Betrachtungen über die Französiche Revolution. Gedanken über die Französischen Angelegenheiten

Betrachtungen über die Französiche Revolution. Gedanken über die Französischen Angelegenheiten
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Betrachtungen über die Französiche Revolution. Gedanken über die Französischen Angelegenheiten"

Noch ehe die Französische Revolution ihre eigenen Kinder verschlang, warnte der britische Publizist und Politiker Edmund Burke vor dem kommenden Unheil. In seinen «Reflections an the Revolution in France», die am i. November 1790 in Form eines langen Briefes an einen französischen Freund bei Dodsley in London publiziert worden sind, prophezeite er ein Terrorregime, dem eine Militärdiktatur folgen würde. Tatsächlich trat drei Jahre später Maximilien Robespierre seine Schreckensherrschaft an, und sechs Jahre danach ergriff General Napoleon Bonaparte die Macht. Es bedurfte freilich nicht erst der Erfüllung von Burkes blutiger Prognose, um sein Buch weithin bekannt zu machen- es schlug sofort wie ein Blitz ein: Ende November 1790 sollen bereits zwölftausend Exemplare davon verkauft gewesen sein, in zwölf Monaten erschienen elf Auflagen, und 1793 lag die zwölfte vor. Diesen Erfolg verdankte das Buch in erster Linie seinem Charakter als brillanter Streitschrift gegen die Französische Revolution, mit der hier auf der Basis philosophischer Kritik leidenschaftlich abgerechnet wurde

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783936345414
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:454 Seiten
Verlag:Hoof, J
Erscheinungsdatum:28.12.2010

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks