Edgar Wallace Der Mann im Hintergrund

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Mann im Hintergrund“ von Edgar Wallace

Ein Gefangener entflieht aus Sing-Sing, und ein paar Wochen später beginnt in London eine Serie von Bankbetrügereien … Ein Bankangestellter schenkt seiner Verlobten teuren Schmuck und schickt ihr ein dickes Bündel Dollarnoten … Zwei Fälle, die nur der berühmte Privatdetektiv John G. Reeder in detektivischer Kleinarbeit lösen kann! Kriminalkurzroman. Originaltitel: The Shadow Man. In der Übersetzung von Hans Herdegen. ISBN 978-3-95502-049-1 (Quelle:'E-Buch Text/19.01.2012')

Stöbern in Krimi & Thriller

Was wir getan haben

Ein Thriller um Verdrängung und Schuld. Spannung bis zur letzten Seite

brenda_wolf

Death Call - Er bringt den Tod

Ein wahnsinnig gutes Buch! Sehr brutal, - aber absolut grandios geschrieben! Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Anni_book

Geständnisse

Eine Geschichte die sich festsetzt, die hängen bleibt und der man lange hinterher denkt

Kerstin_KeJasBlog

Wolf Road - Die Angst ist immer einen Schritt voraus

Überrascht mit dystopischen Elementen und geht eher in Richtung psychologisches Drama, bei dem man sich besonders am Ende etwas schwer tut.

Betsy

Der letzte Befehl

Ich liebe Lee Child! Diesmal bisweilen etwas langatmig, aber einer der besten Thriller-Autoren überhaupt.

BettinaR87

Die Fährte des Wolfes

Ziemlich grausam und brutal!

baerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Muss man der Menschheit denn unbedingt präsentieren, was bei der Autoren-Masturbation herauskommt?

    Der Mann im Hintergrund
    YvonneLaros

    YvonneLaros

    Kurzmeinung Muss man der Menschheit denn unbedingt präsentieren, was bei der Autoren-Masturbation herauskommt? Bewertung in Sternen 1 von 5 Sternen Inhalt Geld. Geld, wie es auftaucht. Geld, wie es verschwindet. Geld, wie es gestohlen wurde. Geld, das zurückkommen muss. Ach, ja: und natürlich ein absolut genialer, brillianter, Superhero-Detektiv, für den erst noch ein würdiger Begriff erfunden werden muss! Einer, der alles weiß - lange bevor alle andere es wissen. Der alles kann - außer vielleicht ... im Stehen pissen??? Und der natürlich über EXTREM interessante und kreative Gewohnheiten verfügt! Meinung Wie könnte ich es jemals wagen, den Schreibstil als "ätzend" zu bezeichnen??? Niemals würde ich mich trauen, die breiige Erzähl-Perspektive zu kritisieren, weil sie vorgibt, in allen drin zu sein, mich aber in niemandem drin sein lässt. Dass viele Gefühls-Regungen, Atmosphären-Stimmungen und ähnliches mehr behauptet als vermittelt werden? Käme niemals aus meinem Mund! "Die Figuren sind für mich leere Hüllen - nur dass Reeder Märchenbücher mag, hat irgendwie Style ..." "Eine kotzbrockigere Thematik als "Geld, Geld, Geld" könnte es für mich kaum geben ..." "Der Autor ist so sehr in seinen Protagonisten verliebt, dass er ihm so gut wie keinen Fehler gönnt ..." "Ihm scheint am wichtigsten gewesen zu sein, möglichst schnell zum 'Seht, wie genial ich bin!'-Orgasmus zu kommen - deswegen so kurz ..." "Entschuldigt die oberflächlichen Details - aber der Autor musste sich nach dem Schreiben schließlich noch ohne Zuschauer um seine Genialität kümmern ..." "Ihr habt das Gefühl, am Anfang schon zu viel über die Lösung zu erfahren? Entschduldigt mal bitte - hier geht es schließlich hauptsächlich um die Brillianz des Detektivs!" "Abgesehen davon führt er allerdings ein so deprimierendes Leben, dass es den Leser gleich mit runter zieht ..." "Und bleibt JAAA noch bis nach der Lösung - jetzt wird schließlich noch mal das Genie von Mr. Reeder ausführlich erklärt!" "Ist doch egal, ob das und sein Verhalten realistisch sind!" SHIT, jetzt hab' ich das doch alles geschrieben ... Dabei wollte ich doch nur das Positive loben: dass die Plots leider doch ziemlich gut ausgeklügelt wurden und dass hin und wieder doch Atmosphäre aufkommt ... Tja, das Kotzen musste leider raus ... Fazit Muss ich dazu jetzt ernsthaft noch mehr schreiben???

    Mehr
    • 2