Edith Bergner

 4.3 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor von Der Star im Apfelbaum, Tosho und Tamiki und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Edith Bergner

Sortieren:
Buchformat:
Das Mädchen im roten Pullover.

Das Mädchen im roten Pullover.

 (1)
Erschienen am 01.01.1988
Vom Jochen und anderen Rabauken

Vom Jochen und anderen Rabauken

 (1)
Erschienen am 26.07.2010
3:1 für Besenstädt.

3:1 für Besenstädt.

 (0)
Erschienen am 01.01.1973
Das Mädchen im roten Pullover

Das Mädchen im roten Pullover

 (0)
Erschienen am 01.01.1981
Der Dackel Oskar

Der Dackel Oskar

 (0)
Erschienen am 08.07.2013
Vom Jochen, der nicht aufräumen wollte

Vom Jochen, der nicht aufräumen wollte

 (0)
Erschienen am 01.12.2016
Kapitän Ede

Kapitän Ede

 (0)
Erschienen am 01.01.1963

Neue Rezensionen zu Edith Bergner

Neu
Moonwishess avatar

Rezension zu "Tosho und Tamiki" von Edith Bergner

Rezension zu "Tosho und Tamiki" von Edith Bergner
Moonwishesvor 7 Jahren

Tosho und Tamiki sind zwei japanische Kinder, die in Hiroshima wohnen und einander versprochen sind. Ihre Familien sind die besten Freunde und auch die beiden verstehen sich blendend.
Das Leben ist gut, so wie es ist. Wenn nicht sogar fast perfekt.
Wäre da nur nicht der 2. Weltkrieg in dem Japan ist. Ganz Japan zweifelt nicht an einem Sieg, steht hinter dem Kaiser.
Bis das unvorstellbare passiert.
Am 6. August 1945 wird eine Atombombe über sie abgeworfen und ermordet eine ganze Stadt.
Tosho und Tamiki haben das große Glück überlebt zu haben und stehen nun vor der Frage: Wie geht das Leben weiter? Fängt man von vorne an, oder macht man dort weiter, wo man aufgehört hat?

Es ist als Kinderbuch ausgeschrieben, doch es hat mich so berührt und erschrocken, das ich mich mehr als einmal gefragt habe, ob das für Kinder gerecht ist. Die Situation Hiroshimas wird durch die Augen von Tosho und Tamiki einfühlsam und schonungslos berichtet. Es wird die Stimmung eines ganzen Volkes wiedergegeben und lässt den Leser mehr als einmal stoppen um sich alles einmal durch den Kopf gehen zu lassen.
Nachdem ich mit dem Buch geendet habe war ich zutiefst berührt von den einzelnen Schicksalen und bin doch zu dem Schluss gekommen: Kinder sollten soetwas lesen, damit sie verstehen warum so etwas nie wieder passieren darf!
Das Buch wird geschrieben in einer Sprache, die leicht zu verstehen ist, aber einen bewusst manchmal nicht verstehen lässt, was gemeint ist. Genau wie die beiden Protagonisten einfach nicht mehr die Welt verstehen.

Ein wunderbares Buch, erschreckende Realität und ein Volk, das sich über ein neues Leben Gedanken machen muss.

Kommentieren0
22
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks