Edith Parzefall Recte faciendo

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Recte faciendo“ von Edith Parzefall

Hätte Meister Frantz Schmidt, Scharfrichter zu Nürnberg, gewusst, welche Auswirkungen seine Tagebuch-Notizen Jahrhunderte später auf eine junge Frau haben würden, hätte er vermutlich die Blätter auf dem Sterbebett verbrannt. Franz Schmidt, nicht ahnend, wessen Namensvetter er ist, sucht auf Mittelaltermärkten einen Ausgleich zur trockenen Tätigkeit als Regulierer von Bagatellschäden bei einer Versicherung. Im bunten Treiben vor der Burg Rabenstein begegnet er der Hexe Esmeralda, die ihm die Zukunft vorhersagen will. Mehr fasziniert von der schönen jungen Frau als überzeugt von ihren Künsten folgt er ihr ins Zelt. Als Esmeralda, im bürgerlichen Leben Verkäuferin in einem Mineralienladen, seinen Namen erfährt, glaubt sie an einen Wink des Schicksals. Dieser Mann muss die Reinkarnation des berühmten Nürnberger Nachrichters sein. Er wird ihr Gerechtigkeit verschaffen! Listig verstrickt sie Franz in ihre Rachepläne. Doch wer ist am Ende Täter, wer Opfer?

Stöbern in Krimi & Thriller

Oxen. Das erste Opfer

Ein Krimi der Extraklasse aus dem Norden. Toller Start der Trilogie. Macht Lust auf mehr.

thomyn75

Projekt Orphan

Ein Action-Comic ohne Bilder. Gut geschrieben - muss man aber mögen.

soetom

Wildeule

etwas zu unrealistisch, aber dennoch kurzweilig zu lesen

fredhel

Harte Landung

Interessanter Krimi, mit vielen guten Ermittlungen und einer sympathischen Kriminialkommissarin.

claudi-1963

Kein guter Ort (Arne Eriksen ermittelt)

Arne, Kari, eine über den Tod hinaus präsente Akka und das wunderschöne Norwegen begleiten diese spannende Geschichte

sabsisonne

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen