Edith Zeile

 3 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Rauhreif, Kapriolen 3 und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Edith Zeile

Edith Zeile studierte Philologie in Heidelberg und London und lehrte am Institut für Fremdsprachenphilologie der Universiät Heidelberg und an der Universität Pittsburgh, USA.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Kapriolen 3 (ISBN: 9783969401354)

Kapriolen 3

Neu erschienen am 06.05.2021 als Taschenbuch bei Engelsdorfer Verlag.
Cover des Buches Mein langer Weg - vom selbst zum Selbst (ISBN: 9783969401125)

Mein langer Weg - vom selbst zum Selbst

Neu erschienen am 29.03.2021 als Taschenbuch bei Engelsdorfer Verlag.

Alle Bücher von Edith Zeile

Cover des Buches Rauhreif (ISBN: 9783868588132)

Rauhreif

 (1)
Erschienen am 18.05.2012
Cover des Buches Kapriolen 2 - Heiter-ernste Gedichte (ISBN: B008H77CFE)

Kapriolen 2 - Heiter-ernste Gedichte

 (0)
Erschienen am 02.07.2012
Cover des Buches Erinnerungen, Betrachtungen, Träume (ISBN: 9783961452521)

Erinnerungen, Betrachtungen, Träume

 (0)
Erschienen am 26.03.2018
Cover des Buches Astrologie für Anfänger (ISBN: 9783956310386)

Astrologie für Anfänger

 (0)
Erschienen am 16.07.2013
Cover des Buches Lebensspiele - Lebensziele (ISBN: 9783954885084)

Lebensspiele - Lebensziele

 (0)
Erschienen am 06.11.2013
Cover des Buches Kapriolen 2 (ISBN: 9783868588392)

Kapriolen 2

 (0)
Erschienen am 03.07.2012
Cover des Buches Kapriolen 3 (ISBN: 9783969401354)

Kapriolen 3

 (0)
Erschienen am 06.05.2021
Cover des Buches Sein Kind sterben sehen (ISBN: 9783833458248)

Sein Kind sterben sehen

 (0)
Erschienen am 29.09.2005

Neue Rezensionen zu Edith Zeile

Cover des Buches Rauhreif (ISBN: 9783868588132)Suszis avatar

Rezension zu "Rauhreif" von Edith Zeile

Durch den Krieg im Leben verloren…
Suszivor 6 Monaten

Edith Zeile schildert in ihrem Buch „Raureif: Eine Kriegskindheit“ das Leben der Sarah Stein, welches vor allem in der Kindheit durch Krieg, Verlust des Vaters und der Heimat geprägt ist und stellvertretend für das Schicksal von Millionen von Kriegsflüchtlingen steht.

Die erste Hälfte des Buches brilliert vor allem durch die recht ahnungslosen Schilderungen der jungen Sarah aus Kindersicht, später hingegen flattert sie später regelrecht durchs Leben. Zwar sehr zielstrebig im beruflichen Fortkommen, aber unstet in Beziehungen, immer auf der Suche nach Heimat. Zu spät findet sie den vermeintlich Richtigen, der sie erden kann, durch deren gemeinsame behinderte Tochter Mirijam jedoch auch diese Beziehung zum Scheitern verurteilt ist. Nach Mirijam‘s Tod steht Sarah vor dem seelischen Nichts und erst mit der Reise in ihre verlorene Heimat scheint sie innerlichen Frieden zu finden.

Ein interessantes Buch, das ich zuerst verschlungen, mich jedoch später regelrecht durch die Zeilen gequält habe. Deshalb würde ich es auch nicht noch einmal lesen…

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks