Edith Kneifl Tatort Wien

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tatort Wien“ von Edith Kneifl

16 Krimis aus der Feder der österreichischen Sisters in Crime! 16 Autorinnen folgten dem Aufruf der renommierten Schriftstellerin Edith Kneifl, Kurzkrimis für eine Wiener Krimianthologie zu verfassen. Das Ergebnis ist ein Feuerwerk an bösen, morbiden, skurrilen, unterhaltsamen und durchwegs spannenden Kriminalgeschichten! Grausame Rächerinnen, kluge und schöne Mörderinnen, verzweifelte Frauen, die aus Angst und in Notwehr töten, missbrauchte, geschlagene Frauen, die nicht mehr gewillt sind, ihr Elend länger zu ertragen, sadistische oder berechnende Killer, psychopathische Mörder und Frauenhasser oder der nette Mafioso von nebenan: Von der harten, realistisch erzählten Crime-Story bis zur poetischen Vignette - in diesem Band sind sie alle vereint. Mit subtiler Leichtigkeit sprengen die österreichischen Sisters in Crime Grenzen des Genres. Neben nervenaufreibenden Psychothrillern und spannungsgeladenen Polizeikrimis finden sich in dieser Anthologie auch experimentelle Texte. Ein wahrhaft lustvoller Querschnitt durch die mörderische Literaturlandschaft Wiens.

Krimispannung mit Wiener Charme

— lisalercher
lisalercher

Stöbern in Krimi & Thriller

Ich soll nicht lügen

Sehr packend, man rätselt bis zum Ende, wer nun die Wahrheit sagt und wer lügt. Jedoch mir ein bisschen zu verworren.

Steffinitiv

Der Totensucher

Spannend ohne Längen mit sympathischen Protagonisten. Für meinen Geschmack etwas zu actionbeladen, dennoch klare Leseempfehlung

antonmaria

Kalter Schnitt

Durchweg spannend!

Kathleen1974

Spectrum

Ungewöhnliche Charaktere, vielschichtige Handlung, spannend bis zum Schluss - mir hat es sehr gut gefallen.

miah

Death Call - Er bringt den Tod

Mega Spannend

mullemaus76

Die Kinder

Packend Spannend

mullemaus76

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • guter überblick

    Tatort Wien
    lisalercher

    lisalercher

    22. August 2014 um 18:30

    wer sich für die österreichische krimiszene - diesmal die frauen - interessiert, bekommt in TATORT WIEN einen guten ein- und überblick, auch wenn die zahl der autorinnen seit erscheinen des buchs stetig weitergewachsen ist. die krimis sind teilweise skurril, originell, unterhaltsam - wie immer in sammelbänden spricht einen nicht jede geschichte gleich gut an - in summe aber finde ich den band sehr gelungen.

    Mehr
  • Gruß aus Wien

    Tatort Wien
    Duffy

    Duffy

    17. August 2014 um 12:45

    Kurzkrimis schreiben ist ja immer so eine Sache. Die Kurzgeschichte an sich, schon eine Königsdisziplin, ist schon schwierig genug, aber in diesem Rahmen eine spannende Crime-Story zu schreiben, ist schon eine Herausforderung. So ist auch diese Anthologie, von Edith Kneifl herausgegeben, ein zweischneidiges Schwert. Sie hat die österreichischen Krimiautorinnen, die Sisters in crime, mobilisiert und sechzehn von ihnen haben Beiträge eingereicht. Das Ganze spielt sich auf einem hohen literarischen Niveau ab, doch ist es hier wie überall mit den Geschichten: Es gibt welche, die sind unbestritten großartig, dann gibt es welche, den fehlt es einfach am entscheidenden Kick. Das hat nichts mit dem Handwerk zu tun, da braucht sich keine der Autorinnen zu verstecken, es sind die kleinen Zündfunken, die hier und da fehlen, die aber für diese Art von Literatur unabdingbar sind. Trotzdem - eine schöne Sache und ein glänzender Überblick.

    Mehr