Neuer Beitrag

Edith_Kneifl

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Ihr lieben Fans des morbiden Wien-Charmes,


Meinen „Drei vom Naschmarkt“ ist keine Verschnaufpause gegönnt: Gerade noch heiß in einem Online-Dating-Mordfall ermittelnd, zeichnet sich bereits die Silhouette eines neuen Verbrechens am Horizont des Wienerwaldes ab. Auf mein Trio infernale wartet in meiner Neuerscheinung „Der Tod ist ein Wiener“ eine brisante Verbrecherjagd, bei der die Geister der Vergangenheit aus allen Ecken und Winkeln hervorzuschielen scheinen.


What’s the case? Die schwer vermögende Wiener Kunsthändlerin Adele möchte die Tochter ihrer verstorbenen besten Freundin ausfindig machen, um sie als Erbin einsetzen zu können. Deren Mutter Larissa soll sich in den 70ern in der Psychiatrie am Steinhof das Leben genommen haben… Woran Adele stark zweifelt. Bis auch sie tot aufgefunden wird und wertvolle Zeichnungen von Schiele und Kokoschka verschwinden… Mehr sei an dieser Stelle noch nicht verraten!


Kein Fall ist zu verstrickt für diese drei Ladies: Mit Magdalena, Elvira und Sofia regiert Frauenpower Deluxe in Mariahilf. Keine Ermittlungsarbeit ist ihnen zu abgründig, kein Fall zu verstrickt. Charmant, humorgetränkt und „goschert“ stürzen sie sich in die Ermittlungen.


Hier geht's zum Buch: Der Tod ist ein Wiener


Neugierig geworden? Wunderbar! Dann bewerbt euch bis zum 12.3. für meine Leserunde und lasst mich wissen, wie euch mein neuster Kriminalfall gefallen hat. Mit etwas Glück könnt ihr eines von 25 Verlosungsexemplaren bald euer Eigen nennen und die Drei vom Naschmarkt im Windschatten durch Wiener Abgründe begleiten.


Ich wünsche euch viel Glück und freue mich auf viele anregende Unterhaltungen!


Eure Edith Kneifl


--------

Die Glücksfee hat entschieden, gewonnen haben:

tweedledee, buecherwurm1310, jam, Mellchen, Smberge, tinstamp, abetterway, MK262, SusanneK, Bellis-Perennis, tardy, Isabell47, Jassi1993, X-tine, mannomania, Lesewunder, Sabine_Hartmann, Odenwaldwurm, Kiki77, Reality_dream, Irmgard, Jeanette_Lube, tkmla, sternenstaubhh, my-endless-bookworld

Natürlich sind auch alle, die kein Buch gewonnen haben, herzlich eingeladen, sich an der Leserunde zu beteiligen - ich freu mich sehr auf spannende Gespräche mit euch!

Alles Liebe

Edith Kneifl

Autor: Edith Kneifl
Buch: Der Tod ist ein Wiener

Odenwaldwurm

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Story in Wien hört sich interessant an. Gerne würde ich das ganze Buch lesen. Bitte legt mich in die Lostrommel und hoffentlich habe ich Glück und darf mit lesen.

sternenstaubhh

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Schon allein der Klappentext hat mich sehr angesprochen. Ich lese sehr gerne Krimis und ich liebe Wien. Beides zusammen in einem Buch ist perfekt. Leider habe ich bisher noch nichts von der Autorin gelesen, aber das würde ich hiermit gern nachholen.

Beiträge danach
231 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Neling

vor 5 Monaten

Eure Rezensionen

Hier ist nun auch meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Edith-Kneifl/Der-Tod-ist-ein-Wiener-1511236379-w/rezension/1554194958/
Viele Grüße von Neling

SusanneK

vor 4 Monaten

Eure Rezensionen

Da mein Buch sehr spät erst im zweiten Anlauf vom Verlag ankam, habe ich mich nicht mehr an der Leserunde beteiligt, aber trotzdem eine Rezi geschrieben:
https://www.lovelybooks.de/autor/Edith-Kneifl/Der-Tod-ist-ein-Wiener-1511236379-w/rezension/1565628819/
Herzlichen Dank dafür, dass ich das Buch lesen durfte.

