Edgardo Vega Yunque , Edgardo Vega Yunque Eine Geschichte von Liebe und Tod

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Geschichte von Liebe und Tod“ von Edgardo Vega Yunque

Ein grandioses Epos über Liebe und Identität und zugleich eine über 150 Jahre umfassende Familiengeschichte Mit zwölf Jahren macht sich Vidamía Farrell, ein Mädchen halb irischer Abstammung, halb Puertoricanerin, auf die Suche nach ihrem Vater. Von ihrer Mutter Elsa hatte sie nie etwas über ihn erfahren, doch nun ist sie entschlossen, ihre Wurzeln zu suchen und ihre Herkunft zu ergründen. Vidamías Reise führt sie aus einem noblen New Yorker Vorort in die Lower East Side Manhattans, das pulsierende Herz der Stadt. Hier findet sie nicht nur ein zweites Zuhause, sondern auch ihren Vater Billy Farrell, einst ein viel versprechender Jazzpianist. Verzaubert von den Geschichten ihrer neuen Familie und Freunde, Geschichten, die bis in New Orleans des 19. Jahrhunderts zurückführen, gerät Vidamía immer mehr in den Bann dieser anderen Welt. Gleichzeitig versucht sie, ihren Vater zur Musik zurückzubringen. Das scheint ihr auch zu gelingen, bis eine Tragödie über die Familie hereinbricht . "Voller Kraft und Leidenschaft! Dieses Leseerlebnis dürfen Sie nicht verpassen." Kirkus Reviews [starred review] "Ein Roman von geradezu hypnotischer Kraft." Booklist [boxed review] "Ein brillanter Erfolg! Kraftstrotzend, ausschweifend und zutiefst befriedigend."

Stöbern in Romane

Liebe zwischen den Zeilen

„Liebe zwischen den Zeilen“ ist eine Liebeserklärung an kleine Buchhandlungen, leidenschaftliche Leser und das Lesen an sich.

Colorful_Leaf

Das Geräusch der Dinge, die beginnen

Ein ungewöhnliches Buch, welches mich leider nicht überzeugen konnte

Curin

Wiener Straße

Skurrile Typen und Situationen, stellenweise scharfsinnig und amüsant, läuft sich aber irgendwie tot. 2 pointierte Drittel hätten gereicht.

Wiebke_Schmidt-Reyer

Das Geheimnis des Winterhauses

Ein wundervoller und großartiger Familienroman vor der Kulisse Neuseelands

Arietta

Kleine große Schritte

Eine tolle Geschichte zum Nach- und Umdenken...Absolute Leseempfehlung!

Judiko

Die Frau im hellblauen Kleid

Fazit: 5***** von mir für diese gut erfundenen und sehr realistischen Biographien der Protagonistinnen, die mich in den Bann gezogen haben.

vipfoto

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks