr der, der er vorher war. Charmant, witzig und klug erzählt Edgar Rai eine Geschichte vom Erwachsenwerden und neuen Möglichkeiten, die sich immer wieder finden, wenn man nur die Augen offenhält. Ein wunderbar kurzweiliger Roman, mit dem man sich ein Stück Sommer zurückholen kann. (sandra rudel)

    Mehr
  • Rezension zu "Nächsten Sommer" von Edgar Rai

    Nächsten Sommer
    Callso

    Callso

    13. October 2011 um 21:30

    Als ich das Buch nach dem beendeten Lesen zugeklappt habe, war ich enttäuscht. Schade, schon vorbei. Dem Trip hätte man gerne noch einige Stunden mehr beigewohnt. Eine wundervolle Geschichte, ganz fein gezeichnete Charakterköpfe und tolle Dialoge. Und auch das End ist schön gewählt. Ich werde Edgar Rai nun in anderen Büchern folgen - meine Vorfreude ist groß. Und auch wenn wir die Reise in den Süden nur fünf Tage begleiten, die sehr intensive Story hat mich gepackt und emotional berührt. Der Roman hinterlässt einen starken, bleibenden Eindruck. Ein echtes Fünf-Sterne-Buch, das ich gerne ein zweites Mal lesen werde. Wann? Nächsten Sommer…-

    Mehr
  • weitere