Neuer Beitrag

Edith_Kneifl

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Ihr lieben Fans des historischen Wien-Charmes,

in meinem neuen Wien-Krimi geht es um Liebende, Attentäter und die gefährlichste Frau der Welt. 

Attentat vor der Hofburg
Im Wien der Jahrhundertwende: Unter dem Michaelertor der Hofburg wird eine Kutsche, besetzt mit dem ungarischen Polizeichef und dem Wiener Polizeidirektor, von Anarchisten in die Luft gesprengt. Privatdetektiv Gustav von Karoly ist zufällig vor Ort und kümmert sich um eine schöne junge Frau, die Zeugin des Anschlages wurde: Emma von Zoloto.

Der gerissene wie charmante Ermittler Gustav von Karoly hat alle Hände voll zu tun – nicht nur mit der Lösung des Falles, sondern auch mit seinem eigenen Privat- und Liebesleben. Noch immer unglücklich in die Gerichtsmedizinerin Dorothea verliebt und soeben eine Liaison mit der verheirateten Adeligen Ada von Dalheim beendend, stolpert er sogleich in eine turbulente Affäre mit Emma – die ihm jede Menge Rätsel aufgibt!

Neugierig geworden? Wunderbar! Dann bewerbt euch bis zum 17.3. für meine Leserunde und lasst mich wissen, wie euch mein neuster Kriminalfall gefallen hat. 

Ich wünsche euch viel Glück und freue mich auf viele anregende Unterhaltungen!

Eure Edith Kneifl

---------------------------------------------------------------------------------------
Herzlichen Glückwunsch an: 

Vampir989, bookloving, Smberge, Philiene, Rosemarie, junia, Wunderbuecher, Angellika, Jassi1993, Anett_Heincke, ManuLeli, Iris_Schmid, gudrunf, eiger, pemberley1, EmiliAna, mannomania, Langeweile, Bellis-Perennis, Jeanette_Lube

Danke für das rege Interesse!

Autor: Edith Kneifl
Buch: Todesreigen in der Hofreitschule

Jeanette_Lube

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

In der Hofreitschulschule in Wien kann man Lipizzaner bewundern. Sehr gern würde ich an dieser Leserunde teilnehmen. Ich liebe Wien und natürlich Krimis.

sternenstaubhh

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich liebe Wien und historische Romane sowieso. Das Buch hat mich sofort angesprochen.

Beiträge danach
171 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

gudrunf

vor 1 Monat

Kapitel 39-Ende
Beitrag einblenden

Schade, ich hätte mir auch gewünscht, dass Emma bestraft wird. Verdient hätte sie es zumindest. Aber vielleicht hat Gustav jetzt ja endlich Glück bei seiner Dorothea, sie hat sich ja nach der Schussverletzung arg um ihn gesorgt. Das Ende hat mir auch sehr gut gefallen. Leider sind ein wenig die Ermittlungen zu kurz gekommen, dafür habe ich aber sehr viel über die damalige Epoche gelernt. Toller Krimi!

gudrunf

vor 1 Monat

Eure Rezension
Beitrag einblenden

Nachfolgend mein Link für die Rezension. Diese habe ich auch auf Amazon und Thalia veröffentlicht.
https://www.lovelybooks.de/autor/Edith-Kneifl/Todesreigen-in-der-Hofreitschule-1865374702-w/rezension/2030597239/

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte! Hatte viel Freude dabei und eine schöne Lesezeit.

Jeanette_Lube

vor 1 Monat

Kapitel 1-11
Beitrag einblenden

Nun bin ich auch mit dabei, wenn auch etwas später... Ich bin sehr gut in die Geschichte gekommen, bis hierher gefällt sie mir sehr gut. Ein Attentat, das bisher noch nicht geklärt ist... Gustav, obwohl er ein Hans Dampf in allen Gassen zu sein scheint, ist mir dennoch sehr sympathisch. Nun werde ich mal gleich weiter lesen, denn mich interessiert schon sehr, wie es weiter geht.

Jeanette_Lube

vor 1 Monat

Kapitel 12-26
Beitrag einblenden

Ich finde die Geschichte weiterhin sehr interessant. Da ich auch schon in Wien war, kann ich mir das alles auch sehr gut vorstellen. Gustav liebt seine Dorothea und trifft auf Emma, die ihn ganz schön durcheinander bringt. Edi wurde durch Gustav gefunden bei der Leichenfischerin, eine gruselige Vorstellung, was diese machen muss. Ich werde direkt weiter lesen, denn die Geschichte fesselt mich. Die damalige Sprache finde ich toll und auch das wienerische...

Jeanette_Lube

vor 1 Monat

Kapitel 27-38
Beitrag einblenden

Die Seiten fliegen nur so dahin. Emma ist ja wirklich ein richtiges Früchtchen. Und Adas Schwiegermutter... Dass Edi umgebracht wurde, hat mir sehr leid getan. Jetzt bin ich auf das Ende gespannt! Spannend, spannend...

Jeanette_Lube

vor 1 Monat

Kapitel 39-Ende
Beitrag einblenden

Also, ich muss schon sagen bzw. schreiben, dass mich diese Geschichte echt begeistert hat. Und so unmöglich Emma auch ist, möchte ich doch mehr von ihr lesen. Von Gustav bin ich sowieso begeistert. Danke für dieses Lesevergnügen!

Jeanette_Lube

vor 1 Monat

Eure Rezension

Hier meine Rezension, die ich auch auf amazon eingestellt habe:
https://www.lovelybooks.de/autor/Edith-Kneifl/Todesreigen-in-der-Hofreitschule-1865374702-w/
Danke, ich fand die Geschichte toll!!!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.