Edie Harris The Comte - Das gefesselte Herz

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Comte - Das gefesselte Herz“ von Edie Harris

Paris, 1820: Gaspard Toussaint ist in der besseren Gesellschaft nur als der »molly comte« bekannt, seine Homosexualität ist ein offenes Geheimnis. Keiner seiner Freunde ahnt, dass er gezwungen wird, sich im Auftrag der Krone zu prostituieren, um zu spionieren. Nur
mit genug Geld könnte er dieser grausamen Situation entfliehen. Und niemand hat mehr Geld als die englische Erbin Claudia Pascale. So beginnt eine Verführung voller Hinterlist und Lüge, die doch zum einzig Wahren in Gaspards Leben wird ...

Stöbern in Erotische Literatur

Vicious Love

Leseempfehlung

Prisea

Paper Party

Etwas oberflächlich, hätte mehr ausgearbeitet werden können. Trotzdem toller und lockerer Schreibstil der Autorin.

Hollysbuchblog

All for You - Sehnsucht

Es handelt sich um ein Buch, dass man gern zwischendurch liest.

Nessasparadise

Dangerous Rush. Gefährliche Liebe

Vom zweiten Teil war ich leider ein bisschen enttäuscht. Mir fehlte bei Dangerous Rush irgendwie die Spannung. :-(

beckyx06

Du bist mein Verlangen

Wirklich eine ausgezeichnete Story, in der es um eine Sehnsucht geht, die niemals endet bis sie gestillt worden ist ...❤

Isis99

Mr. President - Macht ist sexy

Absolut spannendes Buch! Ich habe mich in Charlotte und Matt verliebt... So gespannt wie es weitergeht!

Mary0505

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erotischer Roman in historischem Ambiente

    The Comte - Das gefesselte Herz

    Carol-Grayson

    20. December 2015 um 22:13

    Comte Gaspard Toussaint, den alle für homosexuell halten, ist schönen Frauen durchaus nicht abgeneigt. Doch er hält seine Tarnung aufrecht, die ihm als Spion des Herzogs von Evoque dienlich ist. Das ändert sich, als er die reiche, englische Erbin Claudia Pascale trifft. Sie wäre die Lösung all seiner Probleme, denn der Herzog hält ihn finanziell kurz und sein Titel steht auf dem Spiel. Die Kaufmannstochter Claudia selbst wird von der Gesellschaft eher gemieden, nicht nur aufgrund ihrer Abstammung, sondern weil sie einen Sprachfehler hat. Gaspard stört dies jedoch gar nicht. Ihn reizt es, die Tiefen dieses schweigsamen Geschöpfes auszuloten und sie für sich einzunehmen. Dazu setzt er all seine sinnliche Verführungskunst ein. Er rechnet allerdings nicht damit, dass er sich tatsächlich in Claudia verlieben könnte... Als er erfährt, dass Claudia von ihren Eltern mit dem Herzog verheiratet werden soll, brechen all seine alten Wunden wieder auf und er wendet sich gegen seinen Auftraggeber, was nicht ganz ungefährlich ist. Die Autorin entführt uns in die frivole Welt des alten Frankreichs und schafft eine Geschichte voller erotischer Spannung, in der aber auch die übrige Handlung nicht zu kurz kommt. Die Protagonisten sind authentisch ausgearbeitet und auch der historische Rahmen ist stimmig, wenn auch nicht in die Tiefe gehend. Sie erschafft ausdrucksstarke Szenen und damit einen prickelnden Roman für die Liebhaber sinnlicher Genüsse. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.