Smberge

vor 4 Monaten

Abschnitt eins (bis Seite 80)
Beitrag einblenden

Ich habe den gestrigen Feiertag zur Bücherinventur genutzt und habe mit Schrecken festgestellt, dass ich dieses Buch noch gar nicht gelesen habe und mich daher auch noch nicht gemeldet habe, peinlich, peinlich. Sorry, sorry, sorry!!!!
Vor lauter Schreck habe ich mir das Buch gestern gleich vorgenommen und mir gefällt die Handlung wirklich sehr gut. Magdalena und ihre Freundinnen sind mir sehr sympathisch, wenn die 3 auch etwas schräg sind.
Der Fall scheint auch recht spannend zu werden. Die Suche nach einem verschwundenen Menschen bringt doch meistens interessante Details zu Tage, da bin ich doch gespannt, was dieses Geschichte in der Richtung bringt.
Erschreckend ist auch, dass Adele auf dem Fahrrad verfolgt wurde und dann wurde auch noch diese andere Läuferin überfallen und schwer verwundet und Magdalena hielt sich zu der Zeit in der gleichen Gegend auf. Ob sie wohl wirklich , wie sie vermutet, das eigentliche Ziel des Überfalls war??
Da scheint sie ja in eine düstere Geschichte hinein geraten zu sein. Das verspricht noch eine spannende Lektüre zu werden.

Smberge

vor 4 Monaten

Abschnitt zwei (bis Seite 146)

Jetzt bin ich aber doch etwas überrascht, wie schnell Tina gefunden wurde. Ich dachte die Suche nimmt mehr Platz in der Handlung ein, aber gut, so bleibt die Spannung erhalten.
Tina ist nicht grade sympathisch und für Adele war es keine schöne Überraschung. Sie hat so grosse Hoffnungen in die Tochter ihrer Freundin gesteckt und wird so enttäuscht. Sie hatte ja wohl auch falsche Erwartungen, denn ihr gleich beim ersten Besuch anzubieten, bei ihr einzuziehen, ist ja wohl etwas zu direkt. Hier kann ich schon verstehen, dass Tina darauf irritier reagiert. Aber ihr sonstiges Verhalten ist nicht grade nett.
Sehr gut gefallen mir auch die Rückblenden in das Jahr 1974, in denen wir die Ereignisse rund um Larissa erleben. Es ist schockierend, was in diesen Jahren in der Psychatrie passiert ist und Adeles Cousin scheint ja mitten im Geschehen zu sein.
Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Smberge

vor 4 Monaten

Abschnitt drei (bis Seite 255)
Beitrag einblenden

Jetzt ist gekommen, was kommen mußte Magdalena wurde überfallen und es schaut fast so aus, als hätte Adeles Familie etwas damit zu tun. Geht es darum zu verhindern, dass Larissas Tochter alles erbt? Oder gibt es noch ein dunkles Geheimnis?
Adele ist tot und die Umstände ihres Todes sind sehr rätselhaft. Sie gesteht auch noch den Mord an ihrem Cousin, dem sie die Schuld an dem Tod ihres Geliebten und von Larissa gibt.
Die Testamentseröffnung gleicht auch dem Treffen von Aasgeiern. Die 3 Freundinnen kommen ganz gut davon, aber die Familie geht mehr oder weniger leer aus.
So, jetzt geht es ins Finale, ich bin gespannt, wie sich alles auflöst.

Smberge

vor 3 Monaten

Eure Rezensionen

Hier jetzt auch noch meine Rezension. Vielen Dank, dass ich hier dabei sein durfte. Nochmal Sorry, für meine späten Einstieg.
http://www.lovelybooks.de/autor/Edith-Kneifl/Der-Tod-ist-ein-Wiener-1511236379-w/rezension/1600453287/?selektiert=1600423374

buecherwurm1310

vor 1 Monat

Eure Rezensionen

Leider hat es aus persönlichen Gründen lange gedauert, bis ich das Buch gelesen habe. Tut mir leid.

https://www.lovelybooks.de/autor/Edith-Kneifl/Der-Tod-ist-ein-Wiener-1511236379-w/rezension/1651572832/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.