Tatort Wien

von Edith Kneifl 
4,0 Sterne bei3 Bewertungen
Tatort Wien
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

lisalerchers avatar

Krimispannung mit Wiener Charme

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tatort Wien"

16 Krimis aus der Feder der österreichischen Sisters in Crime! 16 Autorinnen folgten dem Aufruf der renommierten Schriftstellerin Edith Kneifl, Kurzkrimis für eine Wiener Krimianthologie zu verfassen. Das Ergebnis ist ein Feuerwerk an bösen, morbiden, skurrilen, unterhaltsamen und durchwegs spannenden Kriminalgeschichten!

Grausame Rächerinnen, kluge und schöne Mörderinnen, verzweifelte Frauen, die aus Angst und in Notwehr töten, missbrauchte, geschlagene Frauen, die nicht mehr gewillt sind, ihr Elend länger zu ertragen, sadistische oder berechnende Killer, psychopathische Mörder und Frauenhasser oder der nette Mafioso von nebenan: Von der harten, realistisch erzählten Crime-Story bis zur poetischen Vignette - in diesem Band sind sie alle vereint. Mit subtiler Leichtigkeit sprengen die österreichischen Sisters in Crime Grenzen des Genres. Neben nervenaufreibenden Psychothrillern und spannungsgeladenen Polizeikrimis finden sich in dieser Anthologie auch experimentelle Texte. Ein wahrhaft lustvoller Querschnitt durch die mörderische Literaturlandschaft Wiens.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783852861241
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:273 Seiten
Verlag:MILENA
Erscheinungsdatum:01.01.2004

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    lisalerchers avatar
    lisalerchervor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Krimispannung mit Wiener Charme
    guter überblick

    wer sich für die österreichische krimiszene - diesmal die frauen - interessiert, bekommt in TATORT WIEN einen guten ein- und überblick, auch wenn die zahl der autorinnen seit erscheinen des buchs stetig weitergewachsen ist.
    die krimis sind teilweise skurril, originell, unterhaltsam - wie immer in sammelbänden spricht einen nicht jede geschichte gleich gut an - in summe aber finde ich den band sehr gelungen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Duffys avatar
    Duffyvor 4 Jahren
    Gruß aus Wien

    Kurzkrimis schreiben ist ja immer so eine Sache. Die Kurzgeschichte an sich, schon eine Königsdisziplin, ist schon schwierig genug, aber in diesem Rahmen eine spannende Crime-Story zu schreiben, ist schon eine Herausforderung. So ist auch diese Anthologie, von Edith Kneifl herausgegeben, ein zweischneidiges Schwert. Sie hat die österreichischen Krimiautorinnen, die Sisters in crime, mobilisiert und sechzehn von ihnen haben Beiträge eingereicht. Das Ganze spielt sich auf einem hohen literarischen Niveau ab, doch ist es hier wie überall mit den Geschichten: Es gibt welche, die sind unbestritten großartig, dann gibt es welche, den fehlt es einfach am entscheidenden Kick. Das hat nichts mit dem Handwerk zu tun, da braucht sich keine der Autorinnen zu verstecken, es sind die kleinen Zündfunken, die hier und da fehlen, die aber für diese Art von Literatur unabdingbar sind. Trotzdem - eine schöne Sache und ein glänzender Überblick.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Wolfgang237s avatar
    Wolfgang237vor 6 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks