Edith Sitwell Mein exzentrisches Leben

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mein exzentrisches Leben“ von Edith Sitwell

Autobiographie. Mit Abb. 316 S. (Quelle:'Flexibler Einband/01.01.1998')

nicht mein Geschmack, was man nicht alles im Bücherregal hat

— Archimedes
Archimedes

Stöbern in Biografie

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Leider nicht das erwartete unterhaltsame Lebens- und Reiseabenteuer, sondern teils schwere Schicksalskost und zu viel Spirituelles.

Lunamonique

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Exzentrisch und wenig spannend

    Mein exzentrisches Leben
    Sokrates

    Sokrates

    03. April 2014 um 18:44

    Edith Sitwell, nicht nur als Lyrikerin bekannt, trat auch als Exzentrikerin per excellence zu Beginn des 20. Jhs. hervor. Die kontrastierenden Lebensbilder dieser Dame kann man, doch recht unerquicklich, in ihrer vorliegenden Autobiographie lesen. Für mich ein in keinster Weise ansprechendes Leseerlebnis: sprachlich simpel und langweilig, allenfalls von den Personen, die sie in ihrem Leben getroffen hat, mal hier und da eine Bereicherung wert (so ihr kurzweiliger Kontakt mit der Bloomsbury Group um Virginia Woolf). Darüber hinaus empfand ich die Lektüre als recht ermüdend und war schließlich, mit einigem großzügigem Blättern recht schnell fertig, doch enttäuscht, dass bei so viel angekündigter Exzentrik so wenig davon sichtbar wurde.

    Mehr