Edmund Jacoby Kurze Geschichte Europas

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kurze Geschichte Europas“ von Edmund Jacoby

Diese Geschichte Europas ist keine Chronik der Ereignisse in dem Gebiet, das die Geographen Europa nennen. Sie ist die Suche nach einer europäischen Identität in der Geschichte: Was haben die alten Griechen, was hat das Römische Reich mit dem Europa von heute zu tun, was die Königreiche des Mittelalters mit den modernen Nationen? Haben Spanien und Russland mehr miteinander gemein als beide mit Amerika? Gehört die Türkei zu Europa? Europa geht auf die Zivilisation der griechisch-römischen Antike zurück, die sich in einer ganzen Reihe von »Renaissancen« immer wieder als der gemeinsame Bezugspunkt der europäischen Kultur erwiesen hat. Ein gemeinsames Erbe aus der Antike ist auch das Christentum, das in seiner katholischen Variante bis heute die universale römische Reichsidee bewahrt. Europa ist aber auch die Weltgegend, in der sich in einem langen Prozess seit dem Mittelalter die Idee der Nation als Sprach- und Traditionsgemeinschaft herausgebildet hat. Diese Nationen wurden im 19. Jahrhundert zu Nationalstaaten. Parallel zur Demokratisierung der Nationalstaaten und ihrer Konkurrenz um die Hegemonie in Europa und der Welt entstand ein gewalttätiger Nationalismus, der in den Katastrophen der Weltkriege des 20. Jahrhunderts zu einem europäischen Verhängnis wurde – und bis heute eine verhängnisvolle Kraft und ein europäischer Exportschlager geblieben ist. Seitdem ist Europa nicht mehr der Mittelpunkt der Welt, und doch prägt es zusammen mit seinen ehemaligen Siedlungskolonien in Nord- und Südamerika, in Nordasien und Australien die moderne globale Weltkultur. Ob die alten Nationen Europas durch eine Vereinigung, die die nationalen Traditionen wahrt, noch einmal zum Vorbild für die Welt werden können – dies ist bis auf Weiteres ungewiss.

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks