Edith Nesbit Die Kinder von Arden

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kinder von Arden“ von Edith Nesbit

Illustr. 267 S. (Quelle:'Fester Einband/01.07.1987')

Stöbern in Jugendbücher

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Lia ist mein absoluter Lieblingscharakter!

Tamii1992

Erwachen des Lichts

Ich fand es nicht so gut.

lesenbirgit

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Eine magische und wunderschöne Geschichte mit einer tiefgehenderen Message, aber mit einigen kleinen Schwächen.

leasbooks

Aquila

Ein exzellenter Roman!

KristinSchoellkopf

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Super tolle Geschichte mit hoher Suchtgefahr.

linasue

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

zu wenig Handlung, zu viele Rückblicke

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Kinder von Arden" von Edith Nesbit

    Die Kinder von Arden
    Mondschein

    Mondschein

    16. October 2007 um 11:12

    Die Geschwister Edred und Elvira Arden leben bei ihrer Tante, die Mutter ist tot der Vater mit dem Onkel auf See verschollen. Eines Tages entdecken sie, dass sie die Erben des Hauses von Arden sind, des etwas heruntergekommenen Familiensitzes. Von dort aus begeben sich die beiden mit Hilfe des zauberhaften Muddeltieres auf die Suche durch die Zeit nach dem Familienschatz und ihrem verschollenen Vater. Eine zauberhafte Geschichte die, die abenteuerliche Suche nach einem Schatz mit einer Exkursion durch verschiedene Stationen der englischen Geschichte verbindet.

    Mehr