Neuer Beitrag

Einhorn_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leser/innen,

wir verschenken zehn Rezensionsexemplare des historischen Romans "Pfauenmagd & Hirtenschuster". Edith Wannags Buch basiert auf einer weitgehend authentischen Begebenheit in einer Epoche, die Romantik genannt wird, aber nicht immer romantisch war. Sie verschweigt nicht die Missstände, zeichnet aber dennoch ein lebensfrohes Bild vom Alltag in der "guten alten Zeit".

Zum Inhalt:

Man schreibt das Jahr 1850. In Neubronn, einem Bauerndorf am Rande der Ostalb in Baden-Württemberg, wird ein Wanderschuster als Gänsehirt angestellt. Obwohl die große Hungersnot vorüber ist und in Württemberg relative Ruhe herrscht, haben die Menschen mit vielfältigen Schwierigkeiten zu kämpfen: Obrigkeitsdenken, Aberglaube, überkommene Sitten und Bräuche erschweren den ohnehin harten Alltag. Als sich der Hirtenschuster in die Großmagd vom Pfauenhof verliebt, ist Kummer zunächst unvermeidbar, denn für Besitzlose ist der Traum vom Eheglück nahezu aussichtslos – ohne das nötige Geld gibt’s keine Heiratsbewilligung. Doch Steffe, der allseits beliebte und zupackende Hirtenschuster, schafft es, alle Widerstände zu überwinden.

Über die Autorin:

Edith Wannags lebt seit ihrer Geburt im Jahr 1946 in einem Weiler im oberen Kochertal. Aufgewachsen in einem kleinen Wirtshaus einer ländlichen Großfamilie, war sie geprägt von vielfältigen Einflüssen. Schon als Kind hörte sie gerne den Geschichten der Erwachsenen zu, wobei sie nicht nur das Was, sondern immer auch das Warum interessierte. Bald begann sie, alte Überlieferungen aufzuschreiben. Dabei wurde ihr heimatkundliches Interesse immer intensiver. Eine weitere Leidenschaft bewegt die Autorin: Musik und Gesang. Im Haus ihrer Großeltern war oft musiziert und gesungen worden. Durch den Vater, einen in Süddeutschland »gestrandeten« Seemann, kamen weitere musikalische Einflüsse ins Haus. Auch kannte man keine Berührungsängste mit Fremden, auch nicht mit farbigen amerikanischen Soldaten. Anfang der 1980er Jahre sang Edith Wannags einige Jahre lang als einzige Weiße in einem schwarzamerikanischen Gospelchor. 1992 gründete sie »Joy of Gospel«, den ersten weißen Gospelchor im Ostalbkreis und gab mit ihm ausschließlich Benefizkonzerte. Nach sechs Jahren bereitete der Krebs ihrer Chorarbeit ein jähes Ende, doch nicht ihren Leidenschaften. Edith Wannags sang weiter, inzwischen Blues und Jazz-Standards, immer wieder unterbrochen von gesundheitlichen und anderen Tiefschlägen. Auch ihr ehrenamtliches Engagement im Untergröninger Heimatverein betreibt sie gemeinsam mit ihrem Mann unbeirrt weiter. Mit Begeisterung taucht sie ab in die Vergangenheit auch, um die Gegenwart besser verstehen zu können.

Die Leserunde wird vom Verlag begleitet. Wir leiten sehr gerne auch Fragen an die Autorin weiter, freuen uns auf einen regen Austausch und sind schon sehr auf eure Meinung zum Buch gespannt.

Autor: Edith Wannags
Buch: Pfauenmagd und Hirtenschuster
1 Foto

Einhorn_Verlag

vor 3 Jahren

Es handelt sich um Printexemplare

ChattysBuecherblog

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich liiiiebe historische Romane, und wenn ich dann auch noch die Örtlichkeiten kenne, kann ich nur sehr selten widerstehen. Auch die Leseprobe macht mich schon neugierig.
Deshalb bewerbe ich mich hiermit für ein Leseexemplar.
Meine Rezi poste ich auf ca. 8-10 Plattformen, deren Links ich hier dann auch zur Verfügung stellen würde.

Beiträge danach
119 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Einhorn_Verlag

vor 3 Jahren

Fragen an die Autorin/an den Verlag
@Daniela2606

Liebe Daniela, ich habe mehrfach versucht, zur Autorin Kontakt aufzunehmen und habe ihr die Fragen hier weitergeleitet, bisher leider ohne Erfolg ...

Spleno

vor 3 Jahren

Fragen an die Autorin/an den Verlag
@Einhorn_Verlag

Egal. Mir hat das Buch jedenfalls super, supergut gefallen. Vielleicht schreibt die Autorin zur Zeit oder liegt in der Sonne ;-)

Einhorn_Verlag

vor 3 Jahren

Rezensionen

Vielen Dank für eure schönen Besprechungen und die tollen Rückmeldungen, die ich alle an die Autorin weiterleiten werde.

Einhorn_Verlag

vor 3 Jahren

Fragen an die Autorin/an den Verlag

Wir machen uns eher Sorgen ... Ihr ging es wohl vor einiger Zeit gesundheitlich nicht allzu gut :(

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Rezensionen

Vielen dank, dass ich das Buch mitlesen durfte, es hat mir sehr gut getan.
Hier meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Edith-Wannags/Pfauenmagd-und-Hirtenschuster-1091407329-w/rezension/1094420239/

Einhorn_Verlag

vor 3 Jahren

Fragen an die Autorin/an den Verlag

Entwarnung, der Autorin geht es ganz wunderbar - sie hat nur lange Zeit Ihre Emails vernachlässigt, weil sie ein große Ausstellung vorbereitet hat. Hier kommt ihre Antwort - wenn auch ziemlich verspätet ... Ich bitte euch um Nachsicht:
"Ich habe schon als junge Frau alles gesammelt und aufgeschrieben, was ich über das Leben meiner Vorfahren und somit darüber hinaus erfahren habe."

ChattysBuecherblog

vor 3 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden

Oh, da hab ich wohl meine Rezi vergessen. Sorry!

http://www.lovelybooks.de/autor/Edith-Wannags/Pfauenmagd-und-Hirtenschuster-1091407329-w/rezension/1097792468/

Zu finden auch bei:
http://www.jokers.de/3/18891857-1/buch/pfauenmagd-hirtenschuster.html

http://www.buecher.de/shop/erzaehlungen/pfauenmagd--hirtenschuster/wannags-edith/products_products/rating_done/prod_id/39663379/#rating_done

http://wasliestdu.de/rezension/ich-vergebe-4-von-5-sterne-8

http://www.amazon.de/Pfauenmagd-Hirtenschuster-Edith-Wannags/dp/3936373930/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1402913635&sr=1-1&keywords=Pfauenmagd

Sowie bei mehreren facebook Gruppen.

Neuer Beitrag