Die Hebamme von Glückstadt

von Edith Beleites 
3,9 Sterne bei12 Bewertungen
Die Hebamme von Glückstadt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Armillees avatar

Lesenswert

Alle 12 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Hebamme von Glückstadt"

Die erblühende Festungsstadt Glückstadt ist Claras Ziel, als sie Hamburg nach einem Schicksalsschlag den Rücken kehrt. Doch nicht nur der Stadtmediziner macht ihr das Leben schwer. Auch die angestammten Laienhebammen stehen der Neuen anfangs mit Skepsis gegenüber. Ist deren Sorge etwa berechtigt, als eine von Clara durchgeführte Geburt misslich verläuft?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499240294
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:282 Seiten
Verlag:Rowohlt TB.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Armillees avatar
    Armilleevor 6 Jahren
    Kurzmeinung: Lesenswert
    Rezension zu "Die Hebamme von Glückstadt" von Edith Beleites

    Die Vorgeschichte beginnt in London, startet dann durch in Hamburg und endet in Glückstadt.
    Die Geschichte der Hebamme Clara ab dem Jahre 1632 hat mir sehr gut gefallen. Mit beiden Schauplätzen - Hamburg und Glücksstadt - verbindet mich viel. Daher war dieses Buch eh ein 'muss'. Witzig war auch, dass die Frau der Kupferklopfers (macht auch Türschilder) meinen Vornamen trug.
    Mich hat es nicht gestört, dass es insgesamt nur drei Entbindungen gab, denn so war mehr Raum für die eigentliche Geschichte :um Clara.
    So resolut und voller Tatendrang, so natürlich, geradlinig und mit soviel Sachverstand für ihren Berufsstand, so voller Verständnis für die Menschen wie Clara...so würde ich auch gerne durch mein Leben gehen.
    Die Schilderrungen der damaligen Begebenheiten in Glückstadt und auch dem symphatischen König Christian IV (Dänemark + Norwegen), sowie das Leben der Einwohner hat mir außerordentlich gefallen. Während des Lesen war ich 'dort'.
    Toll fand ich mitten im Buch auch die Illustrationen. In welchem TB hat man das schon...?! Und der Humor war wirklich zum schmunzeln
    Meist stört mich bei diesem Genre, wenn von vielen Krankheiten und Schmutz die Rede ist. Das war hier mal ganz angenehm ausgeklammert.
    Enden tut das Buch mit den beiden Kapiteln 'Was weiter geschah' und einem Nachwort, in dem beschrieben wird, wie eine fiktive Gerschichte in reale Daten gearbeitet wurde und wie es jetzt um Glückstadt steht. Warum diese aufstrebende Stadt es am Ende doch nicht geschafft hat, ganz oben in der Wirtschaft mitzuhalten.
    Sogar die Danksagung fand ich sehr interessant.
    Alles in allem ein sehr gelungener Roman. -> 5 Sterne

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Mariesches avatar
    Marieschevor 10 Jahren
    Rezension zu "Die Hebamme von Glückstadt" von Edith Beleites

    Schön geschrieben aber leider irgendwie oberflächlich. im gesamten Buch passieren insgesamt nur 3 Geburten. Dafür viel mehr Bürokratie und Machtkampf mit Leihenhebammen und Ärzten. Hat mich nicht so gefesselt.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Quellnymphes avatar
    Quellnymphe
    deees avatar
    deee
    K
    Kerdievor 2 Jahren
    Myrtles avatar
    Myrtlevor 3 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
    R
    Renavor 7 Jahren
    Malveas avatar
    Malveavor 8 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks