Edgar Wallace Töchter der Nacht

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(5)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Töchter der Nacht“ von Edgar Wallace

Jim Bartholomew, trotz seiner Jungend schon Direktor der South Devon Bank, fürchtet einen Überfall und überläßt daher seinem Assistenten Stephan Sanderson seinen Revolver. Wenige Stunden später wird Inspektor Brown in die Bank gerufen: Sanderson ist erschossen worden – und der Revolver des Direktors war die Mordwaffe. Originaltitel: The Daughters of the Night. In der Übersetzung von Ravi Ravendro. ISBN 978-3-95502-006-4 (Quelle:'E-Buch Text/22.01.2012')

Stöbern in Krimi & Thriller

Projekt Orphan

Ein Action-Comic ohne Bilder. Gut geschrieben - muss man aber mögen.

soetom

Wildeule

etwas zu unrealistisch, aber dennoch kurzweilig zu lesen

fredhel

Harte Landung

Interessanter Krimi, mit vielen guten Ermittlungen und einer sympathischen Kriminialkommissarin.

claudi-1963

Oxen. Das erste Opfer

Der Start einer vielversprechenden Buchreihe.

SuuperMichi

Kein guter Ort (Arne Eriksen ermittelt)

Arne, Kari, eine über den Tod hinaus präsente Akka und das wunderschöne Norwegen begleiten diese spannende Geschichte

sabsisonne

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen