Edith Beleites Die Hebamme von Glückstadt 2 - Claras Bewährung

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(6)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Hebamme von Glückstadt 2 - Claras Bewährung“ von Edith Beleites

Eine selbstbewusste Hebamme, ein Stadtmedicus und eine geheimnisvolle Seuche Glückstadt 1634: Eine so gebildete und warmherzige Hebamme wie Clara hatte Glückstadt noch nie. Aber der Pastor sieht es gar nicht gern, dass sich Clara auch um die schwangeren Dirnen kümmert. Da kommt ihr eine Einladung nach Hamburg zu ihrer Freundin Johanna ganz recht. Als sie dort bei einem Notfall ein Kind mit der Geburtszange holt, droht ihr Schlimmes: Den Hebammen ist jeglicher Einsatz geburtshelferischer Instrumente untersagt. Und ausgerechnet jetzt bricht in Glückstadt eine geheimnisvolle Krankheit aus. Ein faszinierender historischer Frauenroman

Stöbern in Historische Romane

Bräute auf Abwegen

Amüsante Liebesgeschichten mit Tiefe!

mabuerele

Wenn es Frühling wird in Wien

Bezaubernde Erzählung im Wien des letzten Jahrhunderts. Die Sprache hat mir gut gefallen.

Gwendolyn22

Diamanten-Dynastie

Ein gutes Buch, das nicht langweilig wird, weil ständig was passiert über Generationen hinweg. Zu empfehlen.

Birkel78

Die Anatomie des Teufels

Dieser Thriller mit vielen historischen Hintergrundinformationen hat mir sehr gut gefallen.

Dataha

Tulpengold

Spannender historischer Roman voller Mord, Malerei und Tulpenwahnsinn. Bin sehr überzeugt ; )

Fornika

Das Schicksal der Drachentöchter

Ein wichtiges Thema, von dem die Öffentlichkeit endlich erfahren muss, leider nicht gut umgesetzt (Schreibstil, mangelnde Tiefe).

Lovely_Lila

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Hebamme von Glückstadt 2 - Claras Bewährung" von Edith Beleites

    Die Hebamme von Glückstadt 2 - Claras Bewährung

    mabuerele

    05. October 2010 um 17:59

    Clara arbeitet nun schon ein Jahr als Hebamme in der jungen und aufstrebenden Stadt Glückstadt. Wir schreiben das Jahr 1634. Nach einem Sommerfest findet Clara vor ihrer tür eine hochschwangere Frau. Sie hilft ihr und erfährt, dass diese zu den örtlichen Huren gehört. Clara bietet den Frauen an, sie über Hygiene, Kinderbetreuung und Schwangerschaftsverhütung zu informieren. Nicht jedem in der Stadt gefällt diese Einsatzbereitschaft. Doch der König zeigt sich gegenüber der Arbeit der Hebamme aufgeschlossen. Als Clara ihre Freundin Johanna in Hamburg besucht, kann sie das Kind der Nachbarin nur mit Hilfe der Geburtszange retten. Wird es aber geheim bleiben? Die Benutzung des Instruments in Hamburg ist Hebammen verboten... Zurück in Glückstadt bittet der Stadtmedicus Clara um Hilfe. Ein Hautekzem breitet sich seuchenartig aus. Der Roman beschreibt den Kampf einer mutigen Frau gegen Aberglaube und Rückständigkeit. Er zeigt, wie schwer es war, Neues durchzusetzen. Altes Gedankengut versucht immer wieder boden gut zu machen. Es lesenswertes Buch über den Kampf der Hebammen um Anerkennung. Dass Clara auch damit konfrontiert wird, dass plötzlich fehlerhafte Ware in Hafen gelagert wird, ist nur eine weitere Seite der Handlung ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks